Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Schnittmustersuche Damen


Schnittmustersuche Damen
...


Thermo-Unterwäsche

Schnittmustersuche Damen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 28.09.2011, 21:35
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Thermo-Unterwäsche

Der Jalieschnitt 2448 ist zwar ein toller Schnitt, hat aber die Nähte auf der Beininnenseite, zum Reiten daher wohl eher nicht geeignet.

Ich meine aber, bei Green Pepper einen Schnitt für eine Steghose gesehen zu haben. Bin mir aber nicht ganz sicher.

Es gibt Merino pur (dafür kenne ich auch die 30-50 EUR) oder als Mix mit Kunstfaser, der preiswerter ist (obwohl der Merinoanteil hoch ist) und wahrscheinlich auch pflegeleichter. Ich hab' gerade einen Mix von Polartec bestellt und bin mal gespannt, wie der sich näht und trägt.

Seit ich tatsächlich komplett auf Funktionszeugs setze, von Slip und BH über Long Johns und Shirt, dann dickes Fleece, und dann mein atmungsaktives Ganzkörperkondom, hab' ich relativ wenig Probleme mit unterschiedlicher Temperatur. Klar, ein wenig merke ich's schon, aber es ist ungefähr 500% besser als bei Materialmix im Zwiebellook. Bei mir geht's zwar nicht ums Reiten, aber ich glaube, die Temperaturunterschiede sind beim Segeln bestimmt nicht weniger. (Von Ganzkörpereinsatz mit hängender Zunge im Manöver oder dem Mal-kurz-unter-Deck-Navigation-machen bis hin zum stundenlangen im Kalten und Nassen stehen während der Hundewachen).
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 29.09.2011, 11:31
Benutzerbild von Raaga
Raaga Raaga ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Beiträge: 2.806
Downloads: 20
Uploads: 0
AW: Thermo-Unterwäsche

Zitat:
Seit ich tatsächlich komplett auf Funktionszeugs setze, von Slip und BH über Long Johns und Shirt,
Das ist interessant. Ich habe noch ein Unterwäschestöffchen im Keller, das ich mir immer wieder anschaue, aber noch nicht vernäht habe, Irgendwie trage ich sehr gerne BH-Hemdchen und dazu hat dieser Stoff zu wenig Stand. Aber wenn er Feuchtigkeit zuverlässig von der Haut weg leitet, ist das natürlich eine Menge.

Auf jeden Fall ist das Zeug eine echte Alternative zu den traditionellen Wollsachen und verdient es definitiv, ausprobiert zu werden.

Der Unterschied zwischen Reiten und Segeln ist temperaturtechnisch, dass Reiter mal unter ähnlichen Bedingungen wie du, aber auch bei trockener Luft und sehr tiefen Temperaturen unterwegs sind, gern auch mal bei minus 10 Grad und kälter. Das erreichen sonst vielleicht Eissegler.

Ich denke, Reiter brauchen also etwas wärmenderes Material als Segler, eben für trockene Kälte genauso wie feuchte Luft mit gefühlt noch kälteren Temperaturen . Es hängt natürlich sehr davon ab, ob man vor allem in einer Halle oder draußen ist, sich problemlos aus- und anziehen kann usw.

Gruß

Raaga
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 29.09.2011, 21:32
Benutzerbild von angeld0104
angeld0104 angeld0104 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.06.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 20
Uploads: 0
AW: Thermo-Unterwäsche

Ihr seid Klasse! Ich habe schon eine bezugsquellensuche gestartet, leider habe ich den Eindruck, dass der Unterteil des Forums nicht so viel frequentiert ist und daher wenig Rückmeldungen. Bei extremtexil habe ich schon geschaut, bei der Qualität, die ich gerne hätte gibt es derzeit leider nur gelb , obwohl es "nur" Unterwäsche werden soll, stehe ich doch eher auf gedecktere Farben.

Vielleicht sollte ich einfach meine alte reitunterhose auseinandernehmen? Hat einer eine Ahnung, wie man soetwas macht? Einen Schnitt abnehmen?

Übrigens habe ich eben tränen gelacht... wegen des stoffmusters, das ich probeweise mit einem Stich auf der Haut befestigen soll
__________________
Du kannst alles erreichen, wenn Du es nur wirklich willst!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 30.09.2011, 00:07
Benutzerbild von lysistrata
lysistrata lysistrata ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.10.2006
Beiträge: 15.024
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Thermo-Unterwäsche

Wollstoffe kannst du aber ziemlich einfach selbst umfärben, einfacher als alle anderen.
Von daher wäre gelb ein Kandidat für schwarz oder navy Umfärbung.
Wollfarbstoffe gibt es mit Gebrauchsanleitung bei den üblichen Shops für Spinnfasern - Link darf ich hier leider nicht setzen.
__________________
LG, Lysistrata

"Never fit a dress to the body but train the body to fit the dress"
- Elsa Schiaparelli -
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 01.10.2011, 16:20
Benutzerbild von Raaga
Raaga Raaga ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Beiträge: 2.806
Downloads: 20
Uploads: 0
AW: Thermo-Unterwäsche

Zitat:
Vielleicht sollte ich einfach meine alte reitunterhose auseinandernehmen? Hat einer eine Ahnung, wie man soetwas macht? Einen Schnitt abnehmen?
Ich bin eine Chaosnäherin und würde deshalb sagen: auseinandertrennen und die erhaltenen Teile gleich als Schnittmuster nutzen. Probleme gibt es nur, wenn die Elastizität des neuen Stoffes sehr von der der alten Reithose abweicht oder die alte Hose sehr zerbeult ist. Diese Methode hat den Vorteil, dass du gleich eine Art Nähkurs bekommst, wie die alte Hose genäht wurde.

Nachteil ist, dass du die alte Hose nicht mehr nutzen kannst. In diesem Fall ist es geboten, eine Folie oder was auch immer auf die Teile zu legen und abzuzeichnen. Ist friemelig, aber möglich.

Vor allem aber: pass auf wie ein Luchs, dass du nicht einen hochelastischen Stoff 1 zu 1 durch einen weniger leastischen ersetzt. Das klappt 100 % nicht.

Ich würde mich extrem freuen, wenn du am Ende schreiben würdest, wofür du dich entschieden hast und welche Erfahrungen du gemacht hast.

Gruß

Raaga
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Thermo-Reithose/Chaps Kokoro Schnittmustersuche Damen 9 23.10.2011 09:01
Thermo Unterwäsche für Kommunion,oder Jäckchen???? 4xJ Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 8 24.03.2008 18:22
Thermo-Büste Ute 007 Freud und Leid 1 18.11.2004 14:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:57 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12081 seconds with 13 queries