Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Tangomode - für Tänzer und Tänzerinnen

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.10.2011, 19:00
Benutzerbild von PacoDaCapo
PacoDaCapo PacoDaCapo ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.12.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 129
Downloads: 3
Uploads: 0
Tangomode - für Tänzer und Tänzerinnen

An diejenigen (wenigen) Forumsteilnehmer, die hier bisher noch Beiträge über

Tangoklamotten

vermisst haben. Bevor das Thema bei Interesse verzweigt wird, stelle ich es hier mal zur Diskussion.

Es geht zum einen um Mode für Männer und Frauen. Das Thema streift die Stilvielfalt von Mode aus allen Jahrzehnten dieses Jahrhunderts, also auch Vintage- Mode und Kostüme der 20er, 30er oder 40er Jahre und weiterer Jahrzehnte bis heute!

Es geht um Materialien, fliessend, epochengerecht, tragbar, leicht, was sich sonst ein Tänzer noch so wünscht. Und wo man geeignete Stoffe oder Materialien auftreibt.

Ein Beispiel: Bei den Männern sind sehr weite Hosen beliebt und erinnern an die Zeiten der breiten Revers und der "quadratischen" Anzüge. In Buenos Aires wird [hier in Europa weniger] eigentlich immer in vollem Anzug getanzt, selbst bei sehr sommerlichen Temperaturen. Hier sind solche Hosen kaum zu kaufen. Also - wie selbst schneidern? Nach welchen Schnittmustern?

Es muss dabei kein Schnitt aus Argentinien sein, solche Hosen hat ja zu seiner Zeit auch Fred Astaire getragen! Also etwas, was sich evtl. auch Swingtänzer begeistern könnten!

Anderes Beispiel: heute sieht man immer öfter Pumphosen, leicht und dreiviertellang, mit Bündchen oder auch off wie ein längerer Hosenock. So etwas wird sehr gern getragen (von Tänzerinnen natürlich!) Bei Burda habe ich bereits geeignete sprich dazu abwandelbare Schnittmuster entdeckt. In Argentinien nenn sich diese Hosen Babuchas, es sind keine Sahuels mit enormer Stofffülle, sondern einfach - oft seitlich geschlitzte - Pumphosen.

Wer interessiert sich für dieses Thema? Wenn sich einige finden, können wir uns mal über Themen in diesem Zusammenhang austauschen.

Martin

Bremen
--
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.10.2011, 19:28
Benutzerbild von Nähbaerchen
Nähbaerchen Nähbaerchen ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Beiträge: 2.205
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Tangomode - für Tänzer und Tänzerinnen

ich bin Standard-, keine Tangotänzerin. Ich kann allerdings nicht bestätigen, dass es keine Ausstattung für Tango-Tänzer gibt. Wenn ich gelegentlich die einschlägigen Shops durchsurfe stelle ich fest, dass das Angebot für Tango-Argentino-Tänzer ständig zunimmt.

Die geeigneten Stoffe und sonstigen Materialen findet man in den Tanzsportateliers. Die haben soviel davon, die verkaufen die sogar. Das Angebot an Tangoschuhen wird auch jeden Tag größer.

lg Nähbaerchen
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.10.2011, 23:54
Benutzerbild von PacoDaCapo
PacoDaCapo PacoDaCapo ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.12.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 129
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Tangomode - für Tänzer und Tänzerinnen

... auch Standard- Tanzmode wird hier nicht gerade oft zum Thema!

Und beim Durchblättern der Foto- Galerie könnte man den Eindruck gewinnen, dass die wenigsten Männer tanzen; die meisten gehören wohl zu der Spezies, die Kaminholz hacken, Auto tunen, schweissen oder hobeln, auf die Jagd oder zum Outdoor-Abenteuer gehen ... oder oder oder

Jedenfalls vermisse ich die etwas "chicen" und eleganten Outfits oder Acessoires für die Männer, rustikales überwiegt n. m. E.,

meint

Martin
--
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.10.2011, 08:05
Benutzerbild von Nähbaerchen
Nähbaerchen Nähbaerchen ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Beiträge: 2.205
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Tangomode - für Tänzer und Tänzerinnen

Zitat:
Zitat von PacoDaCapo Beitrag anzeigen
Und beim Durchblättern der Foto- Galerie könnte man den Eindruck gewinnen, dass die wenigsten Männer tanzen;
Der Eindruck stimmt leider. Gründe dafür gibt es sicher viele. Tanzen gilt wohl allgemein als unmännlich.

lg Nähbaerchen
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.10.2011, 08:17
Benutzerbild von Johanna F
Johanna F Johanna F ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.06.2009
Ort: Großraum München
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Tangomode - für Tänzer und Tänzerinnen

Ich tanze auch Standard, Lateinamerikanisch Tänze incl. Salsa, Disco Fox, Westcoast Swing und leider erst als ziemlicher Anfänger Tango Argentino.
Ich betreibe das hobbymäßig, in der Zwischenzeit auf Tanzkreisniveau. Besondere Kleidung brauche ich dazu allerdings eher nicht. Es genügen normale Röcke, Kleider, Hosen, wie ich sie auch sonst trage. Die Rockweite muss nur deutlich weiter sein, um ausreichende Schrittweiten zu ermöglichen - also Bleistiftröcke gehen gar nicht selbst die normale nur leicht ausgestellte A-Form ist zu eng. Für Westcoastswing ist eher die Jeansfraktion angesagt, da wird selbst bei Tunieren oft in Jeans getanzt (die Jeans hüftig und bei bestimmten Bewegungen etwas bauchfrei bei der Dame)

Aber interessieren tut mich das Thema schon. Also ich würde mitmachen - ich hab meinem Mann eh ein besonderes Hemd zum Geburtstag versprochen - im Moment fehlt mir dafür aber noch die Idee und vermutlich auch der Stoff.

Gruß Johanna

Geändert von Johanna F (27.10.2011 um 10:09 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katis UWYH - für meine Kids (Gr.110 und Gr.128), für mich und kleine Geschenke Kati2211 UWYH 12 09.07.2012 11:57
Ärmel für Tänzer mit Bewegungsfalte herstellen a.ariadne Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 23.09.2010 14:56
Balletttänzer, Spitzenschuhe, Tänzer oder ähnliches Brokkoli Stickmustersuche 8 10.09.2010 16:07
Netzfundstück: Anregungen und Schnitte für Slips und Boxershorts Pinselwascher Dessous 11 02.06.2007 07:41
Frack für Tänzer - Notwendige Schnittänderungen nur am Ärmel? MichaelDUS Fragen zu Schnitten 7 13.10.2006 12:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:49 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,54875 seconds with 13 queries