Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Schnittmusterkonstruktion, brauche Hilfe

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 23.09.2011, 00:29
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.084
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Schnittmusterkonstruktion, brauche Hilfe

Welche PK ist das denn?
Einen ersten Entwurf zeichnet man, wenn ich mich recht entsinne in PK4 - das da ist mehr, und zu weit, da gebe ich Dir uneingeschränkt recht.
Hast Du denn einen Fehler im alten gefunden und was hast Du jetzt anders gemacht?

Weiter viel Erfolg
Rita
__________________
Link zu meinen flickr-Bildern jetzt über meinen Nick
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 23.09.2011, 09:58
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.381
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Schnittmusterkonstruktion, brauche Hilfe

Schon besser, Ingrid. Aber deine Maße stimmen nicht. Die Zugabenklasse 4 ist ziemlich eng.
Dein Rückenbreitenmaß ist zu groß. Schulternähte auftrennen. Nähe rechts und links eine vertikale Falte neben der Rückenmitte ab je 1.5 cm tief. Dann schneidest Du den Hals neu aus hinten.
Weiter ist die Rücckenhöhe zu lang. Dafür mußt Du eine Querfalte in Mitte des Armloches abnähen, ich würde da mal 2 cm vorschlagen. Vorne und hinten.
Brustabnäher um 2 cm nach unten versetzen. Schultern wieder zusammensetzen. Halspunkt an Halspunkt setzen. Vorne wird die Schulter länger sein. Wenn Du dich traust, egalisieren.
Und jetzt mal schauen

Über die Hüfte hast Du wahrscheinlich auch zuviel. Und der Ad sieht etwas weit aus und Form der Armloches ist - na, sagen wir mal - nicht korrekt, Bb scheint zu stimmen. Das muß man sehen.

lg
heidi

Geändert von stofftante (23.09.2011 um 13:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 23.09.2011, 15:45
Benutzerbild von Flocke
Flocke Flocke ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.08.2006
Ort: Emden
Beiträge: 636
Downloads: 18
Uploads: 0
AW: Schnittmusterkonstruktion, brauche Hilfe

Hallo Heidi,
was meinst du mit vertikaler Falte neben der Rückenmitte? Einen zusätzlichen Abnäher? Die Weitenzugabe ist 6. Die Rückenbreite ist gemessen 47, berechnet 20, diesen Wert habe ich auch genommen, weil das erste Probeteil sehr viel weiter war als dieses. Die Falten am Rücken in Mitte des Ärmels habe ich verlegt nach oben in die Schulternaht. Hätte ich dann einen größeren Abnäher nehmen müssen?

LG Ingrid
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 23.09.2011, 16:42
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.381
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Schnittmusterkonstruktion, brauche Hilfe

Hallo Ingrid,
du hast keine Rückenbreite von 47 cm. Bei Frauen bewegt die Rb sich so von 30 cm (Gr. 32) bis 46 cm (das ist Größe 60, das hast Du nicht!!) rum.
So ich weiß, hat Hofbitzer eine Zugabe von 1.4 cm auf den ganzen Rücken. Der halbe hat dann 0.7 cm, wären bei Dir 20.7 cm. Damit wird gezeichnet.
Nachmessen!!! Vielleicht hast Du dDich in der Tabelle vertan?
Der verlegte Abnäher ist schon richtig, nur sitzt er nicht am richtigen Platz, da der Rücken zu weit ist.

Am Armloch hat Hofbitzer eine Zugabe von 1.5 cm und bei der Brustbreite auch 1.5. Das gibt eine Zugabe von 3.7 cm auf den halben Schnitt und 7.4 auf den ganzen.

Die vertikale Falte, die von oben nach unten zugenäht wird, sollte den Rücken schmaler machen - ohne ihn neu zeichnen zu müssen. Nur um die Messwerte zu überprüfen. Ich hatte vermutet, er wäre 1.5 cm zu weit (der halbe Rücken). Aich das Rückenhöhenmaß (das ist die Länge des Armlochs) soll durch die abgenähte Querfalte kürzer werden. Stimmt das alles, dann kann man mit neuen Maßen eine neue Konstruktion erstellen.

lg
heidi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welches Papier zur Schnittmusterkonstruktion? lunadepana Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 18 08.03.2011 13:35
Hilfe brauche eure hilfe welche maschine für jersey und strech ckoester-conny Allgemeine Kaufberatung 9 10.01.2011 10:36
Hilfe! Bin neu und brauche Hilfe beim Revers Jacky31 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 15 18.05.2008 16:12
Material zur Schnittmusterkonstruktion huetti Andere Diskussionen rund um unser Hobby 13 02.02.2007 20:30
HILFE HILFE ich brauche eure Hilfe Digitalisieren Kids-MALU Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 11 06.12.2004 10:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:56 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08840 seconds with 14 queries