Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Burda 08/11 cape Kragen- Planlos

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.09.2011, 22:18
bullybine bullybine ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.10.2010
Beiträge: 17.483
Downloads: 1
Uploads: 0
Burda 08/11 cape Kragen- Planlos

Hallihallo,
ich nähe mir gerade das wunderschöne Cape 112 aus der Burda 08/11. Ich finde die Erklärungen bei BURDA ja eh immer total unverständlich aber bisher klappte alles mit Bildern und logischem Verstand ganz gut. Ich hab immer alles hinbekommen aber mit dem Kragen von oben genannten Capie komme ich gar nicht zurecht. Ich weiß überhaupt nicht wie ich die Einzelteile zu einem Kragen zusammensetzen soll. Müssen die geteilt werden oder nicht? Wie muss wo was hingenäht werden? Ich brauch da wirklich eine Deppenanleitung, weil ich überhaupt keine Vorstellung habe, wie aus den Teilen ein Kragen entstehen soll.

Könnt ihr mir helfen?

DANKE!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.09.2011, 22:42
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Burda 08/11 cape Kragen- Planlos

Schau, GANZ EINFACH!

ICH kaufe und besitze FORTLAUFEND die BURDAS seit Jahren.........

ABER: Selbst MIR ist es jetze zu mühsam, genau das Exemplar, darin das entsprechende Modell UND dann noch Deine zu vermutende Schwierigkeit zu ergründen.......

WAS genau ist das Problem?

P.S. Abbildungen, Abschriften der Anleitung UND Links helfen da weiter!

M.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.09.2011, 23:01
lea lea ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 17.641
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Burda 08/11 cape Kragen- Planlos

Da ist doch überhaupt kein Kragen dran - das ist ein Besatz.
Die Verarbeitung ist unter "Vordere Kanten und Halsausschnitt" beschrieben, dabei treffen gleiche Nahtzahlen aufeinander.
Grüsse, Lea
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.09.2011, 23:09
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Burda 08/11 cape Kragen- Planlos

Aaah, DAS Ding!

Danke, Anne!

Schau, bullybine, hier hast Du 'im eigentlichen Sinne' gar nicht wirklich einen klassischen 'Kragen', das ist hier ein Bisserl anders:

Die außenliegenden Schnitteile ergeben aus Ihrer Form einen sogenannten 'angeschnittenen Stehkragen'. Sie sind - und das macht die Schnittführung mit den Teilungsnähten möglich - sozusagen 'hochgezogen'.
Soll heißen: Die Schultrpartie, vord. und hint. Rückenteil bilden über das 'Hochgezogensein' einen Stehkragen.

Um dieses, durch die Teilungsnähte entstandene, Stehkragenkunstrukt sauber abzuschließen, brauchst Du ein 'Gegenstück', das die ganze Sache sauber macht.
Deshalb gibt es von BUMO ganz kurze Abschintte (Belege) der oberen Partie, die aus Originalstoff zugeschnitten und mt Einlage versehen werden sollen, die dann mit der oberen Ausschnitt- (sprich hier: Kragen!!-) kante verstürzt werden sollen. (Rechts auf rechts ansteppen, nach innen wenden....)

Der untere Rest wird aus Futter gearbeitet und angesteppt.

(ICH würde Futter und aneschnittene Besätze zusammennähen und die ganze Chose komplett verstürzen, soweit möglich.....)

Ich rede/schreibe mal wieder 'schneiderisch', ergibt das für Dich so einen Sinn??

Wenn nicht, bitte noch einmal nachfragen!

Ich (schon etwas müde) oder andere Teilnehmer helfen gern weiter......

Grüße aus Wien,

Martin
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Cape aus der Burda 08/07 haa1959 Fragen zu Schnitten 19 02.04.2009 15:39
BuMo 11/08 Mantel 123 Wie Besätze/Kragen annähen? Lillilu Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 16.11.2008 22:48
Cape Burda 8/08 cucitrice Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 4 24.08.2008 23:24
Cape aus Burda 11/05 kaiserchiefette Schnittmustersuche Damen 4 21.01.2006 21:03
Cape aus Burda 11/2005 sussi Fragen zu Schnitten 0 24.10.2005 14:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:37 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,48973 seconds with 13 queries