Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Passform Probeweste - Kann Lutterloh Problemfiguren passen?

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 24.09.2011, 18:24
Benutzerbild von vancouver19
vancouver19 vancouver19 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.05.2007
Ort: Hessen, Da-Di
Beiträge: 15.004
Downloads: 47
Uploads: 0
Frage Passform Probeweste - Kann Lutterloh Problemfiguren passen?

Hallo Ihr Lieben ,

nachdem ich jetzt einige Tage Trauerkleidung genäht habe, brauche ich dringend etwas Entspannendes zum Ausgleich und zum Ablenken.

Ich wollte mal etwas ganz Anderes probieren. Mir fiel mein Probeblättchen von einer Lutterloh-Vorführung in die Hände und ich dachte "warum nicht?". Es gibt viele, denen es passt, andere kommen nicht damit zurecht. Bei mir hängt es an vielen Stellen, also kann es nicht passen.....dachte ich. Nur die Oberweite als Maß für diese Jacke, niemals.

Ich habe mir antiquarisch ein altes Weltmass-Buch bestellt und finde die alten Sachen entzückend, wobei mich von den Taillen der 50er-Jahre Welten trennen. Also hat mir eine Freundin einen neueren Schnitt für eine Jacke mit Ärmeln gegeben. Die habe ich kurzerhand weggelassen.

Es soll eine kerzengerade Jacke mit Reißverschluss werden, innen mit wattiertem Futter, daher mag ich keine Taillierung.

Meine Decke in der Altkleidersammlung hat mir doch noch gute Dienste geleistet : .

Dann habe ich geändert:

- 1 cm an der äußeren Schulternaht wegen stark abfallender Schultern

+ 1 cm am vorderen Nackenpunkt (hat mir Heidi/stofftante bei den selbst erstellten Schnitten immer so "gemacht" )

Sonst eigentlich nix geändert.

Der Brustabnäher ist nur mit Stecknadeln gesteckt. Trotz G/H-Körbchen scheint keine Vorderlänge zu fehlen, sehr merkwürdig.

Das vordere Armloch wird beim Nähen noch eingehalten.

Vorne habe ich am Saum nicht ordentlich gesteckt, deshalb steht es da etwas unglücklich ab.

Auf Anhieb gepasst, hat die Schulternaht. Das ist für mich etwas völlig Neues, da mir sonst alle Sachen total nach hinten rutschen. Dieses Problem haben hier auch mehrere Frauen, vor allem mit nach vorne gedrehten Schultern.

Mich interessiert das Gesambild, aber vor allem, ob ich noch eine kleine Änderung für Rundrücken oben machen sollte.

Es geht mir nicht darum, ob das ein modisch interessanter Schnitt ist - das ist einfach ein gerades Säckchen.... - sondern darum, ob es schnitttechnisch wo "hängt". Ich finde es nicht so schlecht.

Nahtzugaben betragen an den Ausschnitten 1 cm.

Ganz lieben Dank für Eure Hilfe.

Bin ich etwa ein Lutterloh-Typ................?

Wenn das alles so klappt, wie ich es mir vorstelle, werde ich mir das Ergänzungsheft für - ähm - Vollschlanke bestellen. Ich bin eh ein klassischer und nicht so flippiger Typ.

Die Lineale gefallen mir auch gut, habe ich mir auch schon gegönnt.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Lutterloh-Weste vorne.jpg (30,2 KB, 694x aufgerufen)
Dateityp: jpg Lutterloh-Weste Seite.jpg (23,6 KB, 693x aufgerufen)
Dateityp: jpg Lutterloh-Weste hinten.jpg (20,7 KB, 692x aufgerufen)
__________________
Liebe Grüße
Monica



Tiere können nicht für sich selbst sprechen. Und deshalb ist es so wichtig, dass wir als Menschen unsere Stimme für sie erheben und uns für sie einsetzen.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.09.2011, 18:30
Benutzerbild von masimba
masimba masimba ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: Barßel
Beiträge: 14.869
Downloads: 24
Uploads: 0
AW: Passform Probeweste - Kann Lutterloh Problemfiguren passen?

Ich maaaaaag Lutterloh.

Ganz ohne Anpassung geht es nicht immer, aber wenn du den Papierschnitt erstmal auf die Puppe mit deinen Maßen pappst,
reicht meist die klassische senkrecht/waagerecht Anpassung.

In den 40ern hat schon meine Mom damit ihre Garderobe kreiert
und in den 60ern meine Schwester.

und heute...na rate mal!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.09.2011, 19:25
Benutzerbild von vancouver19
vancouver19 vancouver19 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.05.2007
Ort: Hessen, Da-Di
Beiträge: 15.004
Downloads: 47
Uploads: 0
AW: Passform Probeweste - Kann Lutterloh Problemfiguren passen?

Meinst Du Taillenabnäher? Ich denke bei einer Steppweste sieht das mit meinen Proportionen nicht so gut aus. Oder meinst Du Schulterabnäher?

@masimba

Passen Dir Kaufschnitte oder musst Du auch - wie ich - ändern ohne Ende . Mir hat noch nie ein Kaufschnitt gepasst und mit dem ersten Versuch hier bin ich ganz zufrieden.

Es geht mir hauptsächlich um eine - eventuelle - Änderung für Rundrücken oder problematischer Brustabnäher und solche Sachen. Das hinten im Rücken eine Mehrweite aufgrund fehlender Taillenabnäher ist, das ist klar.

Das Prinzip soll so aussehen wie diese Steppweste von Adidas.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Steppweste Adidas.jpg (45,7 KB, 678x aufgerufen)
__________________
Liebe Grüße
Monica



Tiere können nicht für sich selbst sprechen. Und deshalb ist es so wichtig, dass wir als Menschen unsere Stimme für sie erheben und uns für sie einsetzen.

Geändert von vancouver19 (24.09.2011 um 19:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.09.2011, 21:30
Benutzerbild von Ulrike1969
Ulrike1969 Ulrike1969 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Nürnberg
Beiträge: 15.711
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Passform Probeweste - Kann Lutterloh Problemfiguren passen?

Ich hoffe Du bist mir nicht böse, aber wenn ich ehrlich sein soll: Das Teil passt doch hinten und vorne nicht.
Vor allem hinten.
Insgesamt Schultern zu breit, an den Armlöchern vorne klaffts und hinten schlägts Falten.
Der Rücken scheint ingesamt zu breit zu sein, zumindest im oberen Bereich - unten sitzt es fast schon auf, kann das sein?
Mit deiner großen Oberweite kennst Du ja das Problem mit den zu weiten Rücken sicher schon, bei mir ist das ähnlich (85E). Hinten bräuchte ich 1 - 2 Größen kleiner als vorne, plus FBA vorne.
Daher kann Lutterloh gar nicht passen. Ich habe es selbst ausprobiert und bin kläglich gescheitert - ich hätte ganz viel ändern müssen und dazu brauche ich Lutterloh nun auch nicht. Allerdings sind die Lineale toll, die habe ich behalten
Möchtest Du daran weiterarbeiten, wirst Du wohl das Rückenteil deutlich verschmälern müssen (im oberen Bereich) und z.B. an der Taille wieder weiter werden lassen. Lieber etwas tailliert, auch wenn die Taille nicht so ausgeprägt ist, das wirkt meistens deutlich besser als ganz gerade (besonders bei mehr Oberweite - so wirkt die Figur definierter und kurviger, auch wenn man das Gefühl hat, es wäre nicht so.)
Die Westenlänge ist an deinem Probemodell noch nicht die Endlänge, oder? Die würde ich etwas kürzer schneiden.
So, jetzt darfst mich hauen
LG
Ulrike
__________________
Meine Galerie
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.09.2011, 22:31
Benutzerbild von masimba
masimba masimba ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: Barßel
Beiträge: 14.869
Downloads: 24
Uploads: 0
AW: Passform Probeweste - Kann Lutterloh Problemfiguren passen?

Kaufschnitte passen meist, wenn ich eine Nummer größer nehme um den breiten Sterz zu umhüllen, obenrum muss angepasst werden.

mit Ottobre woman komm ich klar.

Ist eh seltsam. Golden-Pattern Hosen passen perfekt, ein Blazerschnitt war gerade zu eng.

Lutterloh bin ich halt gewöhnt, da sind die Änderungen schon Gewohnheit.

Gerade mache ich einen Probe Blazer mit Lutterloh....mal sehen. der ist aus Heft 278, Nr. 47 und wirkt auf den ersten Blick, als könnte er gleich passen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lutterloh Sonnenschein Händlerbesprechung 23 16.08.2006 22:21
Lutterloh leco private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 1 12.02.2005 16:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:47 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,19373 seconds with 14 queries