Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Abiballkleid(er?)

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 08.09.2011, 22:55
Lilienfee Lilienfee ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.03.2010
Ort: Stuttgarter Raum
Beiträge: 28
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Abiballkleid(er?)

Ich habe vor Kurzem einen tollen Schnitt für Kleider entdeckt. Vielleicht wäre das auch was für sie / für euch. Auf Youtube gibt es hunderte Möglichkeiten, dieses Kleid zu binden und zu wickeln. Ich finde es klasse.
Das Einzige ist, dass kein BH drunter passt und man bei einer größeren Oberweite vermutlich die Brust mit Klebeband zurechtkleben müsste. Ist aber auch nicht allzu schwer (bin Fotomodell mit 70D - da muss ich oft mit Tape basteln, wenn ein Kleid rückenfrei und mit tiefem Ausschnitt "gesegnet" ist^^)

Hier der Link:
How-to make the Infinity Convertible or Wrap/Twist Dress - Project Wedding

Und hier mal ein Video, auch wenn das ein zweilagiges und damit zweifarbiges Kleid ist: http://www.youtube.com/watch?v=NEitc1b6IKY

Liebe Grüße
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.09.2011, 02:59
SourCitron SourCitron ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.05.2011
Ort: Saarland
Beiträge: 5
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Abiballkleid(er?)

Hallo,
als jemand der selbst im Verhältnis zur Taille sehr breite Hüften hat (100 cm / 64 cm), kann ich dir von einer Empiretaille nur abraten. Es hängt natürlich von der Gesamtfigur der Trägerin ab, aber durch die nach oben versetzte Taille wird diese ja insgesamt eher breiter und der Stoff fällt auf der Hüfte unschön auf und lässt die gesamte Figur weiter und unproportioniert aussehen.
Auch wenn oft davon abgeraten wird, finde ich gerade einen sehr ausgestellten Rock bei schmalem Oberkörper besonders schmeichelhaft, vor allem wenn er in der Taille ansetzt. Dann verschwinden die Hüften unter dem breiten Rocktail und es sieht so aus "als muss es so".
lg SourCitron
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 09.09.2011, 10:22
Benutzerbild von Ulrike1969
Ulrike1969 Ulrike1969 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Nürnberg
Beiträge: 15.682
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Abiballkleid(er?)

Von welchen Maßen sprechen wir überhaupt? Birnenfigur sagt nicht alles aus, wenn sie z.B. eine Gr. 38 trägt und 1,75 m groß dann ist es nicht dasselbe wie mit Gr. 46 bei 1,60 m Höhe.
Viel Busen, wenig Busen, schmale Taille oder eher nicht?
Unabhängig davon würde ich ebenfalls sagen, dass man bei breiter Hüfte oder deutlichem Unterschied zwischen Taille und Hüfte am Oberkörper einen optischen Ausgleich schaffen sollten. Sowie die Hüfte nicht zu sehr betonen, keinesfalls Petticoat oder auftragende Rüschen.
Bei kurvenreicher Figur natürlich eine Betonung derselben.
Zu starken Hüften passt keine Corsage oder ähnliche den Oberkörper schmächtig wirkende Schnitte (z.B. Spaghettiträger auf schmalem Oberteil)
Daher die Frage, wie ist die gesamte Figur?
LG
Ulrike
P.S. jungen Mädchen wird wahrsch. jeder Stil verziehen, nur wenn es zu krass ist will sie evtl. die Abibilder Jahre später nicht mehr sehen.
__________________
Meine Galerie
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 09.09.2011, 11:09
Benutzerbild von Johanna F
Johanna F Johanna F ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.06.2009
Ort: Großraum München
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Abiballkleid(er?)

Bei einer an sich zierlichen Figur verschwinden breite Hüften im Petticoat - da geht das sehr gut.
Wenn ich meine "breiten" Hüften betonen will, dann nähe ich einen Tulpenrock - ach so - ich habe keinen , auch so gut wie keinen Pencil Skirt, denn da wird genau die Stelle betont, die ich nicht betonen will. A-Linie ist für mich viel geeigneter.

Gruß Johanna
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 09.09.2011, 11:20
Benutzerbild von SchwarzerFaden
SchwarzerFaden SchwarzerFaden ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2008
Ort: bei Lahr/Schwarzwald
Beiträge: 1.229
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Abiballkleid(er?)

Zitat:
Zitat von jadzia* Beitrag anzeigen
Wenn man dagegen eine große Oberweite und breite Schultern hat, dann sieht ein Petticoat toll aus, weil er einen Ausgleich dazu schafft.
... da wird mir schwindlig ;-)

So verschieden sind nun mal auch Geschmäcker und ich sehe das ganze Jahr durch genügend Damen mit Petticoats und mir PERSÖNLICH gefallen eben genau diese mit dem breiten Fahrgestell und nicht die unten schmalen Frauen. Aber wie schon gesagt kommt es auch auf den Rest der Figur an (und dazu zählen bei mir auch nicht die mit den großen, breiten Oberkörpern )
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Abenteuer Abiballkleid Näma Brautkleider und Festmode 3 25.06.2009 12:25
Abiballkleid Flocke Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 10 01.07.2008 20:58
Neckholder-Abiballkleid Kazumi Mai 2008 24 22.06.2008 15:55
abiballkleid quiltbeginner Brautkleider und Festmode 4 24.11.2007 01:36
Mode der 30-er und 40-er Jahre astitchintimesavesnine Schnittmustersuche Damen 7 23.11.2005 18:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:30 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09908 seconds with 13 queries