Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Halfter

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #26  
Alt 14.01.2012, 21:09
Benutzerbild von ~*Jenny*~
~*Jenny*~ ~*Jenny*~ ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.12.2008
Beiträge: 14.869
Downloads: 31
Uploads: 0
AW: Halfter

Zahlt denn die Versicherung wenn das Halfter reisst und das Pferd durchgeht und Schaden verursacht?(von Schaden am Menschen jetzt mal ganz abgesehen)

Von meiner Versicherung zb weiss ich noch das sie nichts bezahlt hätten wenn ich mit Halfter oder Zäumung ohne Gebiss ins Gelände gegangen wäre
__________________
Gruss Jenny


"Jede Gesellschaft lässt sich daran messen, wie sie auf Fremde reagiert"

Günter Wallraff


Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 14.01.2012, 21:38
Benutzerbild von dede
dede dede ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2005
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 14.871
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Halfter

Hallo,

ich bin kein Pferdehalter, denke aber dass wir loskommen sollten von der Diskussion "nur gekauftes ist sicher". Wenn man auch ordentliches Ausgangsmaterial achtet (Schnallen, Gurtband, Spezialgarn) und einigermassen gewissenhaft näht (doppelt und dreifache Sicherungsnaht, Sicherungskreuze) dann kann ein genähtes Teil sogar sicherer sein, als gekauftes Billigmaterial aus einem Entwicklungsland. Und auch einheimische Produzenten haben mal "Montagsprodukte".

Als ich noch geritten bin, habe ich mich so manches Mal über die notdürftig vom Reitlehrer reparierten Kaufhalfter geärgert, quasi mit eingebastelten Mussreißstellen.
Und wenn das Halfter dann noch so gut aussieht wie bei Paxoline dann lohnt sich die Mühe doch, oder?

Viele Grüße von
Sonja
__________________
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann. (Francis Picabia)

Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 14.01.2012, 21:58
vab vab ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.05.2008
Ort: Köln
Beiträge: 14.868
Blog-Einträge: 5
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Halfter

Zitat:
Zitat von ~*Jenny*~ Beitrag anzeigen

Von meiner Versicherung zb weiss ich noch das sie nichts bezahlt hätten wenn ich mit Halfter oder Zäumung ohne Gebiss ins Gelände gegangen wäre
Meine Versicherung zahlt bei
* gebisslosem Reiten
* Reiten ohne Reitkappe

der erste Punkt ist auch sehr wichtig, da mein liebes Tier, nun bald 18 Jahre alt, seit Fohlen bei mir und seit 13 Jahren Reitpferd, schon immer mit dem "Dingen im Maul" auf Kriegsfuß stand.
Ehrlich gesagt, kann ich es verstehen. Ich würd damit auch keinen Meter laufen.
Davon abgesehen,... wenn dieser Koloß (Friese, schwerer Typ) nicht so will wie ich, hilft mir kein Metall im Pferdemaul. Da wirken Kräfte, das ist unglaublich!
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 15.01.2012, 15:42
Benutzerbild von Paxonline
Paxonline Paxonline ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.03.2008
Ort: Westerwald
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Halfter

Zitat:
Zitat von Ännchen Beitrag anzeigen
@paxoline: Die sind ja mal toll!!! Hast du die selbstgemacht? Seh ich das richtig dass du das Gurtband mit Borten benäht hast? Mit was hast du unterlegt?
Danke schön! Ja die sind komplett selbst gemacht...Gurtband als Meterware gekauft (doppelt genommen) die Borte drauf genäht und mit Echtleder unterlegt.


Zitat:
Zitat von dede Beitrag anzeigen
Hallo,

ich bin kein Pferdehalter, denke aber dass wir loskommen sollten von der Diskussion "nur gekauftes ist sicher". Wenn man auch ordentliches Ausgangsmaterial achtet (Schnallen, Gurtband, Spezialgarn) und einigermassen gewissenhaft näht (doppelt und dreifache Sicherungsnaht, Sicherungskreuze) dann kann ein genähtes Teil sogar sicherer sein, als gekauftes Billigmaterial aus einem Entwicklungsland. Und auch einheimische Produzenten haben mal "Montagsprodukte".

Als ich noch geritten bin, habe ich mich so manches Mal über die notdürftig vom Reitlehrer reparierten Kaufhalfter geärgert, quasi mit eingebastelten Mussreißstellen.
Und wenn das Halfter dann noch so gut aussieht wie bei Paxoline dann lohnt sich die Mühe doch, oder?

Viele Grüße von
Sonja
Stimme dir voll zu und soviel Mühe ist es gar nicht, meine Nähte sind alle mindest 5 Fach vernäht.
Danke für dein Lob!

Zitat:
Zitat von ~*Jenny*~ Beitrag anzeigen
Zahlt denn die Versicherung wenn das Halfter reisst und das Pferd durchgeht und Schaden verursacht?(von Schaden am Menschen jetzt mal ganz abgesehen)

Von meiner Versicherung zb weiss ich noch das sie nichts bezahlt hätten wenn ich mit Halfter oder Zäumung ohne Gebiss ins Gelände gegangen wäre
Ich schreibe bei meinen Halftern und Halsbändern grundsätzlich dazu, das es eigentlich nur zur Zierde gedacht ist.
Wenn ich mir als Pferdehalter unsicher bin, dann frage ich bei meiner Haftpflichtverischerung nach

Bei den Halsbändern nehme ich entweder Aluklickverschlüsse oder NylonKlickverschlüsse von National Molding...was anderes kommt mir nicht ins Haus und da ist noch nie einer aufgegangen.
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 13.02.2012, 20:28
Benutzerbild von princess crocodile
princess crocodile princess crocodile ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.03.2009
Ort: wien
Beiträge: 6
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Halfter

Zitat:
Zitat von vab Beitrag anzeigen
Meine Versicherung zahlt bei
* gebisslosem Reiten
* Reiten ohne Reitkappe

der erste Punkt ist auch sehr wichtig, da mein liebes Tier, nun bald 18 Jahre alt, seit Fohlen bei mir und seit 13 Jahren Reitpferd, schon immer mit dem "Dingen im Maul" auf Kriegsfuß stand.
Ehrlich gesagt, kann ich es verstehen. Ich würd damit auch keinen Meter laufen.
Davon abgesehen,... wenn dieser Koloß (Friese, schwerer Typ) nicht so will wie ich, hilft mir kein Metall im Pferdemaul. Da wirken Kräfte, das ist unglaublich!
gratulation zu dem entschluss deinem pferd das nicht an zu tun die beziehnung muss passen nicht die gewaltmittel
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:22 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07365 seconds with 12 queries