Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Was ist denn dann dick?

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #51  
Alt 13.09.2011, 09:30
sanvean sanvean ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.06.2009
Ort: Hanau
Beiträge: 3.180
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Was ist denn dann dick?

Guten Morgen ,

wir können nicht alle als Gazellen durch die Welt laufen, das wäre ja auch langweilig
Ich denke auch nicht, daß die Gazelle darüber nachdenkt, warum denn ein Flußpferd soviel dicker ist, als sie selbst und keine Anstalten macht, abzunehmen um der Gazellenfigur näher zu kommen. Vor allem wird sie das Flußpferd nicht werten, nur weil es soviel mehr auf die in Afrika nicht vorhandene Waage bringt.
Das ist meines Erachtens der springende Punkt. Ob dünn, dick oder sogar fett, wird wohl jeder etwas anders sehen und einteilen. Manche nehmen den BMI, aber meist liegt es im Auge des Betrachters.
Eine Freundin von mir wiegt 160 Kilo und bezeichnet sich selbst als fett. Das lassen wir einfach stehen, weil es so ist, aber eine Wertung ziehe ich nicht daraus.
In einem Nähkurs, den ich mache, ist die Mehrheit dick, 3 davon sehr dick. Wir gehen damit einfach um und sehen, was ihnen am besten steht, reden aber offen und wie gesagt wertfrei darüber.

Liebe Grüße
Susanne
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 13.09.2011, 09:33
tape tape ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.03.2007
Ort: Im Speckgürtel
Beiträge: 14.868
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Was ist denn dann dick?

Novak,

du bist eine supergut verpackte Dicke! Das Kleid ist toll und deine Ausstrahlung auf dem Foto umwerfend. Da liegt der Schwerpunkt beim Betrachten nicht auf deinen "Problemzonen" und das macht dich schlanker als du scheinbar bist.

Ich bin gerade dick. Weil ich Größe 40/42 tragen muss und ich mich ärgere, dass ich im letzten Jahr soviel zugenommen habe. Da kann ich machen was ich will, ich schaffe es nicht, trotz Sport und gesunder Ernährung konsequent zu sein (mein Problem ist die Arbeit und die ständige Verfügbarkeit von Süßkram....)

Ich habe kein Problem mit Dicken. Ich finde viele Dicke wunderschön. Viel schöner als so manche Dünne. Aber ich bin auch schon etwas älter und deshalb nehme ich vielleicht die "innere Schönheit" deutlicher wahr, als den (manchmal) schönen äußeren Schein.

Für mich beginnt das negativ belegte "dick" dort, wo es anfängt unästhetisch zu sein. Wenn jemand seine Speckquollen raushängen lässt, dann mag ich das nicht. Oder jemand ungepflegt wirkt, dann kommen die "Mehr-Kilos" unangenehm zum tragen.
Wenn jemand Mode nicht versteht: man muss nicht alles tragen was gerade "in" ist, man muss sollte das tragen, was einem steht.

Naja und schlussendlich kann ich die Dicken verstehen, die bei Mäcdoof rumhängen und sich was reinpfeifen. Es nimmt nicht jeder gleich gut ab, trotz Mühen und dann haut einen der Frust schon so manches Mal um. Dann packt man sich was auf den Teller, obwohl man sich nachher ärgert.
Ich kenn das. Und ich verstehe das sehr gut. Und ich denke hin und wieder an den Indianerspruch:
urteile über niemanden, bevor du nicht eine Meile in seinen Schuhen gelaufen bist.

lg, T.
__________________
Noch´n Blog: Sia Wolf
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 13.09.2011, 10:04
MaxLau MaxLau ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.07.2005
Ort: Hessisch Lichtenau
Beiträge: 15.198
Blog-Einträge: 25
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Was ist denn dann dick?

Was ist denn dann dick? Antwort: Ansichtssache! Na ja, nicht ganz. Ab einer gewissen Fülle ist man dick, das ist Fakt. Aber wo verläuft die Grenze? Diese Frage stelle ich mir auch sehr oft.

Ich möchte nicht dick sein. Laut BMI 25,?? bin ich es aber. Nun komme bitte keiner und sage: Dann musst du halt abnehmen! Bisher wurde jegliches Abnehmen mit ein paar extra Kilos zusätzlich honoriert, darum kommt es auch für mich nicht mehr in Frage. Schön wäre es, sich selbst so zu lieben wie man ist. So schmalzig wie sich das anhört, ist es wahrscheinlich die beste Lösung. Aber da steht mir halt diese Selbstkritik im Wege. Ich sehe ja im Spiegel wie ich aussehe. Und dann kommen noch die persönlichen Körpereigenschaften zum Tragen. Ich habe Busen - relativ großen Busen. Und da kannste machen was du willst, du siehst immer üppig aus. Gut, einige Schnitte können das ganz gut kaschieren.

Nun direkt zu dir Novak: Wie fühlst du dich denn in deinem Kleid? Magst du dich in diesem Kleid? Wenn ja, dann ist es für dich das Richtige und lässt dich strahlen. Und diese Wirkung lässt manche Kleidergröße vollkommen unwichtig erscheinen.
__________________
Liebe Grüsse

Martina
_____________________________________________

Mein Blog: MaxLau

Ich glaub', jetzt hat sie's!
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 13.09.2011, 10:18
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Was ist denn dann dick?

Ich bin auch dick.

Und war auch nur ganz kurz in meinem Leben mal nicht dick, war deswegen aber immer noch nicht schlank.

Für mich fängt dick da an, wo eine Frau in "Normalgrösse", das sind wohl 165 cm und unter 65 Jahren Grösse 46 braucht.

So ungefähr.

Meine Mutter ist schon 84 und sie hat an der Hüfte bei ca. 162 cm Körpergrösse Konfektionsgrösse 44/46. Trotzdem, in dem Alter wird sie niemand als "dick" bezeichnen.

Also, ein junges Mädchen ist "dick" wenn sie mehr als 42 hat, eine Frau zwischen 30 und 65 bei mehr als 46 und über 50, das ist meine Wahrnehmung, bei mehr als 48.

Meine gleichaltrige Freundin, noch etwas grösser als ich, trägt Grösse 38 und gilt als "richtig dürr".

Isebill
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 13.09.2011, 11:04
CosimaZ CosimaZ ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.06.2011
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 698
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Was ist denn dann dick?

Ich empfinde diese Frau nicht als dick. Sie ist etwas mopsig um den Bauch und Po herum, dass ist alles. Gut proportioniert. Wobei ich mir auch vorstellen kann, dass bei ihr auch die Gene mit durchkommen. Es gibt afrikanische Menschentypen, die einfach durch ihre genetischen Grundvoraussetzungen heraus, einen recht prallen Po haben. Was leider viele dann wiederum als dick ansehen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
figur , plusgröße , rubens , wahrnehmung

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Handgesponnene Wolle ist zu dick zum Nähen? iloalchemilla Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 8 06.08.2009 16:34
Exklusives Taftgewebe - wie dick, oder dünn ist das? Mamamajean Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 5 21.10.2007 15:39
Oje! erst Reißverschluß dann Bund - wie das denn? Lumi Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 6 30.05.2005 14:09


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:29 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11617 seconds with 13 queries