Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Meine vielen Fragen!

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.09.2011, 18:41
Benutzerbild von mistpfützenfrosch
mistpfützenfrosch mistpfützenfrosch ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.06.2011
Ort: Nähe München
Beiträge: 1.151
Downloads: 8
Uploads: 0
Frage Meine vielen Fragen!

Ein herzliches Hallo an alle hier im Forum.

Ich bin ja schon ein Weilchen hier im Forum unterwegs und habe gemerkt das mir das Nähen immer noch viel Spaß macht.

Ich habe vor ca. 4 Monaten angefangen mit Hand zu nähen. Da es mich voll interessiert hat habe ich mir eine AEG Maschine
gekauft und nun möchte ich noch viele schöne Sachen und Dinge nähen. Irgendwann vielleicht auch mal was zum Anziehen.

Doch leider habe ich so die verschiedensten Fragen, die ich nicht in irgendwelchen anderen Themen stellen möchte (meist
passt es auch nicht da hin, und das Thema "zumüllen" mag ich auch nicht). Und genau aus diesem Grund habe ich nun ein
eigenes Thema erstellt. Und hoffe das die/der ein oder andere mir mit seinem Wissen weiterhilft.

Dann fang ich auch gleich mal an:

Gelernt habe ich hier schon das man mit dem Rückwärtsstich den Faden vernähen soll. Doch wie weit nähe ich vorwärts um
dann zu vernähen? Und wie weit zurück? Und wann fange ich an rückwärts zu nähen am Ende der Naht?

Wie bekomme ich hin, das die Nähte von beiden Seiten gleich weit weg sind? Also nicht links 0,5 cm und auf der anderen Seite
nur 0,3 cm. Das mit dem Nähfüßchen habe ich schon mal probiert, aber so richtig hat das irgendwie nicht geklappt. Oder muss
ich das direkt ausmessen mit der Nahtzugabe?


Ich habe noch mehr Fragen, aber nicht alles auf einmal. Step by step!

Und vielen Dank schon mal im vorraus für Eure Mühe!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.09.2011, 18:46
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Meine vielen Fragen!

Drei Stiche vor, drei Stiche zurück, losnähen = Vernähen am Anfang
Ende der Naht, drei Stiche zurück, drei Stiche vor = Vernähen am Ende

Nahtzugabenbreite kannst Du gleichmäßig haben, indem Du die Stoffkante am Nähfuß oder an der Markierung auf der Stichplatt entlangführst.
Und es ist tatsächlich Übung. Es gibt keine Lösung mit 'Knopf drücken und dann stimmt's. Da hilft nur üben-üben-üben.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.09.2011, 18:56
Benutzerbild von Mango
Mango Mango ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.12.2004
Ort: München
Beiträge: 1.284
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Meine vielen Fragen!

Hallo Mistpfützenfrosch (cooler Name übrigens ),

in der Regel reicht zum Vernähen drei Stiche vorwärts, drei Stiche rückwärts und dann die Naht. Am Nahtende genauso, bis zum Ende der Naht nähen, drei Stiche rückwärts, drei Stiche wieder vor. Wenn du ganz sicher gehen willst, kannst du am Nahtende auch vier Stiche nehmen, falls du eine große Stichlänge hast. (Der Nahtanfang sichert sich quasi selbst durchs drübernähen, am Nahtende ist es offen; aber keine Angst, das reicht so.)

Auch wenn du es nicht gefragt hast, die meisten Anfänger nähen mit einer relativ kleinen Stichlänge. Schau dir mal gekaufte Kleidung an, die Industrie näht mit relativ großen Stichen (ca. 3-4 Stiche auf 1 cm). Das sieht (meiner Meinung nach) erstens besser aus und lässt sich im Falle eines Falles viel leichter trennen.

Den zweiten Teil deiner Frage verstehe ich nicht ganz, wie du es meinst (mit den beiden Seiten). Ich nehme an, du meinst wie du gleichmäßig breite Nahtzugaben bekommst?
Du tust dich in jedem Fall leichter, wenn du die Nahtzugaben mit einer exakten Breite (z.B. 1 cm) zuschneidest. Die meisten Nähmaschinen haben auf der Stichplatte eingravierte Linien im Abstand von 5 mm neben dem Nähfüßchen, daran kannst du dich mit der Schnittkante orientieren.

Außerdem näht es sich leichter, wenn du nicht die ganze Stoffmenge unter der Nähmaschine durchwurschteln musst. Also am Anfang der Naht so herum einlegen, dass die Stoffmenge links vom Füßchen liegt. Dann nähst du die eine Seite von oben nach unten und die andere von unten nach oben - also z.b. bei einer Seitennaht von einer Hose einmal vom Bund zum Saum und beim anderen Hosenbein vom Saum zum Bund.

Liebe Grüße,
Mango
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.09.2011, 19:28
Benutzerbild von Wolkentänzerin
Wolkentänzerin Wolkentänzerin ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.01.2011
Ort: Bayern
Beiträge: 74
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Meine vielen Fragen!

Hallo Mistpfützenfrosch,
was dir vielleicht auch noch helfen könnte, die Nahtzugabe zu markieren. Das mach ich mittlerweile zwar nur noch bei großen Sachen (also lange Nähte) oder wenns eine Kurve gibt, das hat mir sehr geholfen.
Ein wenig hat es gedauert, aber dann klappt es auch ohne Linien ganz gut.
Genauso mit dem Vernähen. Einfach "ein kleines Stück vor und zurück".
__________________
"Das ist kreatives Chaos, Mama!"
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.09.2011, 19:58
Benutzerbild von mistpfützenfrosch
mistpfützenfrosch mistpfützenfrosch ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.06.2011
Ort: Nähe München
Beiträge: 1.151
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Meine vielen Fragen!

Vielen Dank für die schnellen Antworten.

Das mit den drei Stichen habe ich gerade mal probiert. Und gleich eine neue Frage.
Das geht ja so wahnsinig schnell das ich gar nicht bei 3 stoppen kann, oder dreht ihr
das Handrad zum Vernähen?


Zitat:
Zitat von Mango Beitrag anzeigen
Auch wenn du es nicht gefragt hast, die meisten Anfänger nähen mit einer relativ kleinen Stichlänge.
Schau dir mal gekaufte Kleidung an, die Industrie näht mit relativ großen Stichen (ca. 3-4 Stiche auf 1 cm). Das sieht
(meiner Meinung nach) erstens besser aus und lässt sich im Falle eines Falles viel leichter trennen.
Ich habe die ersten 2 Monate immer mit der Stichlänge 1 genäht bis ich hier gelesen habe
das man für verschiedene Stoffe verschiedene Stichlängen nimmt. Nun nehme ich meist
Stichlänge 3 und komme damit gut klar.


Das mit der Nahtzugabe makieren hört sich gut an, werde ich beim nächsten Mal gleich
probieren.


Der Name mistprützenfrosch kommt daher das ich Frösche sammle.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Meine Nähmode, Schnittmuster 53 - viele Fragen Krissy1401 Fragen zu Schnitten 4 20.02.2011 23:58
Korsett mit vielen Fragen. Hexenschneiderin Kostüme 17 17.10.2010 19:45
Schubladeneinsatz mit vielen, vielen Fächern für Garnrollen, Knöpfe etc. gut geeignet Melaike Händlerbesprechung 6 17.07.2008 15:58
Absoluter Neuling mit vielen Fragen mankal Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 8 06.05.2008 20:06
Vielen, vielen DANK an ALLE hier!!!! creativ-freak Kommerzielle Angebote 0 21.01.2005 16:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:39 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07695 seconds with 14 queries