Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Gewebeeinlage vs. Vlieseline

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 29.09.2011, 11:22
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Gewebeeinlage vs. Vlieseline

falls hier Shop-Namen erlaubt sind (nach Korsettstäben wurde ja nicht gefragt, da konnte ich noch Nathalie/schnittmuster.net und Kostümkram nennen), Roßhaareinlage gibt es auch bei Folhoffer.

Soll ich weiter Shopnamen posten?

Grüße Doro

Geändert von Doro-macht-mit (29.09.2011 um 18:06 Uhr) Grund: heißt Roß- nicht Rot-
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 29.09.2011, 11:54
milagina milagina ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.10.2009
Beiträge: 124
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Gewebeeinlage vs. Vlieseline

Zitat:
Zitat von Hobbyschneiderin Beitrag anzeigen
Aber eigentlich... sind es die besten Vliese und Einlagen, die es gibt.
Da bin ich ganz anderer Meinung.

Erstmal sind Gewebeeinlagen und Vlieseinlagen ganz unterschiedliche Dinge, die man auch für ganz unterschiedliche Zwecke benutzen sollte.

Wenn man nichts anderes kennt, gut, dann ist Freudenberg-Vlieseline sicher besser als nichts. Wenn es aber an die ordentliche Schneiderei geht, führt an anderen Einlagen kein Weg vorbei.

Einlagen von Kufner z. B. sind (wie die von anderen Herstellern auch) ohne Probleme auch in kleineren Metragen im online-Handel erhältlich.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 29.09.2011, 12:42
Benutzerbild von feysiriel
feysiriel feysiriel ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.08.2010
Ort: Dortmund
Beiträge: 544
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Gewebeeinlage vs. Vlieseline

Ich arbeite zwar nur zu Hause in der Freizeit und nähe und es dauert, bis ich mit meinem Ergebnis zufrieden bin, ich möchte dabei nunmal gern meine Arbeit wie ein Profi in meinem Rahmen machen. In meinen Blazer kommt Rosshaareinlage rein, die dann auch brav mit der Hand pikiert wird, da ich diese Dinge nicht verabscheue, sondern oft genieße. Vlieseline in der Bluse nochte ich nicht, da selbst bei genauer Anleitung und Befolgung dieser das Ergebnis irgendwie an manchen Flächen gefranst hat.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 29.09.2011, 13:53
metamorphose81 metamorphose81 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.12.2007
Beiträge: 214
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Gewebeeinlage vs. Vlieseline

Hmmm,

mein Gedanke wäre jetzt- den ich auch unabhängig von dem FRed schon hatte- kann man als Gewebeeinlage- sofern sie nicht gebügelt werden muss- nicht gernerell irgendeinen gewebten Stoff nehmen; eben in jener Beschaffenheit, wie man ihn gerade benötigt?

Und befestigt werden kann er ja sowieso per manum.

Gruß
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 29.09.2011, 14:07
Benutzerbild von liselotte1
liselotte1 liselotte1 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.03.2009
Ort: Ticino
Beiträge: 14.874
Blog-Einträge: 32
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Gewebeeinlage vs. Vlieseline

Hab jetzt mal rum geguckt, niemand verrät die Zusammensetzung von Vlieseline. Nicht Freudenberg ("unsere Gewebeeinlage ist aus reiner Baunmwolle...." aber Vlieseline??) und das Wiki behauptet sogar, Bügeleinlage/Vlieseline wäre aus Wolle oder Seide kann ja nicht sein.

LiLo
__________________
Nix Neues im Blog
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gewebeeinlage bi-elastisch? ***Isa*** Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 5 01.02.2009 17:33
Vliseline versus Gewebeeinlage rosie*the*riveter Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 3 28.11.2007 13:13
Gewebeeinlage wirft blasen... La-ri Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 20 19.10.2006 18:01
Gewebeeinlage gegen Vlieseline Lederhexe Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 0 05.10.2006 17:50
Gewebeeinlage / Bügeleinlage Molidream Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 5 01.07.2005 08:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:17 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08518 seconds with 13 queries