Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Gibts keine passenden Schnitte

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 25.10.2011, 19:31
Benutzerbild von schildkroete
schildkroete schildkroete ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.01.2004
Ort: Darmstadt
Beiträge: 14.937
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Gibts keine passenden Schnitte

Hi,
also, ich habe auch schon derartige Erfahrungen gemacht. Rauskristallisiert hat sich bei mir, ich habe auch eine relativ "normale" Figur, dass Burda bei mir im Oberteilbereich einfach nicht passt (Röcke sind kein Problem) und ich nicht gut im Schnittanpassen bin. ich habe dann mal andere Schnittmusterfirmen probiert und einige positive "Aha-Erlebnisse" gehabt, die passten, bzw. brauchten nur kleine Änderungen. "Meine" Schnittmusterfavoriten sind Simplicity und Ottobre. Vielleicht lohnt es sich für Dich auch mal, einfach mal eine andere "Marke" zu testen und für das erste Modell einen günstigen Stoff zu nehmen.
Viel Erfolg!
__________________

Herzliche Grüße
Sabine



Zur langsamen Schildkroete......
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 25.10.2011, 20:54
ksilb ksilb ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.10.2011
Beiträge: 4
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Gibts keine passenden Schnitte

Ihr Lieben! Es geht mir schon viel besser. Ich hoffe, ich kann es irgendwann so gut, dass auch ich mal helfen kann.

Zitat:
Zitat von Luthien Beitrag anzeigen
Fertigschnitte passen mir genausowenig wie Konfektionskleidung, weshalb ich auch nie eine Burda kaufe, sondern lieber gleich selbst konstruiere, das macht insgesamt weniger Arbeit als schnittändern. Zwar schaffe ich so weniger, aber wenigstens habe ich dann an dem, was ich schaffe, Freude.
Wow, Schnitte selber konstruieren, das wäre mir am liebsten. Nur stell ich mir das alles andere als einfach vor. Muss man wohl erst separat lernen...

Es waren folgende Schnitte:

Superkleid: Nr. 8072
Burda Patterns - Burda 8072 - Burda Sewing Patterns for Dresses - Burda Pattern Reviews

Problemkleid: Nr. 3477
Schnittmuster: Kleid - figurbetont - ausgestellt - Etuikleider - Kleider - Damen - burda style

Und bei der Stoffauswahl muss ich zugeben:

Beim ersten, gelungenen Schnitt, habe ich mich an die Stoffempfehlung gehalten.

Beim zweiten, Problemschnitt, habe ich Walkstoff genommen, obwohl das der Schnitt nicht vorsah. Hab mich wohl zuviel getraut.

Probemodell klingt leider echt mühsam (ich bin so ungeduldig), aber ich denke, ich will das "gescheit" machen und halte mich zukünftig an Euren Rat!

Dass ich übrigens meinen Allerliebsten zum Abstecken einsetze, dieses Projekt hab ich noch nicht ganz aufgegeben :-)

Danke Euch allen!
Ksilb
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 26.10.2011, 20:06
Benutzerbild von egwene2211
egwene2211 egwene2211 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 15.448
Downloads: 6
Uploads: 2
AW: Gibts keine passenden Schnitte

Zitat:
Zitat von ksilb Beitrag anzeigen
Probemodell klingt leider echt mühsam (ich bin so ungeduldig)
Der Satz könnte von mir sein! Aber (leider) ist es wirklich so, dass man sich im Endeffekt mehr Frust spart, wenn man vorher ein Probemodell macht. Da ist es dann auch nicht ganz so schlimm, wenn man billigen Stoff nimmt und dass dann nichts wird, als wenn Du den schönen teuren Stoff zerschnippelt hast. Und mit der Zeit ist es Erfahrungssache, welche Änderungen man bei jedem Schnitt machen muss (abhänging vom Hersteller). Und kann mich Capricorna nur anschließen, was die richtige Stoffauswahl angeht!

Also nur Mut, und jede hier im Forum hat irgendein Teil in einer dunklen Ecke liegen, das absolut einfach nicht geklappt hat, da bin ich mir sicher
__________________


Mein Blog
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
frust; schnitt ändern

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wieso gibts keine DIN-Norm bei Stoffen? Iris B. Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 11 05.03.2010 23:19
Da gibts ja gar keine Stoffe -- richtig? bärenglück Händlerbesprechung 5 05.03.2009 07:23
OT - was für Beatles Fans(oder gibts hier keine ?!) fleurette Freud und Leid 2 29.06.2007 10:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:58 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12962 seconds with 13 queries