Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > UWYH


UWYH
Use-What-You-Have = heißt, nutze was Du schon hast, besitzt, anwenden kannst. Dieser Forumsbereich kann Materialberge abbauen helfen und neue Impulse bringen.


Langes für Mädels in 92/98 und 116/122

UWYH


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #56  
Alt 18.11.2011, 14:05
Viola2001 Viola2001 ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.07.2010
Ort: ganz nahe bei Berlin
Beiträge: 768
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Langes für Mädels in 92/98 und 116/122

Vielleicht bekomme ich hier ein wenig Motivation geschenkt(fürs Puppenkleidung nähen). Unsere Puppenkinder sehen hier irgendwie erbärmlich aus.
Puppenzuwachs soll es auch geben, Schnitte habe ich bekommen, nun fehlt mir nur die Motivation.
Da meine Ovi auch mal dringend weg muss, wäre das ja dann mit Puppenkleidung zu überbrücken.

Gruß
Viola
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 04.12.2011, 23:30
Benutzerbild von Glückskind
Glückskind Glückskind ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.03.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 14.869
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Langes für Mädels in 92/98 und 116/122

Hallo-ho!
Ich bin wieder da-ha!

Ich hab so viel gemacht in den letzten Wochen, da war einfach keine Zeit für Fotos. Licht ist schlecht und wenig und ich verpass immer den richtigen Zeitpunkt. Dafür sind die Adventsvorbereitungen so schön gelaufen und alles ist schon so "fertig", dass ich langsam innerlich auf ein entspanntes Weihnachten zusteuern darf. Schön.

Ich schulde Euch ein paar Bilder, die kommen jetzt nach und nach.
Erstens: die Mütze für meine Lütte.
Es ist einfach ein Rechteck, oben in Falten gelegt und einen Faden durchgezogen, unten ein Rollsaum und als Schmuck eine Blüte mit Knopfmitte.
Das war's. Das Original kaufte ich bei Ebay, aber es war doch schon ein bisschen klein und so nähte ich es gleich nach. Passt toll zu unserer Gymboree-Jacke:
Und ist bei dem Wetter auch absolut warm genug. Und ja, sie hat Filly-Pferdchen in der Hand. Die hatte die Große sich angeblich geliehen und wir waren auf dem Weg, sie zurückzutragen.

Ansonsten habe ich inzwischen zwei Kleidchen für die Evis meiner Großen in Arbeit. Das sind diese Barbiepuppen-Kinder, die sind wirklich winzig. Aber Klamotten gibts ja nicht einzeln, man muss immer eine neue Puppe oder ein Set mit kippeligen Plastikmöbeln kaufen. Deshalb näh ich manchmal selbst. Und tausche die Püppchen ansonsten regelmäßig aus. Sie hat nur zwei davon, mit verschiedenen Gesichtern. Zum Geburtstag und zu Weihnachten gehen sie dann zum Friseur und kriegen neue Klamotten. Ich hoffe, das Kind glaubt, ich könnte zaubern.
Diesmal gibts zum Nikolaus einen Schlitten für die Püppchen (aus Holz, gabs für n Appel und n Ei im Bastelladen, ich hab ihn bemalt und beglittert) und die eine bekommt ein rotes Glitzerkleid, die andere ein blaues Tüllkleid. Beides aus 1€-Ausverkauf-Shirts vom KIK. Das ist echt ne Fundgrube für barbietaugliche Stoffe!

Des Weiteren schneide ich das Weihnachtskleid für die Kleine zu. Es wird ein Latzkleid mit hinten hochgezogenem Latz und Godets im Rock nach einem Schnitt aus einer älteren Patrones. Bilder vom Stoff morgen oder so.

Und ich arbeite an einem Sonnenkleid, das sich die Große in Anlehnung an ein Kostüm bei ihrer Ballettschul-Show im Mai gewünscht hat. Es wird ein Rundpassenkleid (ich hab einfach die Häkelpasse vom Häcktop von Farbenmix abgepaust und aus goldgelbem Jersey zugeschnitten, daran kommt der Rock von der geliebten Abacadabra 84 - Tunika). Die Passe habe ich mit Spitzen aus goldener Flexfolie bebügelt und mit Marabu Glitzer bemalt. Heute fixier ich das.
Ich werde wohl von den Zacken ausgehend goldene Linien in das Rockteil nähen und daran entlang noch ein paar Glitzersteinchen aufkleben, damit der Rock nicht so nackig aussieht. Noch ein Wellensaum und fertig.
Dazu gibt es eine goldglitzernde Strumpfhose von H&M. Die Ballettkinder hatten noch Chiffontücher an den Armen (an Haargummis befestigt), aber ich hab noch keinen geeigneten Chiffon gefunden. Am liebsten hätte ich fertige Tücher und am besten mit Glitzer. Ich such noch ein bisschen.

Und dann hatten wir noch ein großes Drama, weil die Große sich eine Puppe mit langen Haaren zu Weihnachten wünschte. Ich hab gesucht und bestellt und schließlich hatten wir drei Puppen da. Von Götz die Asia-Hannah in der Ballettversion, von Götz Emily und von Heart & Soul die Alexis. Ich hab dann das Kind gucken lassen und es hat sich gleich in die Alexis verliebt - wie ich übrigens auch. Alexis Kleider haben uns nur nicht so gut gefallen, deshalb bestellte ich die Prinzessin in Pink (selbes Gesicht, anderes Outfit) - und das war gut so, denn DIE trägt ein Haarband und so sah man den Haaransatz: die Haare sind in Gazestreifen eingezogen und auf den Kopf GEKLEBT! Und das auch noch schlecht, so dass die Gaze an manchen stellen absteht! Und es steht Spielpuppe drauf. Und dann über 100 Euro, die ich angesichts der Knie- und Ellbogengelenke (Ballett!) zu bezahlen bereit gewesen wäre.
Ende vom Lied: ich musste dem Kind eine weitere Entscheidung zumuten und sie hat sich dann doch für Emily entschieden, weil sie die Haare gern vernünftig kämmen und auch Frisuren machen können wollte. Leider sind die Puppen ja so fest eingepackt, dass man sowas nicht mal überprüfen kann...
Ich habe Emily jetzt ausgepackt und bin, abgesehen von dem lieben Gesichtchen und den schönen Haaren, nur so halb glücklich. Sie hat riesige Füße (7 cm! OK; für die Standfestigkeit) und ziemlich scheußliche O-Beine (auch für die Standfestigkeit). Außerdem hat sie ein heftiges Hohlkreuz. Und sie ist doofe 42 cm groß bei nur 24 cm Bauchumfang. Fast alle der extra erworbenen und schon vorher vorhandenen Puppenschnittmuster passen ihr nicht. Ich werd mal schauen, ob ich Baby-Born Schnitte schmaler machen kann, aber erstmal brauch ich kindeswunschgemäß einen Ballettanzug und den muss ich selber basteln (es gibt von Götz ein Ballett-Set, aber das ist teuer und für Puppen von 45-50 cm gedacht - das kann nicht passen, meiner Meinung nach). Die Strumpfhose werde ich aus rosa Glitzerstrümpfen nähen und das Röckchen aus einem Kik-Shirt. Ballett-taugliche Schuhe haben wir Gott sei Dank im Fundus.

So. Bin weg. Nebenbei näh ich nämlich noch eine Olivia aus dem schönen Floricele von Hilco für die Kleine samt passendem Pullunder. Und das Set will ich bis morgen fertig haben.
Und dann. Die Klettverschlüsse an die Mini-Kleidchen. Grusel. Ich HASSE Klett. Schlimmste Strafe überhaupt!
Ichschaffdassschon.

Liebe Grüße,
Juliane

Geändert von Glückskind (04.12.2011 um 23:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 04.12.2011, 23:45
Benutzerbild von Elawen
Elawen Elawen ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.01.2010
Ort: Meiningen
Beiträge: 2.982
Blog-Einträge: 41
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Langes für Mädels in 92/98 und 116/122

uffza...
Deine Liste wird aber auch nicht kleiner oder?
*Nervennahrung aka Schoki rüberreich* Für den Klett.
Ich verschwinde jetzt mal so langsam in Richtung Bett, morgen wird ein äußerst arbeitsreicher Tag.
__________________
Liebe Grüße
Elawen

Mein neues Blöggle statt UWYH
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 05.12.2011, 15:49
Benutzerbild von Glückskind
Glückskind Glückskind ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.03.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 14.869
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Langes für Mädels in 92/98 und 116/122

Ha! Der Klettverschluss ist dran! Und es ging wider Erwarten vollkommen problemlos. Was aber auch daran liegen mag, dass es mir bei diesen winzigen Puppensachen egal ist, wie es aussieht. Tut richtig gut, mal sowas zu nähen, wo man sowieso gar nicht richtig ordentlich arbeiten kann, weil das in so klein gar nicht geht. Zumindest nicht mit der Nähmaschine. Und mit der Hand mach ich sowas nicht.
Jetzt muss ich nur noch die Glöckchen finden, um das Geschirr fürs Pferdchen zu komplettieren, ich glaub, die sind in der Tannenbaumkiste. Und ich weiß sogar, wo die ist.
Und dann freu ich mich auf strahlende Augen morgen früh.

Außerdem hab ich noch Nachlieferung Nummer zwei für Euch: ein Schlafsack für meine kleine Püppi nach dem Durchschlafsack-Ebook von Thelina. Romantisch aus rosa StreifenundRöschenbaumwolle, gefüttert mit kuscheligem Baumwollteddy. Nur am unteren Teil der Träger habe ich lieber dicke Baumwolle verwendet, weil ich eigentlich Knopflöcher nähen wollte. So lange, bis mir einfiel, dass das Kind den Schlafsack dann nicht mehr alleine ausziehen kann. Und das fand ich doof. Also doch Drücker. Das Kind ist zufrieden und ich auch, bittesehr:

So, jetzt geh ich die Glöckchen finden. Und dann das andere Kind ausm Kindergarten holen. Wenn ich mich in den Regen trau. Heute morgen hat es wenigstens geschneit...

Und heute abend muss ich dann die Passe vom Sonnenkleid nochmal trennen. Ich hab nämlich mal wieder vergessen, dass man einen geschlossenen Kreis nicht rundrum zunähen und dann durch eine Wendeöffnung wenden kann. Genausowenig wie irgendeine andere Passe oder ein an den Seitennähen nicht offenes zu fütterndes Kleidungsstück. Ob ich das wohl irgendwann nochmal so präsent kriege, dass mir das nicht immer wieder passiert?
Mir ist aber schon eingefallen, wie ich es retten kann. Wird etwas tricky, ich hab nämlich die Nahtzugabe rundrum schon eingeschnitten .

Die Olivia fürs kleine Kind wurde fertig, aber die zeig ich Euch erst, wenn ich den zugehörigen Pullunder geschafft hab. Der fehlt nämlich noch. Der Mist mit der Sonnenkleid-Passe ist schuld.

Liebe Grüße,
Juliane
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 05.12.2011, 22:45
Benutzerbild von Glückskind
Glückskind Glückskind ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.03.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 14.869
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Langes für Mädels in 92/98 und 116/122

schlaftihralleschon?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
10x Frühling für Mädels in 116 & 86/92 Glückskind UWYH 82 02.10.2011 23:28
Mein 1. UWYH - Kinderkleidung in 98-110 und 122/128 78Polly UWYH 134 10.08.2011 09:21
UWYH für Mädels 110/122/38 minerva08 UWYH 1 09.03.2011 01:05
Suche Schnitt für Jungenmantel 116-122 sophiebalu Schnittmustersuche Kinder 2 28.12.2010 07:35
Suche Schnitt für Gespenst/Geist für Gr. 116/122 ronja12 Schnittmustersuche Kostüme 3 09.02.2007 22:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:23 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08640 seconds with 14 queries