Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > UWYH


UWYH
Use-What-You-Have = heißt, nutze was Du schon hast, besitzt, anwenden kannst. Dieser Forumsbereich kann Materialberge abbauen helfen und neue Impulse bringen.


mein 1. UWYH startet mit einem Nähmarathon

UWYH


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 21.11.2011, 18:16
Benutzerbild von janeway
janeway janeway ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.02.2011
Ort: Sinsheim
Beiträge: 15.257
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: mein 1. UWYH startet mit einem Nähmarathon

hallo tanja,

die imke aus dem buch ist gar nicht sooo schlecht. ich habe die längen mit meiner hilde abgeglichen und dann ging es sogar. ich habe noch eine zweite in arbeit.

im moment komme ich zu nichts, weil ich für einen weihnachtsmarkt ein bischen nähe, aber bald geht's hier auch weiter.

lg
simone
__________________
lg
Simone

Mehr als verlieren können wir nicht. (Spock)
Reihenquilt für Anfängerinnen
Meine Baby-Jane im Batik-Verlauf und unser neues Baby-Jane Projekt, in dem ich meinen Jane hoffentlich fertig bekomme
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 02.12.2011, 10:46
Benutzerbild von janeway
janeway janeway ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.02.2011
Ort: Sinsheim
Beiträge: 15.257
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: mein 1. UWYH startet mit einem Nähmarathon

Hallo ihr Lieben,

lange ist es her, viel Zeit ist vergangen seit dem letzten Beitrag. Es war soviel los, das Kind war krank, dann wir (ich bin es immer noch ein bischen), ich war unterwegs zum PQWPia (dazu später mehr). Dass es so früh dunkel wird tut sein Übriges, da ich lieber bei Tageslicht arbeite. Die Funzeln bei uns im Dachzimmer sind nicht so toll. Jetzt ist der erste Advent schon rum, das erste Türchen am Filly-Adventskalender schon offen und in drei Wochen ist Weihnachten. Bei 11° (die wir hier gestern hatten) habe ich kaum Lust auf Weihnachtsmarkt.

Jetzt aber rückwärts: Ich habe gestern die zweite Imke fertiggestellt. Lange lag sie zugeschnitten auf dem Tisch, mir fehlte der passende Campan-Jersey. Einzig zu bekommen war dieser schwarz-weiße (die schwarzen Streifen sind breiter als die weißen). Ich hätte ihn auch lieber in weiß-schwarz gehabt, aber nun ja, seht selbst:
Was mir nicht so gut gefällt ist, dass das Schwarz von den Vicente-Affen nicht dasselbe Schwarz ist wie das an den Ärmeln. Doppelt doof, weil die beiden im Paket verkauft wurden. Aber das ist immer ein Problem mit Schwarz...
Imke 001.jpg

Ich habe die Imke dieses Mal auch um die Bündchen erweitert, damit es an den Händen und am Bund nicht so rumschlackert. Muß jetzt noch 'am Kind' getestet werden, aber da unserer Kleinen schwarz gut steht, sehe ich keine Probleme. *freu*


Mitte November war ich drei Tage auf dem PQWPia, einem Patchworkworkshop von Pia Welsch in Homburg/Saar. Es ging darum, selbst das Top eines Quilts zu entwickeln (Motivsuche, Farbwal, Balance) und es dann mit Vlies und Rückseite zusammen noch fertigzumachen. Wir hatten drei ganze Tage, also 72 Stunden Zeit, auch nachts konnte gearbeitet werden. Im Großen und Ganzen habe ich für mich drei wichtige Dinge mitgenommen:
  1. Es kommt immer anders als man denkt - oder: es kommt am Ende nie das raus, was man sich am Anfang vorgestellt hat.
  2. Es gibt keine hässlichen Stoffe, es kommt darauf an, was man damit macht und wie man sie in Szene setzt.
  3. Der Goldene Schnitt ist eine echt coole Sache

Ich habe jetzt auch eine Farbscheibe und gelernt, was man damit machen kann. PQW Pia 14-17112011 022.jpg

Zu Beginn suchte sich jede von uns also erst ein Motiv aus. Die Umgebung biete meist genug, ich habe mich dann für die Fenster mit Rahmen entschieden, umgesetzt ergibt dass dann umrandete Quadrate. Geplant hatte ich ein Logikproblem wie das aus der Spektrum der Wissenschaft, Anfang der 80er Jahre: Jede Farbe darf in jeder Reihe und jeder Spalte jeweils nur einmal als Rahmen und als Innenquadrat erscheinen. Mit fünf Farben noch lösbar, mit neun Farben schier unmöglich. Da ich nicht auch noch die Zeit hatte, in 72 Stunden ein logisches Rätsel zu lösen, habe ich die Idee verworfen und mir den Farbverlauf überlegt. Die 28 gewählten Stoffe entsprechen dem Farbkreis (s.o.) und wurden dann an die Designwand angepinnt. Anschließend wurde umsortiert und verändert, damit der Betrachter etwas zum Gucken hat.
PQW Pia 14-17112011 036.jpg

Teilweise wurde noch etwas in die Innenquadrate eingestickt, um das Ganze noch interessanter zu machen. Sticken, so habe ich gelernt, kann man ganz einfach mit buntem, schönem Stickgarn und dem Zickzackstich, den man in verschiedenen Stärken übereinander stickt.
PQW Pia 14-17112011 059.jpg

Nach dem Zusammennähen der ersten Streifen stellte sich heraus, dass der graue Stoff, den ich für das Top ausgesucht hatte, nun doch nicht reicht. Man soll nicht glauben, wie wenig 1m Stoff ist (mit 1,50m Breite). Kombiniert habe ich dann, nach viel überlegen, mit einem dunkelblau-grau gemusterten Stoff aus HongKong, den ich mir im September mit meiner Freundin in Sham Shui Po gekauft hatte. Davon hatte ich aber auch nur 1 yard. Kombiniert mit dem grauen Stoff hat es am Ende doch gereicht.
PQW Pia 14-17112011 049.jpg

Grau ist eine tolle "Farbe", wenn man möchte, dass die anderen Stoffe toll zur Geltung kommen. Denn Grau tritt extrem zurück und läßt andere Farben schön leuchten. Schwarz ist hier oft zu stark und aufdringlich. Um soetwas auszuprobieren, sind diese Designwände eine schöne Sache. Leider habe ich keinen Platz dafür in unserem gemischt-genutzten Zimmer.

Zu quilten habe ich noch angefangen. Entlang der Quadrate nehme ich farbloses Garn, damit man das nicht sieht. Zwischen den Quadraten, in dem HonkKong-Stoff, werde ich dann mit schwarz-blauem Valdani-Verlaufsgarn quilten. Viel habe ich nicht mehr geschafft, dann waren die 72 Stunden rum und nun liegt er oben neben der Nähmaschine und wartet darauf, fertig gequiltet zu werden. Die Gesamtgröße ist jetzt ca. 1m x 1,90m. Mal sehen, wo ich den dann aufhängen kann... meinen ersten

Artquilt:
PQW Pia 14-17112011 073.jpg

Wenn er fertig ist, zeige ich euch das Ergebnis - versprochen.
__________________
lg
Simone

Mehr als verlieren können wir nicht. (Spock)
Reihenquilt für Anfängerinnen
Meine Baby-Jane im Batik-Verlauf und unser neues Baby-Jane Projekt, in dem ich meinen Jane hoffentlich fertig bekomme
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 02.12.2011, 11:47
Benutzerbild von Fieberlein
Fieberlein Fieberlein ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.12.2010
Beiträge: 1.577
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: mein 1. UWYH startet mit einem Nähmarathon

Dein Quilt sieht einfach toll aus! ich lieb es, wenn Farben allein wirken können, ohne dass man von besonderen Motiven abgelenkt wird.

Der Pulli ist auch klasse. Natürlich schade, dass das schwarz nicht zusammenpasst, das würde mich allerdings auch ganz schön stören.
__________________
Liebe Grüße von Sarah und Kindern
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 02.12.2011, 22:30
TanjaK TanjaK ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.06.2010
Ort: Affalterbach
Beiträge: 15.406
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: mein 1. UWYH startet mit einem Nähmarathon

Wow, toller Quilt. An so was hab ich mich noch nie rangewagt. Die Farben sehen gigantisch aus und die Kombination von dem grauen und dem gemusterten gefällt mir sogar besser als die geplante Version.

Die Imke sieht super aus. Das mit den beiden schwarz-Tönen ist natürlich ärgerlich, weil sie dir im Paket verkauft wurden aber ansonsten find ich das jetzt kombiniert nicht so tragsich. Mir gefällt´s
__________________
Liebe Grüße

Tanja

mein neuer UWYH
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 04.12.2011, 20:27
Benutzerbild von Fisole
Fisole Fisole ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.06.2011
Ort: Neulußheim
Beiträge: 280
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: mein 1. UWYH startet mit einem Nähmarathon

Der Quilt sieht super aus? Sind das alles Reste oder hast du projektspezifisch eingekauft? Und wenn ja, welche Mengen?
Ich quilte zwar nicht, bekomme aber bei dem Anblick echt Lust drauf!
Viele Grüße nach "nebenan"
von Andrea
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
mein 1. UWYH Cara van de Tann UWYH 40 20.12.2011 14:11
Nähmarathon am 21.08.2011 Benja Neues in meinem Weblog 0 19.08.2011 08:13
Mein 1. UWYH - Leggings mamamuh07 UWYH 14 15.05.2011 20:17
UWYH-mein Motivationsthread stephani UWYH 31 01.05.2009 23:26
Melde mich mit einem UWYH-Thresd zurück... Nell UWYH 25 28.03.2009 21:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:14 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,33308 seconds with 14 queries