Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Wieviel zahlt ihr für Stoff und so

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 31.05.2005, 22:04
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 24.222
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Wieviel zahlt ihr für Stoff und so

Billig = schlecht stimmt sicher nicht absolut, aber man muß sich halt auskennen, um aus den billigen die guten rauszufischen.... Als ich noch bei meiner Mama gewohnt habe, haben ich oft beim örtlichen Textilrecycler (vulgo Lumpensammler) in der Lagerhalle gestöbert, da gings nach Kilopreis... Selbst da habe ich schon Seide rausgezerrt. (Der hatte auch Ballenreste aus der Industrie) Aber das meiste war polylumpig, man mußte wirklich durch die Halle robben, die Sachen vom schmutzigen Zementboden zerren und Zuhause gründlich waschen. Und natürlich bestimmte Farbe oder bestimmtes Material konnte man nicht vohersagen, auch nicht, ob es überhaupt gerade was gab. Wenn man fünf Minuten zu Fuß hinläuft und als Schülerin doch recht viel Zeit hat okay, aber nicht wenn man erst hinfahren muß.

Auch die Fabrikverkäufe spielen in einer anderen Liga. Der Stoff da ist bereits amortisiert. Was da verkauft wird ist aus Sicht der Produktion Müll und wenn es verkauft wird, muß man die Entsorgung nicht bezahlen. Die Preise können also beliebig billig sein. (Also wer sich im Stoffgeschäft übers Ohr gehauen fühlt... die Marge ist im Fabrikverkauf vermutlich größer. ) Und wenn ich das bei mir um die Ecke habe, ist das super. Habe ich es nicht, muß ich die Fahrkosten rechnen (Benzin plus Abschreibung bitte, sonst stimmt die Rechnung nicht.. ) und je nach dem kann der Stoff dann auch ganz schön teuer werden.
Mit dem normalen Stoffhandel sind die Preise jedenfalls nicht vergleichbar.

Bei Schnäppchenmärkten ist es oft so, daß sie gute Stoffe haben, aber halt erst gegen Saisonende oder eine Saison später. Wer so was erwischt und wem die Farben, das Muster gefallen, der kann da gute Qualität günstig einkaufen. Aber wenn ich mein Traummuster im teueren Geschäft sehe kann ich mich halt nicht darauf verlasen, daß es das in der Farbe nächste Saison billig gibt. Ich zahlte halt im "normalen" Stoffgeschäft auch für die Auswahl an aktuellen Farben und verschiedenen Materialien. Wenn ich das nicht brauche oder will, kann ich echte Schnäppchen machen. Allerdings ist der Umkehrschluss, alle Sachen im Schnäppchenmarkt wären gute Qualität und billig genauso falsch. Ich muß mich halt auskennen, um zu wählen.

Meiner Erfahrung nach ist es charakteristisch für Schnäppchen, daß sie nicht planbar sind. Ich kann nicht sagen, ich will Qualität X in Farbe Y und als Schnäppchen. Kann klappen... aber kann halt auch nicht klappen.

Aber wer nicht so wählerisch ist und eben vernäht, was er als Schnäppchen bekommt, der kann, entsprechende Textilkenntnisse vorausgesetzt, auch billig gute Stoffe kaufen.

(Was Markenklamotten betrifft ist es übrigens so, daß viele Labels diese Sonderangebotsware extra produzieren und zwar billiger produzieren. Die Sachen kommen dann oft gleich billig in den Handel oder sie werden pseudoruntergepreist, mit dem vermeintlich hohen Preis wurden sie nur mal in einer Liste ausgepreist, aber nie wirklich verkauft. Wer dann im Fabrikverkauf einen Stoff aus der Serie erwischt hat dann natürlich auch nicht die Qualität, die er glaubt zu haben.. )
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Threads July 2017 (191)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:31 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07094 seconds with 12 queries