Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Was ist denn dann dick?

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #116  
Alt 14.09.2011, 15:59
tape tape ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.03.2007
Ort: Im Speckgürtel
Beiträge: 14.868
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Was ist denn dann dick?

@ Doro:
müssen sehr junge Knochenfunde gewesen sein. Ich schätze, frühe 80iger ....

@ lexaandra:

Das wäre das erste das ich höre: Überangebot von Nahrung in der frühen Menschheitsgeschichte. (und eine Quelle für diese These fände ich echt umwerfend gut!)
Das hätte zwangsläufig eine entsprechende Manifestation in der Genetik hinterlassen müssen. Hat es aber nicht.
Das lässt andersherum nur den Schluss zu, dass es nur ein verschwindet kleiner Teil der Menschheit gewesen sein kann, der im Schlaraffenland gelebt hat und dass sich seine Genetik nicht durchgesetzt hat. Also ausgestorben ist.
Aus gutem Grund: es gab insgesamt zu wenig Nahrung. Und Kühlschränke. Und Salz, bzw. die Möglichkeiten zum Abbau desselben. Und es fehlte an allgemeinem Wissen über die Möglichkeiten, Lebensmittel über einen längeren Zeitraum haltbar zu machen. All das hat sich der Mensch über Jahrzehnte und Jahrhunderte erarbeitet.
Und weil das solange gedauert hat, deshalb hat er zwischenzeitlich eine Methode entwickelt, solange wie möglich etwas von seiner Nahrung zu haben.

So.... und jetzt setz ich mich auf meine Hände und bin still.

lg, T.
__________________
Noch´n Blog: Sia Wolf
Mit Zitat antworten
  #117  
Alt 14.09.2011, 16:27
cat. cat. ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.03.2008
Beiträge: 348
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Was ist denn dann dick?

Zitat:
Zitat von Doro-macht-mit Beitrag anzeigen
och nöööö ..... die wollen das jetzt ganz anders manchen. Laut Gesetz hat man ja nach sechs Stunden einen 30 min Pause. Man führt den elektronischen Dienstplan ein und zieht einfach die Pause (ohne dass man sie nehmen kann) ab. Tolle Aussichten. .... und von den Raucher kann man keine Unterstützung erwarten, die kommen ja auf ihre halbe Stunde insgesamt.

Aufstand wäre nötig. Ich beneide meine rebellischen Kollegen im Krankenhausbereich. Stichwort Arbeitsüberlastung

Grüße Doro
Moment - die Raucher können über den Tag verteilt ihre Rauchpausen machen aber du darfst keine Essenspause machen? Mach doch einfach deine Pause und wenn die Raucher irgendwas sagen, dann können die das nächste mal was hören, wenn sie rauchen wollen...
Mit Zitat antworten
  #118  
Alt 14.09.2011, 16:31
Benutzerbild von sticki
sticki sticki ist offline
Händlerin, Textilveredelung und Design
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.02.2005
Ort: Rlp
Beiträge: 15.794
Downloads: 4
Uploads: 5
AW: Was ist denn dann dick?

Das mit den Rauchern und Pausen ist doch überall so... und hört mir auf mit dem elektronischen Dienstplan... ich warte auf den Tag das bei uns jemandem dummerweise was auf dem Nachhauseweg passiert und dann die Berufsgenossenschaft meint "Sie waren doch zu diesem Zeitpunkt noch auf Arbeit"....

Aber wir kommen alle reichlich vom Thema ab...
__________________
Gruß

Alles was ich hier so schreibe ist nur meine ganz persönliche Meinung.

kostenlose Stickmuster
Mit Zitat antworten
  #119  
Alt 14.09.2011, 18:13
Benutzerbild von Ranma-chan
Ranma-chan Ranma-chan ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2011
Ort: Bad Zurzach-CH
Beiträge: 494
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Was ist denn dann dick?

Ich habe die Diskussion jetzt etwas länger mitverfolgt. Und ich muss sagen dass irgendwie alle recht haben.

Wenn Lexanadra (ich hoffe das hab ich mit dem Namen richtig im Kopf...) schreibt dass sie noch keine wirklich dicken Menschen mit gesundem Lebenswandel gesehen hat, heisst das ja nicht dass alle mit BMI über 25 faule, undisziplinierte Säue sind. Weil wir nicht wissen was wirklich dicke Menschen für Lexaandra sind.

Ich kann nur für mich sprechen. Und ich weiss genau dass ich vor meiner Ernährungsumstellung, mit 20 kg mehr auf den Rippen und wesentlich ungesünderem Essen nicht unbedingt meine hübschesten Tage hatte.
Ich war gestresst, despressiv und ausgelaugt. Ich war völlig aufgequollen von Wasser und Fett, und hatte fahle Haut und Ringe unter den Augen. Mir gings bescheiden und so sah ich auch aus.
Inzwischen ist wie gesagt einiges an Gewicht weg, aber mir gehts vor allem auch körperlich besser (all hail Gemüse!). Ich fühl mich toll und schön, obwohl ich immer noch einiges breiter bin als die Normalfigur. Aber ich bin der festen Überzeugung dass "Normalfigur" gar nicht gut an mir aussehen würde, ich war schon immer der dralle, kräftige Typ und das gestehe ich mir durchaus zu.

Ich bin der Überzeugung dass man Menschen ansieht ob sie sich um sich selbst kümmern oder nicht. Wer sich um sich kümmert, dürfte ohne krankheiten oder extreme Bedingungen kaum in eine extreme Gewichtsklasse klettern. Allerdings braucht es manchmal einen gewissen Weg bis man seinen Weg für sich findet.
Ich hab 25 Jahre gebraucht um festzustellen dass ich zwar regelmässig mit Freude spazieren gehen kann und mir das gut tut, Fitnesscenter hingegen bringt mir weniger und macht mich nur müder.
Und die Jahre wo man fettarmes Essen und viel Kohlehydrate gepredigt hat, die haben mich erst in die Bredouille gebracht, das war gar nicht gut für mich. Die Wege zu zuviel Gewicht können also durchaus auch mit "gute Absicht- falsche Wirkung gepflastert sein", und hätte ich gelernt früher auf meinen Körper zu hören (idealerweise bevor die Esstörung angerauscht kam...) wäre mir einiges erspart geblieben. Aber janu, ich bin ja noch jung


@ Doro
wenn sie dir die 30 min abziehen dann mach die Pause. Sie dürfen sie nicht verweigern, das wäre hoch-illegal.
Ich hab mir angewöhnt dass wenn viel Stress ist, dann mach ich meine Pausen erst recht weil ich sie dann am Meisten brauche. Ich kann aber auch echt kratzbürstig sein wenn man mir an meine Energiereserven will
Mit Zitat antworten
  #120  
Alt 14.09.2011, 18:21
Benutzerbild von sisue
sisue sisue ist offline
Moderatorin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.09.2006
Beiträge: 3.916
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Was ist denn dann dick?

Der übliche Weg ist, jedesmal 30 min Überstunden aufzuschreiben, wenn die Pause wegfällt, ggf. täglich. Das wiederum setzt allerdings voraus, daß Überstunden überhaupt aufgeschrieben werden...
__________________
Good judgement comes from experience, and experience comes from bad judgement.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
figur , plusgröße , rubens , wahrnehmung

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Handgesponnene Wolle ist zu dick zum Nähen? iloalchemilla Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 8 06.08.2009 16:34
Exklusives Taftgewebe - wie dick, oder dünn ist das? Mamamajean Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 5 21.10.2007 15:39
Oje! erst Reißverschluß dann Bund - wie das denn? Lumi Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 6 30.05.2005 14:09


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:37 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11631 seconds with 13 queries