Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Warum ist es so schwer, über Mode zu sprechen ?

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #66  
Alt 20.10.2011, 17:12
Semiramis Semiramis ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.07.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Warum ist es so schwer, über Mode zu sprechen ?

In meinem Umfeld wird definitv nicht über Mode gesprochen, was ich durchaus bedaure. Es ist ja nicht so, das sich alle anderen Themen durch besonderen Tiefgang auszeichnen würden.

Es wird im übrigen nicht nur nicht über Mode, sondern generell nicht über Kleidung gesprochen. Manchmal würde ich gerne zum Ausdruck bringen, dass jemandem ein Teil gut steht, halte mich dann aber doch zurück, weil ich das Gefühl habe, dass mich allein die Wahrnehmung einer schmeichelnden Farbe oder dergleichen dem Verdacht der Oberflächlichkeit aussetzt.

Ein Interesse für Mode wird in meinem Umfeld jedenfalls nur den Teenagern zugebilligt. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass meine Bekannten schon mal von Farbtypen oder Figurtypen und was diesen jeweils stehen könnte gehört haben.
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 20.10.2011, 18:04
Ursel A. Ursel A. ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.07.2010
Beiträge: 207
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Warum ist es so schwer, über Mode zu sprechen ?

@Isebill: In der Modebrache bin ich nicht, aber ich rede u. a. mit meiner modebewussten Nachbarin über die neuesten Trends. Das heißt, sie zeigt, was sie gerade neu gekauft hat und ich sage, worauf ich mein Augenmerk ausrichte. Oftmals liegen da Welten dazwischen.

In einem Kreis, in dem auch Frauen mit echten Problemfiguren anwesend sind, ist dagegen das Thema Mode tabu.

Sry für die späte Antwort, die techn. Voraussetzungen waren nicht früher erfüllt.
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 20.10.2011, 22:51
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.560
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Warum ist es so schwer, über Mode zu sprechen ?

Zitat:
Zitat von Semiramis Beitrag anzeigen
Manchmal würde ich gerne zum Ausdruck bringen, dass jemandem ein Teil gut steht, halte mich dann aber doch zurück, weil ich das Gefühl habe, dass mich allein die Wahrnehmung einer schmeichelnden Farbe oder dergleichen dem Verdacht der Oberflächlichkeit aussetzt.
Oh, das ist aber schade. Es gibt doch wenig schöneres, als ein ehrlich gemeintes Kompliment zu hören. Das finde ich gar nicht oberflächlich!

Seit ich mich durch das Nähen für Mode interessiere, mache ich ganz bewusst Komplimente, wenn jemand etwas trägt, was ihm/ihr meiner Meinung nach gut steht, ob das jetzt die passende Farbe ist oder der Schnitt etc. Positive Verstärkung ist immer gut.
(das war nach meiner Farb- und Stilberatung auch ein wichtiger Indikator für mich; wenn Leuten ein Kompliment "rausrutschte" für etwas, zu dem mir geraten worden war, ich also wusste, dass ich auf dem richtigen Weg war)

Zitat:
Zitat von Ursel A. Beitrag anzeigen
In einem Kreis, in dem auch Frauen mit echten Problemfiguren anwesend sind, ist dagegen das Thema Mode tabu.
Das Problem ist, zeig mir eine Frau, die heutzutage nicht glaubt, sie hätte eine Problemfigur...

Ich mit meiner Figur darf sowieso gar nix dazu sagen; ich bin automatisch der "Feind"...

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 20.10.2011, 23:57
Benutzerbild von Fieberlein
Fieberlein Fieberlein ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.12.2010
Beiträge: 1.574
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Warum ist es so schwer, über Mode zu sprechen ?

Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
Als ich ein Teenager war, hatten wir in der rheinischen Provinz zwar von Mode nicht viel Ahnung, aber wir haben in der Klasse über Kleidung gesprochen. Das war ein Thema. Wo gekauft, wie sieht das aus, wer hat das noch, wo zieht man das an, was passt dazu.. das waren ganz normale Themen (in einer Mädchenklasse). Mal verliefen sie erfreulich, mal war man das Aussenseiter - aber es wurde geredet. (Über das andere jedoch nicht...)

Ich habe den Eindruck das ist heute tabu. Es wird über - ihr wisst schon was- intensivst und in allen Details gesprochen, aber nie über Kleidung. Ich beobachte das bei unseren jüngsten Mitarbeiterinnen, bei den Schülerinnen im Zug. Auch in der modernen Literatur, in Jugend wie im Erwachsenenbereich, kommt das überhaupt nicht mehr vor.

Ist es tabu, fehlen die Worte, fehlt die Bedeutung ?

Redet Ihr über Mode, und wenn ja, mit wem und wie ?

Wie reagiert man angemessen auf ein Kompliment - mit dem "ach das ist doch ein altes Teil" oder "Prada, war aber reduziert" oder nur mit einem Danke und "komplimentiert" man dann zurück - oder ist das aufgesetzt ???


Isebill
Warum sollte man? Warum sollte das wichtig sein? Was gibts darüber zu diskutieren? Wir haben doch alle unterschiedliche Geschmäcker und vor allem auch ganz unterschiedliche Wahrnehmungen. Da kommt man oft nicht auf einen Nenner- das ist dann eher eine sinnlos Diskussion.
Es gibt einfach wichtigeres im Leben.
Meine Zeit ist mir eindeutig zu wertvoll, um mich mit jedem Trend auseinanderzusetzen. Ich trage, was mir gefällt und dazu gibts nicht viel zu sagen.
Wenn mir etwas hübsches auffällt, sag ich das. Wenn meiner Freundin etwas garnicht steht, sag ich das genauso. Vielleicht kommt man mal kurz darauf, dass man diese oder jene Kleidungsstücke gern mag, oder eben nicht.
__________________
Liebe Grüße von Sarah und Kindern
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 21.10.2011, 10:17
akelei14 akelei14 ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.01.2010
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 39
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Warum ist es so schwer, über Mode zu sprechen ?

Unglaublich wieviele verschiedene Meinungen es zu diesem Thema gibt. Spannend wäre zu wissen, wer in welchem Alter zu dem Thema Mode mit wem spricht. Damals wollten wir alle gleich aussehen. Heute ist das bei meinem Sohn auch so. Allerdings war er in Berlin mit seinem Onkel shoppen, da wurde dann auch mal etwas anderes gekauft!! .
Da wir hier ja auch viel Mode nähen und ich auch zum Nähen alle vierzehn Tage gehe, ist dort natürlich das Thema Mode aktuell. Meine Freundin trägt übrigens Gr. 48 und auch die hat Interesse an dem Thema. Und eine Mitnäherin ist unter 1,60 und trägt Gr. 36 und auch die kann meine Freundin beraten. Da sich unsere Figur ja auch ändert, Ansprüche und Arbeit und Kinder usw., finde ich es immer toll auch mal ein Kompliment zu hören.
Gerade hat eine Kollegin von mir einen orangenen Rock zu schwarz getragen und dann hatten wir auch das Thema Mode. Das ist auch nicht schwer
__________________
Der Weg ist das Ziel, gilt das auch fürs Nähen.....
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ist Gardinenstoff schwer zu nähen? Wollsocken Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 05.09.2009 13:35
Warum ist es so schön eine Frau zu sein :-) supermaus Freud und Leid 33 17.07.2009 21:33
ist es wirklich so schwer nen termin beim orthophäden zu kriegen? Bluesmile Freud und Leid 23 08.03.2009 16:12
Baby, sie kann nähen! oder: Die Erkenntnis, warum meine NäMa soooo schwer ist... Javea Freud und Leid 13 14.12.2008 18:26
Warum es gut ist, eine Frau zu sein.... Viola210 Boardküche 15 03.02.2006 15:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:52 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,18442 seconds with 13 queries