Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Was ist denn dann dick?

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #36  
Alt 13.09.2011, 00:14
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.669
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Was ist denn dann dick?

Zitat:
Zitat von Willem Beitrag anzeigen
Du hast nicht wirklich Tiere mit Süßstoff gefüttert, damit sie mehr fressen, oder?
Wenn du Fleisch aus konventioneller Massentierhaltung isst, dann sind die Aussichten ganz gut, daß genau das mit den Tieren gemacht wurde.

Ich danke euch übrigens für euer Feedback.

Es sind einige für mich interessante Aspekte dabei.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Aktueller Nadelblick Dezember 2016
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 13.09.2011, 00:24
Benutzerbild von Willem
Willem Willem ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.06.2008
Ort: zw. Bremen und Osnabrück
Beiträge: 14.869
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Was ist denn dann dick?

Zitat:
Zitat von nowak Beitrag anzeigen
Wenn du Fleisch aus konventioneller Massentierhaltung isst, dann sind die Aussichten ganz gut, daß genau das mit den Tieren gemacht wurde.

Bist du dir da ganz sicher? Der einzige Zuckerersatz, der beim Schwein wirkt (die haben einen anderen Geschmackssinn als wir...) ist Saccharin und das wird nur dem Ferkelfutter zugesetzt bis zu einem Alter von vier Monaten. Danach darf das da nicht mehr rein. Und auch vorher dient das nicht der Gewichtszunahme, sondern soll das Futter genießbarer machen. Das würde auch nicht funktionieren, denn der angebliche Zusammenhang zwischen süßem Geschmack und Insulinproduktion ist auch nur eine urban legend.

Vieles an konventioneller Tierhaltung ist schlecht, aber nicht jedes Schauermärchen, was man so hört, ist auch wahr.
__________________

Ist ein Keks, der unter einem Baum liegt, nicht ein wunderbar schattiges Plätzchen?

Geändert von Willem (13.09.2011 um 00:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 13.09.2011, 00:40
Benutzerbild von liselotte1
liselotte1 liselotte1 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.03.2009
Ort: Ticino
Beiträge: 14.874
Blog-Einträge: 32
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Was ist denn dann dick?

Hallo Marion! Mal direkt meine Antwort: wenn der BMI zu hoch ist! Es ist eine wissenschaftlich errechnete Grenze, sozusagen neutral und wir brauchen hier nicht anfangen zu streiten.
Wobei ich noch beifügen möchte, dass dünn, normal, dick überhaupt nichts mit schön, passabel, hässlich zu tun hat!

Mit Deinem Kleid hast Du einfach geschickt die bestmöglichste optische Präsentation herausgeholt durch Farbe, Schnitt, Harmonie und Proportionen. Trotz zu hohem BMI.
LiLo
__________________
Nix Neues im Blog
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 13.09.2011, 00:43
Benutzerbild von lysistrata
lysistrata lysistrata ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.10.2006
Beiträge: 15.024
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Was ist denn dann dick?

Sorry, jetzt muß ich doch nochmal senfen:
Zitat:
Und auch vorher dient das nicht der Gewichtszunahme, sondern soll das Futter genießbarer machen.
Nein - unser Futter kam vom Biobauern um die Ecke, selbst gemischt und frisch geschrotet, das roch so lecker, das hätt ich selbst sofort als Müsli gegessen.
Aber wenn du jeden Tag dasselbe kriegst, haben auch Schweine irgendwann keine Lust mehr, dann muß sich was am Geschmack ändern.
Wir hatten übrigens immer nur 3 für den Eigenbedarf des Jahres, mit Auslauf und Suhle...nix Massentierhaltung.

Und du kennst anscheinend den Mechanismus nicht:
Süß auf der Zunge, egal ob Zucker oder Süßstoff, bringt völlig automatisch Insulin ins Blut.
Wenn dann wie beim Süßstoff kein Zucker zum Verwerten da ist, kreist das Insulin so im Blut und verursacht maßlosen Hunger, der erst mit genügend Kohlenhydraten gestillt werden kann.
Fressattacke bis zum es-geht-nichts-mehr-rein.

Ob das systematisch gemacht wird, weiß ich nicht (vermute es aber), normal haben wir unserem Futter genug anderes Zeugs wie Gemüse zugemischt, um es interessant zu halten, aber Schweine sind Feinschmecker - drei Wochen Kürbis als Zulage ist dann auch wieder langweilig.
Und man kann mit etwas Übung schmecken, ob Schweine ordentlich oder nicht aufgefüttert wurden - nur weiß kaum noch jemand, wie z.B. ein Eichelmastschwein schmecken sollte....

Und nein, ich bin auch kein "feeder" - das sind Psychopathen.
__________________
LG, Lysistrata

"Never fit a dress to the body but train the body to fit the dress"
- Elsa Schiaparelli -
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 13.09.2011, 00:45
Stichling Stichling ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2004
Ort: bei Erlangen
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Was ist denn dann dick?

Das mit dem Süßstoff stimmt natürlich nur zur Hälfte. Ja, Schweine fressen gerne süß(er), nein auf den Insulinstoffwechsel haben Süßstoffe wenig bis gar keinen Einfluss (sonst hätten Diabetiker ja noch ein Problem mehr). Sehr wohl aufs Hirn in dem Sinne, wenn ich Süßstoffkuchen esse, kann ich mehr davon essen.
(Und Leute, die "walzen", haben oft ein schmerzhaftes Hüftproblem, das nicht zwingend vom Übergewicht kommt.)

Dick sein oder scheinen liegt vermutlich, wie die meisten schon festgestellt haben, meist an mehreren Dingen, wie Proportionen, Körpergröße und eben auch dem Gewicht. Aber auch am gängigen Schönheitsideal und der dazugehörigen aktuellen Mode. Sind gerade extrem androgyne Formen in, muss ich mit ausgeprägter Brust alles größer kaufen und wirke dadurch gern dicker als mit passender Größe und Platz für die Brust. Umgekehrt schlabbert natürlich ein für eine weibliche Figur geschnittenes Kleid an jemanden mit A-Körbchen oben rum.

Edit: Auch der BMI ist nicht das wissenschaftiche Maß aller Dinge, er sagt nichts über das Verhältnis von Muskeln zu Fett und Wasser aus. Und er sagt fast nichts über den Gesundheitszustand.


LG Stichling
__________________
Both of us can´t look good at the same time. It´s either ME or the HOUSE!

Geändert von Stichling (13.09.2011 um 00:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
figur , plusgröße , rubens , wahrnehmung

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Handgesponnene Wolle ist zu dick zum Nähen? iloalchemilla Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 8 06.08.2009 16:34
Exklusives Taftgewebe - wie dick, oder dünn ist das? Mamamajean Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 5 21.10.2007 15:39
Oje! erst Reißverschluß dann Bund - wie das denn? Lumi Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 6 30.05.2005 14:09


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:48 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07844 seconds with 13 queries