Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Star Wars: ein Großprojekt für den Fasching-was tut man nicht alles für seine Kinder

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #71  
Alt 03.02.2012, 10:09
Zwillimama Zwillimama ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.02.2009
Beiträge: 14.869
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Star Wars: ein Großprojekt für den Fasching-was tut man nicht alles für seine Kin

Und wenn man einen Kleisterversuch zum Schluß mit Lack einsprüht - das wird doch dann (zumindest für die Tollen Tage ausreichend) wasserfest?! Oder nicht *grübel*

Oder wirklich aus Stoff / Band und gaaaaaanz viel Sprühstärke, das Ergebnis kann recht hart werden (nur gibt es da dann wieder das Wasser-von-oben-Problem).

Ich hoffe, Du findest eine brauchbare Lösung für Dich, Paulamaus.

Bewundernde Grüße
Simone
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 03.02.2012, 11:26
Benutzerbild von Doro56
Doro56 Doro56 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.01.2012
Ort: in Meck-Pomm, auf halbem Weg zwischen Hamburg und Berlin
Beiträge: 80
Blog-Einträge: 1
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Star Wars: ein Großprojekt für den Fasching-was tut man nicht alles für seine Kin

ich finde Deine Kostüme ganz super!

ich kann mich richtig in Eure Freude bei den Vorbereitungen hineinversetzen.

zum Fimo habe ich noch eine kleine Anmerkung:

- nicht alle acrylfarben vertragen sich mit dem polymer clay. Manche werden wie in Deinem Fall klebrig und trocknen nie, mit anderen kann es aber ganz wunderbar klappen. Vielleicht möchtest Du ja noch eine andere Marke ausprobieren.
sehr gut läßt sich fimo übrigens mit sekundenkleber kleben.

Ich halte nämlich polymer clay (das ist der oberbegriff für dieses material) eigentlich für ganz geeignet.
Versuche doch, eine Farbe zu finden, die so gut passt, dass Du nicht anmalen mußt. Es gibt ja z.b. auch ganz tolle metallic-farben, wer geübt ist, kriegt damit sogar holografische Effekte hin. (vielleicht für zukünftige Faschinge merken ) Wenn Motive draufsollen, kannst Du diese vielleicht mit andersfarbigem Clay vor dem Backen auflegen.

Und vielleicht kannst Du auch noch einmal mit der Backzeit experimentieren - solange die Temperatur nicht überschritten wird, schadet eine längere Backzeit nicht, eine zu kurze geht allerding immer zu Lasten der Festigkeit. Wenn man bedenkt, daß der Styroporkopf ja auch noch mit durchwärmen muß, würde ich das Teil für mindestens 1, besser 1,5 Stunden backen.

viel Erfolg,
Doro

Geändert von Doro56 (03.02.2012 um 11:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 03.02.2012, 17:48
Benutzerbild von Paulamaus
Paulamaus Paulamaus ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.04.2010
Beiträge: 17.484
Blog-Einträge: 49
Downloads: 4
Uploads: 1
AW: Star Wars: ein Großprojekt für den Fasching-was tut man nicht alles für seine Kin

Danke, ich denke, ich werde noch einen Fimoversuch starten.
Ich hab nämlich das Teil nochmal (mitsamt dem Lack) in den Ofen gesteckt und nochmal "überbacken". Es wurde nach dem Auskühlen deutlich härter als Anfangs, leider hat sich durch die Wärme die Form extrem verändert, die Bruchstellen völlig voneinander gelöst, es läßt sich also jetzt nicht mehr kleben.
Der Kopf ist übrigens kein Styroporkopf, ich denke, der würde die Temperatur nicht überleben, sondern ein Gipskopf.

Also, vielleicht heute Abend ein neuer Versuch? Übrigens, der Haarreif, auf den ich es aufkleben wollte ist ebenfalls zerbrochen, noch original mit Preisschild oben, und das nur bei dem Versuch ihn mir selbst aufzusetzen! Ich werde versuchen ihn umzutauschen, da sogar noch das Preisschild draufhängt!

Also, das Kopfschmuck Projekt stand wie´s aussieht unter einem schlechten Stern.
Also noch mal am Anfang beginnen, dann funktioniert´s diesmal sicher!!
__________________
Liebe Grüße,
Roti

Meine aktuellen Projekte:
Knickerbocker
Norfolk Jacket
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 03.02.2012, 23:04
Benutzerbild von Paulamaus
Paulamaus Paulamaus ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.04.2010
Beiträge: 17.484
Blog-Einträge: 49
Downloads: 4
Uploads: 1
AW: Star Wars: ein Großprojekt für den Fasching-was tut man nicht alles für seine Kin

Zu allererst möchte ich mich bei Lillimax bedanken, dass sie den WIP hervorgekramt hat.
Dann beim Rest von euch, denn jetzt bin ich wieder motiviert weiterzumachen!

Heute ist ein guter Basteltag, also den Fimo wieder hervorgekramt und frisch ans Werk.
Diesmal bin ich etwas anders vorgegangen als beim letzten Mal. Die zerbrochenen Teile hab ich auf Papier aufgelegt und das Muster zweidimensional auf das Blatt abgezeichnet und dieses dann mit Fimostreifen nachgebildet. Die Fimostreifen sind diesmal deutlich breiter und dicker ausgefallen, besonders an den alten Bruchstellen habe ich besonders darauf geachtet genug Material zu haben.
IMG_0013.jpgIMG_0010.jpg

Den Gipskopf habe ich dann mit Backpapier etwas unterfüttert, vor allem bei den Ohren und mit Alufolie überzogen. Darauf kam dann mit Hilfe von einem weitern Paar Hände der Fimo.
Ein angenehmer Nebeneffekt der Alufolie: der Fimo haftet daran ganz gut und verrutscht nicht so leicht. Danach die Klebestellen noch mit dem Fön nachbearbeitet und angedrückt.
Im Moment steht der Kopf im Ofen, und bleibt dort mindestens eine Stunde. Ein kleines extra Fimoteil um mit Lacken zu experimentieren ist auch mit dabei.
IMG_0012.jpgIMG_0011.jpg

Über das Problem mit den Acryllacken habe ich schon nachgelesen. Meine ersten lackierten Fimoteile gingen völlig problemlos, kleben auch nach Jahren nicht. Einige Zeit später, ein neu gekaufter Fimo mit dem gleichen Lack überzogen: klebt! Extra den Fimolack von Faber Castell gekauft, klebt zwar nicht so stark, aber trotzdem mehr als die allerersten Teile.
Wurde in der Zusammensetzung des Fimo etwas geändert?
Könnt ihr mir einen Lack empfehlen?
__________________
Liebe Grüße,
Roti

Meine aktuellen Projekte:
Knickerbocker
Norfolk Jacket
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 04.02.2012, 21:34
Benutzerbild von Paulamaus
Paulamaus Paulamaus ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.04.2010
Beiträge: 17.484
Blog-Einträge: 49
Downloads: 4
Uploads: 1
AW: Star Wars: ein Großprojekt für den Fasching-was tut man nicht alles für seine Kin

So, die Welt ist wieder in Ordnung. Das Fimoteil blieb gestern 1 Stunde mit Heißluft im Ofen. Ich hab auch im Netz noch ein wenig recherchiert, vor einigen Jahren wurde die Backtemperatur vom Fimo von 130° auf 110° herabgesetzt. Ob sich auch die Zusammensetzung verändert hat kann ich nicht sagen. Das dürfte aber so ca. der Moment gewesen sein, an dem Alle Lacke zu kleben begannen.
Das lackierte Probeteil klebt auf jeden Fall nicht mehr, zuerst mit Serviettenkleber/Lack grundiert, dann silberfarbene Acrylfarbe drüber. Das macht den Fimo noch etwas stabiler.

Hier seht ihr nun den fertigen Kopfschmuck, an den Ohren kamen kleine Polster mit Kunsthaar ummantelt hinein, hinten zwei Haarspangen, um das Teil an Ort und Stelle zu halten. Ich muss nur irgendwann den braunen Faden gegen einen durchsichtigen austauchen, aber heute mußte es schnell gehen, da der erste Kinderfasching der Saison stattfand. (Töchterlein tanzt bei unserer Faschingsgarde, daher ist es bei uns noch zusätzlich stressig.)
IMG_0015i.jpgIMG_0016i.jpg

Der kleine Darth Vader bekam noch die Schaltfläche auf der Brust, diese kann mit einem Klettverschluss zum waschen abgenommen werden.
Die Schalter sind wieder aus Filz, mit Acrylfarben bemalt, das rote und grüne Feld wurden von meinem Mann mit LED´s ausgestattet und blinken abwechselnd.
IMG_0021.jpg
__________________
Liebe Grüße,
Roti

Meine aktuellen Projekte:
Knickerbocker
Norfolk Jacket
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
WIP, SWAP,UWYH, egal es ist jetzt schon alles für Fasching, zuspruch erwünscht cosi71 Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 13 12.05.2010 18:46
Alles was man so für ein Baby braucht Cassio Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 26 15.02.2010 11:44
Gamaschen für den Fasching Mücke72 Schnittmustersuche Kostüme 3 13.11.2006 16:44
Gamaschen für den Fasching Mücke72 Schnittmustersuche Kinder 0 21.02.2006 00:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:15 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,68071 seconds with 14 queries