Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > gemeinsam Nähen - Monatsthemenforen, Nähcafe, Round Robin und ähnliches > Archiv der MoMo Jahre 2007, 2008, 2009, 2010 und 2011 > 2011 > iV. Quartal 2011



technisches Thema: Augenknopflöcher

iV. Quartal 2011


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 24.10.2011, 16:29
Benutzerbild von liselotte1
liselotte1 liselotte1 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.03.2009
Ort: Ticino
Beiträge: 14.874
Blog-Einträge: 32
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: technisches Thema: Augenknopflöcher

Zitat:
Zitat von Minga Beitrag anzeigen
....
Leider haben die die gleiche "Fransenkrankheit" wie maschinengenähte Knopflöcher: erst wird genäht, dann geschnitten. Oder gibt es einen Trick, wie die aufgeschnittenen Knopflöcher nochmal umstochen werden können?
Das würde mich bei glatten Stoffen schon interessieren.

Es gibt noch einen Trick, wenn die Übung für Handknopflöcher fehlt und der Stoff etwas grob gewebt ist: mit der Maschine ein Rechteck absteppen, eventuell auch 2 nicht sehr dichte Raupen. Darüber dann von Hand nähen....
Das mit der Fransenkrankheit stört mich auch immer! Einmal den Knopf durch und dann muss ich frisieren mit der Stickschere

Ich glaub ich muss mich mal zusammennehmen und Knopfloch per Hand üben. Was ich bis jetzt so hingekriegt habe, nö, da sind die von der Maschine besser...

LiLo
__________________
Nix Neues im Blog
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 24.10.2011, 16:56
Benutzerbild von elkaS
elkaS elkaS ist offline
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.12.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.629
Blog-Einträge: 140
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: technisches Thema: Augenknopflöcher

Zitat:
Zitat von Minga Beitrag anzeigen
Leider konnte ich das verlinkte Video nicht ansehen. Man muss wohl angemeldet sein.
Nö, das Video kann ich sehen. Allerdings erkennt man da nicht so wahnsinnig viel.
__________________
Grüße
Kati
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 24.10.2011, 17:11
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.648
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: technisches Thema: Augenknopflöcher

Zitat:
Zitat von Minga Beitrag anzeigen
Leider haben die die gleiche "Fransenkrankheit" wie maschinengenähte Knopflöcher: erst wird genäht, dann geschnitten. Oder gibt es einen Trick, wie die aufgeschnittenen Knopflöcher nochmal umstochen werden können?
Knopfloch mit etwas weniger dichter Raupe nähen.
Zwischen die Raupen Fraycheck geben, gut trocknen lassen und aufschneiden. (Falls man die Raupe dabei doch mit durchtrennt ist es nicht so schlimm, Fraycheck verhindert schlimmeres.

Dann das aufgeschnittene Knopfloch mit der normalen Raupendichte noch mal nähen.

Da muß man ein bißchen führen, aber im Großen und Ganzen funktioniert es.

Ich nehme meist Maschinenstickgarn dafür.

Geht doch noch deutlich schneller als handgestochen. Zumindest bei mir.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Burdastyle Dezember 2016
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 24.10.2011, 17:17
Benutzerbild von Ulla
Ulla Ulla ist offline
Organisations- und Redaktionsteam
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.08.2002
Ort: Würselen bei AACHEN
Beiträge: 15.969
Blog-Einträge: 2
Downloads: 8
Uploads: 2
AW: technisches Thema: Augenknopflöcher

die Franserrei kann man bei maschinengenähten Knopflöchern verhindern, indem man die Stelle vorher mit Fray-Chek tränkt. Danach gut trocknen lassen.
Man kann mit der Machine die Knopflöcher auch doppelt arbeiten dann wird auch das Auge dichter, und/oder Gimpe mitlaufen lassen. Als farblich passende Gimpe lässt sich gut Perlgarn oder Sticktwist verwenden.

Mit verschiedenen Näh-bzw. Stickgarnen lässt sich die Optik der Knopflöcher beeinflussen. Mein Favourit ist derzeit das Stick-und Stopfgarn Stärke 30 von Mettler.
Das, was als echtes Knopflochgarn angeboten wird, eignet sich nicht für Maschinenknopflöcher.


Sorry Marion, ich hab zu langsam getippt
__________________
Lieben Gruß ULLA
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 24.10.2011, 17:36
Benutzerbild von Jenny8008
Jenny8008 Jenny8008 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Landkreis Altötting
Beiträge: 15.583
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: technisches Thema: Augenknopflöcher

Das ist vielleicht eine blöde Frage, aber geht es auch das Loch VORHER zu machen, und dann entsprechend so zu positionieren dass die Maschine um das Auge herumsticht? Bisher habe ich das noch nicht geschafft (habe aber auch noch keine große Übung darin). Dann gäbe es doch auch kein Gefranse, und das Loch ist schön umstochen.
Fray Check habe ich noch nicht, ist aber wohl auch gut.
__________________
Man hat nie Zeit etwas richtig zu machen, aber ein zweites Mal geht immer.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
technisches Thema: aufgesetzte Taschen elkaS iV. Quartal 2011 53 19.12.2011 21:37
technisches Thema: Ärmel rund einsetzen elkaS III. Quartal 2011 6 15.09.2011 21:43
Motivation - technisches Thema elkaS III. Quartal 2011 23 03.08.2011 12:53
Augenknopflöcher Janome 6600 Sylvie Janome 3 02.11.2008 00:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:55 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,48961 seconds with 14 queries