Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Will man nun auffallen oder nicht ?

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #51  
Alt 28.10.2011, 22:48
Benutzerbild von schildkroete
schildkroete schildkroete ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.01.2004
Ort: Darmstadt
Beiträge: 14.940
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Will man nun auffallen oder nicht ?

Ich bin eine sehr-gern-große-Mengen-zu Fuß-Einkäuferin und finde den, siehe unten, super und gar nicht altbacken, dazu habe ich dan zusätzlich einen großen (grünen) Rucksack auf.....
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Carrycruiser_rot_1.jpg (13,2 KB, 271x aufgerufen)
__________________

Herzliche Grüße
Sabine



Zur langsamen Schildkroete......
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 28.10.2011, 23:52
Benutzerbild von sisue
sisue sisue ist offline
Moderatorin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.09.2006
Beiträge: 4.207
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Will man nun auffallen oder nicht ?

Zitat:
Zitat von Luthien Beitrag anzeigen
Ich bin ja auch ein Nichtautofahrer, dh. Radfahrer, aber Risse in der Hose...
Vielleicht kommt es auch ein Bisschen auf den jeweiligen Körperbau an, wo eine Hose verschleißt. Von anderen habe ich schon öfter gehört, ihre Hosen würden zwischen den Beinen dünngescheuert (und habe da auch schon Beispiele gesehen, das gibt es also tatsächlich), sowas hatte ich noch nie, weil meine Oberschenkel sich beim Gehen nicht berühren.
Ich habe das auch oft schon gehört und bei meiner damaligen Mitbewohnerin miterlebt, wie sie regelmäßig an der Oberschenkelinnenseite kaputtgescheuert waren. Ich hatte nie ein Problem damit bis ich vor einem oder vielleicht anderthalb Jahren plötzlich in kurzer Zeit zwei Hosen am Hintern über dem Sitzbein dünngescheuert und schließlich kaputt hatte. Was war passiert? Ich hatte ein neues Rad und einen neuen Sattel.
__________________
Good judgement comes from experience, and experience comes from bad judgement.
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 29.10.2011, 01:01
Benutzerbild von sewing Adam
sewing Adam sewing Adam ist offline
Geselle im Damenschneiderhandwerk
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.08.2005
Ort: Wanggemer Sonnenalm XD
Beiträge: 2.525
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Will man nun auffallen oder nicht ?

Auffallen? Ja, gerne!

Ich ziehe mich sowieso sehr individuell an. Und manchmal bewusst provokativ. Dazu gehört oft Mut, aber wenn die Sachen mir gefallen und ich mich wohlfühle ist es das wert.
Wenn ich die Leute glotzen sehe weil ich ein tailenkurzes Jäckchen trage oder weil mein Ausschnitt bis zum Bauchnabel geht und das Shirt darunter Neonpink ist finde ich das eher amüsant.

lg
Adam

PS: Isebill, ich finde deine Threads immer wieder spannend. Danke dafür
__________________
UWYH: -19,1 m
UFO´S: 1 fertig


UWYH erstes Halbjahr 2016: -26,2 m; 11 UFO´s fertig.

Leben ist Wandel.
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 29.10.2011, 14:12
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 17.618
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Will man nun auffallen oder nicht ?

Hier lande ich genau mitten in meinem Dilemma:
Ich möchte mich so anziehen, wie ICH bin.

Wie und was bin ich denn?
Letzte Woche war ich mal wieder arbeiten in einem grossen Skiort. Dort ist es einfach: Ich bin Skifahrerin und ich bin fast 40. Dafür gibt es Kleidung. Das heisst, ich trage nicht die Neonfarben und die überweiten Sachen der 20jährigen, das wäre lächerlich. Ich trage dasselbe "übersetzt" für mein Alter: taillierte Jacken mit gesteppten Nähten, gut sitzende Hosen in sportlichem Schnitt, Strickmütze, aber nicht übergross, bunte Farben, aber jeweils ein Kleidungsstück in einer Farbe, ev. Colorblocking. Einen Zopf statt zwei Zöpfchen.
Ich bin mir sicher und ich fühle mich wohl mit dem, was ich trage. Ich werde optisch in diesem Umfeld dort eingeordnet, wo ich mich zugehörig fühle.

Im Alltag im Unterland bin ich die Gleiche. Trage ich aber ähnliches hier übersetzt inden Alltag ohne Schnee, dann sehe ich mittlerweile aus wie all die spiessigen Mütter, die ihre Kleidung aus dem Globetrotterkatalog bestellen und die Kinder bei Jack Wolfskin ausrüsten. Brrrr! (Viele dieser Mütter sind nett, dies nebenbei)
Das will ich nicht.

Warum hat das so um sich gegriffen? Ich kann mir ja kein Schild umhängen "ich bin aber echt!". Entweder ich kleide mich hier anders - entspricht mir das dann noch? Oder ich kleide mich hier auch so ähnlich, aber alltagstauglich und falle dann nicht auf, leider aber bei einer Personengruppe, zu der ich nicht gehören will.

Ich habe grad wirklich ein Stilproblem...
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 29.10.2011, 15:45
Ursel A. Ursel A. ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.07.2010
Beiträge: 207
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Will man nun auffallen oder nicht ?

Dass Globetrotter-Look in Deinem Umfeld der bevorzugte Kleidungsstil ist, kannst Du nicht ändern. Das einzige was Du ändern kannst, ist Dein eigener Stil. Also weg von der Funktionskleidung. Hosen aus Wollstoffen statt aus Baumwolle, Wollvelour statt Steppstoff. Die Schnitte müssen nicht unbedingt anders sein, das Material machts. Mit der Zeit dürfen es dann auch andere Schnitte werden, es gibt da eine ganze Menge alltagstauglicher.

Fürs erste hilft es, wenn Du Deine Herkunft raushängst, also bereits beim Grüßen einen deutlichen Schweizer Spracheinschlag erkennen lässt. Übertreiben darf man das aber nicht, nur so für den Notfall.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche nimmt man denn nun...? Jenny1973 Quelle: Privileg und Ideal 13 31.07.2010 22:12
nun komm ich auch nicht mehr dran vorbei - uwyh nun auch bei mir Pepie UWYH 24 16.04.2009 18:58
AW: Wenn man nicht so kann, wie man will Nanette Maschinensticken - Software: Janome 1 19.01.2009 21:54
Foto der Tochter veröffentlichen??? Soll man oder sol man nicht??? Schnatzmann Freud und Leid 36 02.08.2006 15:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:47 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11112 seconds with 14 queries