Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Passform Probeweste - Kann Lutterloh Problemfiguren passen?

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 25.09.2011, 13:32
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.278
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Passform Probeweste - Kann Lutterloh Problemfiguren passen?

Also das ist ein Muster, das im rechten Winkel zum Fadenlauf liegt?

Dann sollte man m.E. was machen, dass die Linie gerade auskommt - mach mal die Schulternaht da auf, wo die Linie nach oben läuft und schau, was passiert

@wirbelwind: werden da keine Längemaße verarbeitet? Wie doof ist das denn! Meine Erfahrung ist schon einige Jahre her und auch eher oberflächlich - aber das hatte ich zumindest erwartet ...

Viel Erfolg
Rita
__________________
Link zu meinen flickr-Bildern jetzt über meinen Nick
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 26.09.2011, 08:42
Benutzerbild von vancouver19
vancouver19 vancouver19 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.05.2007
Ort: Hessen, Da-Di
Beiträge: 15.004
Downloads: 47
Uploads: 0
AW: Passform Probeweste - Kann Lutterloh Problemfiguren passen?

Guten Morgen Ihr Lieben ,

in Ermangelung von netten Mitmenschen, die mich am Morgen fotografieren, habe ich mich in die Geheimnisse des Selbstauslösers einlesen müssen. Die Bilder sind nicht optimal, aber ok.

Ich habe die hintere Schulternaht runtergelassen, die Ärmel etwas verschmälert, also "fertiggestellt", die hintere Hüftpartie an den Seiten je 1 cm verbreitert.

Hat es etwas verändert? Die Schulterwellen können auch daher kommen, dass ich permanent die Schultern etwas anhebe, vor allem die linke (böse) Seite.

Dies ist auch ein weicher Probestoff, die richtige Weste hat Steppfutter - oder soll ich es außen hinpacken - und viel mehr "Stand".

Hier auch noch das Bild mit dem Originalschnittmuster, bei dem ich die Ärmel weggelassen habe. Man kann sehen, dass es eine legere Jacke ist, so dass die Weite im Rücken normal ist.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Foto Westenvorlage Moni.jpg (37,3 KB, 367x aufgerufen)
Dateityp: jpg Lutterloh-Weste 2. Änderung.jpg (27,4 KB, 368x aufgerufen)
Dateityp: jpg Lutterloh-Weste 2. Änderung hinten.jpg (20,1 KB, 368x aufgerufen)
Dateityp: jpg Lutterloh-Weste 2. Änderung Seite.jpg (23,4 KB, 367x aufgerufen)
__________________
Liebe Grüße
Monica



Tiere können nicht für sich selbst sprechen. Und deshalb ist es so wichtig, dass wir als Menschen unsere Stimme für sie erheben und uns für sie einsetzen.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 26.09.2011, 10:51
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Passform Probeweste - Kann Lutterloh Problemfiguren passen?

Zitat:
Zitat von 3kids Beitrag anzeigen
@wirbelwind: werden da keine Längemaße verarbeitet? Wie doof ist das denn! Meine Erfahrung ist schon einige Jahre her und auch eher oberflächlich - aber das hatte ich zumindest erwartet ...
Nein, Oberteile werden nach der Oberweite gezeichnet, Unterteile nach der Hüftweite. Sonst nix. Alles andere muss nach dem Zeichnen angepasst werden.
Daher ist der einzige Unterschied zu Burda un Co halt, dass man auch für Oberweite 89 cm oder für Hüftweite 103 cm zeichnen kann und nicht die gangen Größen nehmen muss (wobei wir ja alle wissen, dass man bei Mehrgrößenschnitten auch beim Kopieren interpolieren kann.)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 26.09.2011, 11:07
Benutzerbild von vancouver19
vancouver19 vancouver19 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.05.2007
Ort: Hessen, Da-Di
Beiträge: 15.004
Downloads: 47
Uploads: 0
AW: Passform Probeweste - Kann Lutterloh Problemfiguren passen?

Lieber wirbelwind,

sonst auch eine kleine Kritik zu den Bildern....?

Ich denke, es gibt Figuren, denen passt "Burda und Co." relativ gut, andere versuchen ohne Erfolg selbige zu ändern. Für die einen sind bestimmte Passformkriterien besonders wichtig und die finden sie eben bei einem Hersteller. Mir liegt besonders an der Schulternaht und dem Rundrücken sowie der Ärmelpassform. Bei diesem Lutterloh- Schnitt passte die rückwärtige Taillenlänge gut, obwohl ich mit 1,79 m nicht gerade klein bin und die Schulternaht liegt endlich einmal da, wo sie für mich hingehört und nicht mehrere Zentimeter in Richtung Rücken.

Andere kommen nur mit Software oder Schnittkonstruktion zuecht. Ist alles nicht so einfach, nicht.....?

In einem englischen Blog habe ich eine interessante Zeichenweise von Lutterloh-Schnitten gesehen. Die Damen, die eine große Oberweite haben, machen es so ähnlich wie bei einer FBA. Sie nehmen über den Armausschnitten einfach die Oberbrustweite (also Nadel umstecken) und für die Brust und die Hüfte die tatsächlichen Werte. Das klang sehr interessant und ist einen Versuch wert. Sie zeichnet oberhalb des Armausschnittes beide Punkte ein, also die für die normale BW und die für die OBW und entscheidet dann, welche sie nimmt.
__________________
Liebe Grüße
Monica



Tiere können nicht für sich selbst sprechen. Und deshalb ist es so wichtig, dass wir als Menschen unsere Stimme für sie erheben und uns für sie einsetzen.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 26.09.2011, 13:31
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Passform Probeweste - Kann Lutterloh Problemfiguren passen?

Du hast recht, ich theoretisiere hier rum, aber das hilft Dir nicht weiter.

Sorry, ich bin da praktisch keine Hilfe. Ich hab' überhaupt keinen Blick für Passform bei einem, ähm, wie sag' ich's höflich, negativen Taillensprung. Irgendwie zerhaut der mir mein geometrisches Vorstellungsvermögen.

Die Methode aus dem englischen Forum kann ich mir gut vorstellen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lutterloh Sonnenschein Händlerbesprechung 23 16.08.2006 22:21
Lutterloh leco private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 1 12.02.2005 16:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:59 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,22513 seconds with 14 queries