Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Patchwork und Quilting


Patchwork und Quilting
In diesem Forumsbereich werden Projekte aus dem Bereich Patchwork besprochen. Die Patchworkstoff - Tauschringe (SWAPs) findet man im TAUSCHRING Forumsbereich.


Handquilten - wie sieht die Naht auf der Rückseite aus?

Patchwork und Quilting


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 16.10.2011, 18:23
Benutzerbild von jelena-ally
jelena-ally jelena-ally ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.11.2007
Ort: zwischen Stuttgart und Bodensee
Beiträge: 14.869
Downloads: 141
Uploads: 0
AW: Handquilten - wie sieht die Naht auf der Rückseite aus?

Danke für die lieben Worte - jetzt bin ich schon mal glücklich, daß Ihr meint meine Stiche sehen schon ganz gut aus (gleichmässige Abstände hab ich beim Handsäumen ja schon geübt).
Wenn ich mir das Bild von vorne ansehe, dann finde ich es inzwischen eigentlich auch ganz ok - von hinten ist sicher noch einiges an Spielraum nach oben, auch für eine Anfängerin.

Ich hab es jetzt mal mit und mal ohne Rahmen versucht - mit liegt das Ganze mit Rahmen doch erheblich besser in der Hand - mein Rahmen hat ungefähr die Größe vom Cover des von Grisi verlinkten Buches (welches auch sofort auf meinem Wunschzettel gelandet ist).

Fingerhüte - ich hab viele alte, klassische hier (also ganz aus Metall); mit diesen konnte ich mir das Arbeiten aber nicht wirklich gut vorstellen.
Deshalb habe ich mir noch einen von Clover gekauft - er hat einen Saum aus weichem Kunstoff (dehnbar und super pink ) und eine feste Kappe mit Rand, damit kann die Nadel schon mal ganz gut geschoben werden, da sie ja nicht wegrutscht. Aber ich neige dazu den Finger mit Hut in den Ruhestand zu schicken und die anderen einzusetzten, da ich es einfach nicht gewohnt bin mit solch einen Ding am Finger zu arbeiten - da muß ich wohl auch einfach üben und ausprobieren wie es für mich passt.

Inzwischen sind meine 3 Lagen aufeinander geklebt (mit Hilfe von Mann und möchtegern Hilfe vom Kind ) - eigentlich wollte ich richtig schöne Blumenranken quilten; aber inzwischen denke ich, das dies einfach noch zu schwierig für den Anfang ist und ich überlege mir gerade Alternativen (am besten etwas, was nicht so gut passen muß damit ich immer nur stückchenweise aufzeichnen kann).
Kreise und Halbkreise sowie eine Umrandung der Streifen sind im Moment meine Favoriten - das wäre dann auf der einen Seite ein bisschen wie Blubberblasen welche nach oben steigen.
__________________
Liebe Grüße von Nina

Kaum zu glauben, ich hab jetzt einen Blog.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 16.10.2011, 18:34
Benutzerbild von GrisiB
GrisiB GrisiB ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Handquilten - wie sieht die Naht auf der Rückseite aus?

Huhu, ich nochmal!
Ich persönlich komme ohne Rahmen eigentlich viel besser klar. Allerdings kann ich mir vorstellen, wenn man so einen Kingsize-Quilt quiltet, wird das ganz schön schwierig mit dem riesigen Ding auf den Knien oder so. In dem oben von mir erwähnten Buch beschreibt Alex Anderson auch, wie man sich einen stehenden Quiltrahmen selbst baut. Das Dingens ist sehr groß und man bzw. Frau kann sich dann bequem davor setzen und kann sich ganz aufs Nähen konzentrieren, während der Rahmen eben fest steht anstatt dass man die ganze - meistens schwere Geschichte - auf den Knien liegen hat (hat allerdings den Vorteil, dass man im Winter dann nie friert ). Den Rahmen werde ich mir wahrscheinlich sogar selbst mal bauen.

LG
Grisi
__________________
Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund (Hildegard von Bingen)

"Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst Du, oh Mensch, sei Sünde. Ein Hund bleibt dir im Sturme treu, ein Mensch nicht mal im Winde." (Franz von Assisi)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 16.10.2011, 19:31
Benutzerbild von jelena-ally
jelena-ally jelena-ally ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.11.2007
Ort: zwischen Stuttgart und Bodensee
Beiträge: 14.869
Downloads: 141
Uploads: 0
AW: Handquilten - wie sieht die Naht auf der Rückseite aus?

Ich hoffe ich nerve Euch nicht mir meinen Fragen.

Im moment übe ich weiterhin noch etwas auf dem Probesandwich - den richtigen Quilt werde ich morgen mal auslegen und mit meinen verschiedenen Ideen zum Muster austesten (ausmessen und Schablonen auflegen).

Aber es ist ein neues Problem aufgetreten - ich verbiege meine Nadeln dauernd - wenn ich so weiter mache, dann brauche ich Berge an Nadeln für meinen Quilt.
Nadeln sind: Roxanne Needles #10 Betweens
Sind die einfach zu dünn? - was für Nadeln würdet Ihr empfehlen?
Vlies ist ein ca. 2 cm dickes aus Polyester - ich weiß den Hersteller nicht (hab es im Patchworkgeschäft vor Ort gekauft).
Zum Vergleich hatte ich nur ein billiges von Buttinette (welches ich für kleine Projekte wie Taschen oder Buchhüllen nutze) - da kommt mir das aus dem Geschäft schon um einiges besser vor, da es oben und unten so stabil (fest) ist, damit keine Fussel durchkommen.
Allerdings scheint es in sich schon ziemlich stark verschiebbar, weshalb ich zusätzlich zum kleben auch noch mit Nadeln geheftet habe.

Oh mensch - es tut mir wirklich leid, daß ich Euch ständig löchern muß - ich merke gerade, daß ich wirklich ein totaler Anfänger bin.
__________________
Liebe Grüße von Nina

Kaum zu glauben, ich hab jetzt einen Blog.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 16.10.2011, 19:57
Benutzerbild von BiZi
BiZi BiZi ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.04.2005
Ort: Südpfalz
Beiträge: 14.869
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Handquilten - wie sieht die Naht auf der Rückseite aus?

Zitat:
Zitat von jelena-ally Beitrag anzeigen
Ich hoffe ich nerve Euch nicht mir meinen Fragen.

Allerdings scheint es in sich schon ziemlich stark verschiebbar, weshalb ich zusätzlich zum kleben auch noch mit Nadeln geheftet habe.

Oh mensch - es tut mir wirklich leid, daß ich Euch ständig löchern muß - ich merke gerade, daß ich wirklich ein totaler Anfänger bin.
Guten Abend,
in einem Kurs für Longarmquilten wurde uns auch ein leicht verschiebbares Vlies gezeigt, das ist angeblich speziell dafür, man soll es nicht zum normalen Maschinenquilten nehmen. Ich denke, wenn Du es gut geheftet im Rahmen verwendest, kann es sich nicht verschieben. Ich habe allerdings selbst noch nicht so ein dickes Vlies verarbeitet.
Hast Du dieses Vlies auch im Probesandwich? Nur so bekommst Du den richtigen Eindruck, wie es später aussieht.

Ich wünsche Dir viel Erfolg

Birgit
__________________
Die kürzesten Wörter, nämlich Ja und Nein, erfordern das meiste Nachdenken.
Pythagoras
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 16.10.2011, 20:35
Benutzerbild von Eidi
Eidi Eidi ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.02.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 15.318
Downloads: 28
Uploads: 0
AW: Handquilten - wie sieht die Naht auf der Rückseite aus?

Zitat:
Zitat von jelena-ally Beitrag anzeigen
Aber es ist ein neues Problem aufgetreten - ich verbiege meine Nadeln dauernd - wenn ich so weiter mache, dann brauche ich Berge an Nadeln für meinen Quilt.
Nadeln sind: Roxanne Needles #10 Betweens
Sind die einfach zu dünn? - was für Nadeln würdet Ihr empfehlen?
Bei dem Quiltkurs bei Esther Miller haben wir auch genau diese Nadeln benutzt und anfangs auch viele Nadeln verbogen. Sehr viele . Aber das gab sich mit der Zeit, bei mir hält eine Nadel mittlerweile eine ganze Weile. Ich übe auch immer noch... ich denke, man ist einfach ziemlich verkrampft und hält die Nadel viel zu fest. Wenn es dann besser geht, wird man lockerer. Nicht umsonst sind in einem Röhrchen 50 Nadeln...
__________________
Liebe Grüße
Iris
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anfängerfrage: Wie sieht die Naht aus, wenn ich den Stoff nicht mit den Händen führe? mileshka Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 9 12.07.2011 08:36
Hilfe! Absteppung der Jeansnaht sieht auf der Rückseite fürchterlich aus Meta Carolina Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 14 11.04.2011 18:12
Was kann ich auf die Rückseite der Stikerei anbringen? micna Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 8 01.02.2010 17:50
Wie sieht's aus in der Tasche? Capsna'ts Taschen 13 11.09.2009 11:07
Wie sieht der Satinstich aus???? acklein1 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 03.10.2008 10:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:01 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,18324 seconds with 14 queries