Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Warum ist es so schwer, über Mode zu sprechen ?

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #81  
Alt 27.10.2011, 11:09
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Warum ist es so schwer, über Mode zu sprechen ?

Zitat:
Zitat von Strickforums-frieda Beitrag anzeigen
Mir fällt es z.B. keineswegs schwer, über Mode zu sprechen, könnte ich den halben Tag drüber brabbeln, problemlos.
und was hätte man davon? Bestätigung der eigenen Meinung? neue Sichtweisen? .... und zu allem Überfluss käme man in der Zeit nicht dazu zu nähen. .... oder über Dinge zu reden, weshalb man ein neues Outfit braucht.

Grüße Doro
Mit Zitat antworten
  #82  
Alt 27.10.2011, 11:15
Benutzerbild von Strickforums-frieda
Strickforums-frieda Strickforums-frieda ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.06.2009
Ort: Frechen
Beiträge: 2.976
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Warum ist es so schwer, über Mode zu sprechen ?

Zitat:
Zitat von Doro-macht-mit Beitrag anzeigen
und was hätte man davon? Bestätigung der eigenen Meinung? neue Sichtweisen? .... und zu allem Überfluss käme man in der Zeit nicht dazu zu nähen. .... oder über Dinge zu reden, weshalb man ein neues Outfit braucht.
muss man von allem etwas haben? Ich doziere ganz gerne mal vor mich hin und lege dann dar, warum ich ein Detail so und nicht anders mache respektive, was die Alternativen gewesen wären. Also eher vom technischen Aspekt her. Geht übrigens auch fantastisch *während* des Nähens.

Grüßlis,

frieda
__________________
frieda-freude-eierkuchen
Mit Zitat antworten
  #83  
Alt 27.10.2011, 11:22
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Warum ist es so schwer, über Mode zu sprechen ?

Zitat:
Zitat von Devil's Dance Beitrag anzeigen
... und deine Punkte 1. und 3. haben mehr mit Bekleidung zu tun ,
die wollen die meisten ja auch schick und typgerecht, aber eben ggf. völlig unabhängig von der MODE ....
im Prinzip ja, aber in dem Moment, wo man die Kleidung beschaffen will kollidiert man mit der angebotenen Mode. Und je nachdem, wo ich da auf laufe mit verschiedener.

Und allein der Begriff Mode. Kann man den präzise definieren? Warum gibt es Leute, die über mich sagen, ich würde modisch herumlaufen, aber Isebill (nur so mal als Beispiel) würde das bestimmt nicht so definieren? (und ich auch nicht, aber ich trage nun mal kein Heilpädagogenchic und auch kein Punk.)

ich behaupte der Begriff Mode kann nur im Kontext definiert werden. Man sieht immer aus seiner Warte aus die Sachen .... oder vielleicht im Nachhinein, was sich durchgesetzt hatte.

Und gehört Mode und das reden darüber nicht auch eher zur Phase der Selbstfindung (egal an welcher Schwelle des Lebens)? Habe ich meine Richtung, reden ich danach nicht mehr lange darüber. .... es sei denn ich bin da eh unsicher

Grüße Doro
Mit Zitat antworten
  #84  
Alt 27.10.2011, 12:17
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Warum ist es so schwer, über Mode zu sprechen ?

@ Wirbelwind: Genau diese Aspekte meine ich. Und zwar alle drei. Und es geht mir genau wie Frieda - es ist schwierig, hier Gesprächspartner zu finden.

Ich habe welche, für jeden Bereich, aber das sind nur wenige.

Das Thema scheint eher peinlich als "lustvoll" besetzt zu sein. Man darf als intelligente Frau heutzutage (in meinem Umfeld !!) eher intensiv Kochrezepte, je exotischer, je besser, austauschen, auch reden über den Garten ist erlaubt, aber Mode - da hält man besser den Mund.

Nun ist meine These dazu: Gerade intellektuelle Frauen wollen so sein wie die Männer und da bei denen das Thema "Kochen" ja setzt salonfähig ist, kann Frau sich wieder dazu bekennen.

Das wäre unter linksliberalintellektuellen noch vor 15 Jahren ja sowas von peinlich gewesen. Noch peinlicher als das Geständnis, dass man katholisch ist und das mit Überzeugung.

I.
Mit Zitat antworten
  #85  
Alt 27.10.2011, 12:57
Benutzerbild von Antje J.
Antje J. Antje J. ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.01.2009
Beiträge: 1.562
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Warum ist es so schwer, über Mode zu sprechen ?

vielleicht fällt es nicht-Näherinnen auch schwer die modischen Details zu isolieren. Damit meine ich das analysieren ob z.B. die Schultern jetzt überschnitten sind oder eher schmal, Taschenform, offenkantiges Verarbeiten, Ärmelformen, Ausschnittformen, Rocklängen u. -formen etc.

Für nicht-Näherinnen ist ein Teil eventuell in oder eben nicht, ohne genau zu wissen weshalb.
Eine immer recht modisch gekleidete Kollegin von mir war etwas erstaunt als ich sie fragte ob ich mal ein Detail an ihrer Kleidung näher betrachten durfte - ich wollte mir die Verarbeitung genauer ansehen und nicht ohne Worte einfach drauf starren.
An ihrer Reaktion habe ich gemerkt, dass sie es nicht merkwürdig fand das ich mir etwas an ihrer Kleidung ansehen wollte, sondern eben dass ich das Detail fokussiert hatte.
War aber jetzt nur eine Vermutung. In meinem Freundeskreis gibt es einige mit denen ich ausgiebig den halben Tag über Mode plaudern kann, und die nähen nicht alle (sondern malen oder interessieren sich irgendwie anders für optische Dinge)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ist Gardinenstoff schwer zu nähen? Wollsocken Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 05.09.2009 12:35
Warum ist es so schön eine Frau zu sein :-) supermaus Freud und Leid 33 17.07.2009 20:33
ist es wirklich so schwer nen termin beim orthophäden zu kriegen? Bluesmile Freud und Leid 23 08.03.2009 15:12
Baby, sie kann nähen! oder: Die Erkenntnis, warum meine NäMa soooo schwer ist... Javea Freud und Leid 13 14.12.2008 17:26
Warum es gut ist, eine Frau zu sein.... Viola210 Boardküche 15 03.02.2006 14:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:37 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09072 seconds with 13 queries