Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Warum muß es immer Hightech sein?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 29.09.2011, 14:55
Benutzerbild von Emaranda
Emaranda Emaranda ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.02.2003
Ort: Köln
Beiträge: 2.445
Downloads: 16
Uploads: 6
Warum muß es immer Hightech sein?

Hallo,

eigentlich war ich bisher der Meinung, dass ich ein halbwegs modern eingestellter Mensch wäre. Was das Nähen, die nötigen Gerätschaften und Materialien angeht, gehöre ich scheinbar zu Gattung der altmodischen Jungfern (so hat man mich tatsächlich schon genannt) oder habe mächtig was verpasst. *örks*

Ich habe ja des Öfteren mit Nähanfägnern zu tun und mich dabei stets schwer wundere, was die so an dringend nötiger Erstausstattung anschleppen. Wozu braucht ein Anfänger bitte ein biegsames Lineal und Kurvenschablonen, wenn er noch nicht mal weiß, wie man einen Schnitt von einem Bogen kopiert. Das ist jetzt nicht böse gemeint, ich habe beim ersten Mal auch blöd aus der Wäsche geschaut. Natürlich befinden sich in diesen Sammlungen auch weitere Gimmiks, allerdings fehlen stets Handmaß und Heftfaden!!! Und da man für den Kram natürlich schon so viel bezahlt hat, muß ein Päckchen Universalnadeln für die nächsten Jahre reichen, immerhin sind die ja sooo teuer!

Bei den Maschinen geht es natürlich gleich weiter. Ohne automatisches Knopfloch geht gar nichts und sie muß mind. 97.000 versch. Stiche haben. Eine Overlock braucht man natürlich auch, da man ja sonst keinen Jersey nähen kann. *stöhn*

Nicht, dass man mich jetzt falsch versteht, meine zur Zeit bentuzte Maschine hat auch unzählige Stiche und Luxusfunktionen, ich habe auch eine Ovi und das ein oder andere Gimmik, allerdings habe ich auf einer ganz einfachen, aber vernünftigen Maschine angefangen.
Es ist nun mal einfach so, dass 9 von 10 Anfängern mit der Masse an Möglichkeiten schlicht überfordert sind und das Wensentliche aus den Augen verlieren und kann das auch völlig nachvollziehen.

Ich bin mittlerweile dazu übergegangen, dass ich meinem Spitznamen Fräulein Rottenmeier wieder alle Ehre mache und mit den von mir "vorgeschiebenen"
Werkzeug gearbeitet wird. Gerne lasse ich auch mal ein Knopfloch ganz ohne Knopflochfunktion arbeiten. Da gibt es zwar erst Gezeter, aber anschließend umso größeres Staunen. Beim Rechnen lernen greift man ja nicht auch erst zum Taschenrechner.

Manchmal frage ich mich allerdings schon, ob ich das wirklich ein wenig zu eng sehe und doch ein wenig altmodisch bin, was das Nähen angeht. Auf der Anderen Seite sehe ich aber auch das Ergebnis, was mich dann wiederum nicht von meinen Grundsätzen abweichen läßt.

So altmodisch kann es ja dann doch nicht sein, oder etwa doch?

Na ja, wie dem auch sei, ich bleib dabei!

Viele Grüße,

Ulrike
__________________
Ein Großteil der Menschen macht sich darüber Gedanken, ob ein Glas halb leer oder halb voll ist. Ich trinke einfach aus, was drin ist!

Geändert von Emaranda (29.09.2011 um 15:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.09.2011, 14:58
Benutzerbild von Nanne
Nanne Nanne ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.03.2006
Ort: 420 m von Berlin weg
Beiträge: 14.868
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Warum muß es immer Hightech sein?

Mein Standardspruch ist immer, man muss erst laufen lernen um tanzen zu können.
__________________
Gruß
Nanne

Es gibt nichts gutes,
außer man tut es!
Erich Kästner

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.09.2011, 15:06
Benutzerbild von Gisela Becker
Gisela Becker Gisela Becker ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 15.065
Downloads: 187
Uploads: 0
AW: Warum muß es immer Hightech sein?

Zitat:
Zitat von Nanne Beitrag anzeigen
Mein Standardspruch ist immer, man muss erst laufen lernen um tanzen zu können.
den muß ich mir merken -der ist guuuuut!

Gisela
__________________
die Stickoma
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.09.2011, 15:13
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Warum muß es immer Hightech sein?

Tja, Emeranda, wat soll isch denn dazu noch sagen......

Ist eh meine Rede!

(Sorgt aber im Handel und im Gebrauchtwarenmarkt für Umsätze und Schnäppchen.)


M.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.09.2011, 15:14
Benutzerbild von Emaranda
Emaranda Emaranda ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.02.2003
Ort: Köln
Beiträge: 2.445
Downloads: 16
Uploads: 6
AW: Warum muß es immer Hightech sein?

Na, das mit den Knopflöchern ist eher eine Metapher und vielleicht ein wenig überspitzt formuliert. Wenn man ein automatisches Knopfloch hat, soll man es auch ruhig nutzen dürfen.

Es geht dabei eher darum, dass man begreift, dass ein Knopfloch kein großes Mysterium ist, sondern schlicht aus zwei Raupen und Riegeln besteht. Hinterher kommt nämlich stets der Spruch: "Wie, dass ist alles?" Nebenbei lernt man dabei auch, wie sich die Einstellungen der Stichbreiten und -längen auf versch. Materialien so auswirken können.
__________________
Ein Großteil der Menschen macht sich darüber Gedanken, ob ein Glas halb leer oder halb voll ist. Ich trinke einfach aus, was drin ist!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Muß es Vliseline G 785 sein .... mali Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 8 14.09.2010 15:23
Ball- und arbeitstauglich muß es sein felihexe Umstandskleidung 25 16.09.2009 11:21
Muß es unbedingt ein Kommunionkleid sein? Barbara Rahn Andere Diskussionen rund um unser Hobby 8 26.02.2009 18:08
Warum es gut ist, eine Frau zu sein.... Viola210 Boardküche 15 03.02.2006 15:43
Muß es immer Baumwolle sein? stoffbekloppt Patchwork und Quilting 7 21.12.2004 21:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:40 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07577 seconds with 13 queries