Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Rubensfrauen


Rubensfrauen

Rubens liebte die "runden Frauen".
Sie sind hier nähtechnisch unter sich.
Material, Schnitte, Designs - all das wird hier spezifisch diskutiert.


Einmal Hallöchen und gleich 'ne Frage

Rubensfrauen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.10.2011, 13:33
Benutzerbild von Dat Dschännie
Dat Dschännie Dat Dschännie ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.09.2011
Ort: Oberhausen
Beiträge: 12
Downloads: 5
Uploads: 0
Einmal Hallöchen und gleich 'ne Frage

Erstmal ein Hallo an alle Lieben hier.

Ich bin noch neu hier und hab mich erstmal ein wenig umgeschaut. Nachdem ich in der Schule schon mal das Nähen angefangen hatte, bin ich jetzt durch eine Freundin wieder dazu gekommen. Als erstes hab ich mich mal zum auffrischen in einen Nähkurs begeben und mich mit Taschen, Kissen und eher einfachen Dingen motiviert.
Nun meinte die Kursleiterin ich solle mir mal was etwas mit mehr Herausforderung suchen. Gesagt, getan ! "Wie wär's denn mal mit Kleidung ?", dachte ich. Leider finde ich, üblicher Weise Größe 54 tragend, nix was mir gefällt. Entweder ist es eng anliegend, was ich nicht leiden kann, weil es mir als O-Typ so gar nicht steht, oder es ist vom Schnitt richtig, aber leider ist das Design eher...na ich will mal nett sagen "fragwürdig".
Ja, und dann stand ich auch schon vor meiner ersten Herausforderung. Ich musste Schnitte finden. In meiner Größe schon nicht soooo einfach. Kenne schon viele schöne Seiten für Schnitte, aber es darf momentan nicht so teuer sein.
Dann hab ich bei ebay mehrere ältere Burda-Hefte ersteigen können. Sind zwar aus den 80-ern & 90-ern, aber enthalten nur klassische Schnitte bis Größe 60. In anderem Design sehen die bestimmt super aus.

Jetzt hab' ich die "Rubensfrauen" entdeckt und hoffe hier noch viele gute Tipps und Anregungen zu finden.

Leider hab' ich hier auch gelesen das die Burda Schnitte den Frauen oft nicht passen und angeglichen werden müssen. Nun fürchte ich, dass ich mir das zu einfach vorgestellt habe und sehe meine Felle .oO(oder eher Stoffe) davonschwimmen.

Ihr die Ihr schon Nähprofis seid, was meint Ihr ? Waren die Hefte nun TOP oder doch eher FLOP ?

Grüße aus Oberhausen, Dat Dschännie
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.10.2011, 14:28
Benutzerbild von Gisela Becker
Gisela Becker Gisela Becker ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 15.061
Downloads: 187
Uploads: 0
AW: Einmal Hallöchen und gleich 'ne Frage

Hallo Dschännie,
helfen kann ich Dir leider nicht. Mein Vorschlag such Dir was einfaches aus und nähe es einfach einmal mit einem billigen Stoff.( Auch alter Bettbezug)
Ein Probestück mußt Du sowieso anfertigen
Herzlich willkommen bei den Hobbyschneiderinnen.

Gruß Gisela
__________________
die Stickoma
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.10.2011, 14:35
Benutzerbild von sticki
sticki sticki ist offline
Händlerin, Textilveredelung und Design
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.02.2005
Ort: Rlp
Beiträge: 15.794
Downloads: 4
Uploads: 5
AW: Einmal Hallöchen und gleich 'ne Frage

Im allgemeinen paust du ja z.Bsp. bei Oberteilen ein halbes Oberteil ab - nimm das laut Maßtabelle empfohlene.
Dann nimmst du mal ein vorhandenes gut sitzendes Oberteil von dir und faltest es entsprechend und kontrollierst mal beides.

Wenn du gut bist kannst du auch ohne abpausen das Schnittteil auf dem Schnittmusterbogen an einer relevanten Stelle ausmessen und mit dem passenden Kleidungsstück vergleichen.
__________________
Gruß

Alles was ich hier so schreibe ist nur meine ganz persönliche Meinung.

kostenlose Stickmuster
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.10.2011, 17:41
Benutzerbild von stoffheXe40
stoffheXe40 stoffheXe40 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.02.2011
Ort: 1230 Wien
Beiträge: 14.869
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Einmal Hallöchen und gleich 'ne Frage

Hallöchen!
Also erst einmal ein Willkommen.
Auf deine Frage:
Ich bin auch eine Rubensfrau und nähe sehr gerne aus den Ottobre-Heften.
Die gehen zwar nur bis Gr.52 aber ich trage 54-56 und mir passen sie auch noch!
Wichtig ist die Grössentabelle mit den persönlichen Maßen zu vergleichen,denn wir sind ja alle nicht "genormt".Burda gefällt mir persönlich nicht so gut,und ich finde die Passform auch nicht sooo toll.
Im Handel gibt es auch,meist 2x im Jahr,die Zeitschrift:LEA-Mode in grossen Grössen.
Also Auswahl an Schnitten gibt es eigentlich genug,es kommt jetzt nur auf deinen Modegeschmack an,wofür du dich entscheidest.Übrigens billiger mit selbernähen bist du auf jeden Fall.Die Preise von Mode in Plus-Grössen kann ich mir schon lange nicht mehr leisten.
Ich hoffe du bleibst bei diesem schönen Hobby-es lohnt sich!
Liebe Grüsse
Claudia
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.10.2011, 01:05
Benutzerbild von Dat Dschännie
Dat Dschännie Dat Dschännie ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.09.2011
Ort: Oberhausen
Beiträge: 12
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Einmal Hallöchen und gleich 'ne Frage

Danke erstmal für die ersten Tipps.

Das mit dem Oberteil-Vergleich werde ich auf jeden Fall mal machen. Und zufällig habe ich heute 2 Lea-Mode Hefte für 1 € ersteigert

Mein Modegeschmack ist nicht so festgelegt, kommt eben auf die Gelegenheit an. Was ich persönlich super schön finde ist bei Katalog-Mode Joe Browns oder Amy Jones. Leider ist das 1. sehr teuer und 2. passt es vom Schnitt meistens nicht so genau. Mir gefallen auch einige Sachen von Les Ours oder Ewa i Walla.
Bei meinen Maßen :
Oberweite 138 cm (E Cup)
Unterbrust 100 cm
Taille 126 cm
Hüfte 147 cm
auf 1,73 m Größe weiß ich allerdings nicht ob das vom Stil überhaupt kompatibel ist.
Gott sei Dank ist aufgeben so gar nicht meine Art.
Werde nun einfach auf die Schnitte warten und dann einfach mal versuchen bei einem einfachem Schnitt das Design zu variieren und meine Maße mit den Tabellen abgleichen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hallöchen, ich bin der Neue...und habe gleich eine Frage zum Versatzrahmen Brother-Jünger Brother 3 07.08.2008 13:36
Vorstellung und gleich ne Frage Sinius Fragen zu Schnitten 8 16.05.2006 15:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:47 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07213 seconds with 13 queries