Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Berechnung der Rückenbreite

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 03.09.2011, 00:03
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Berechnung der Rückenbreite

Diese berechneten Maße sind nur für die Standardkonstruktion. Notfalls wenn man nichts anderes hat. Aber je mehr berechnete Maße statt der gemessenen man benutzt, desto schlechter passt das fertige Kleidungsstück. Es sei denn, man hat selbst eine Standardfigur. Aber dann muss man ja gar nicht erst selbst konstruieren.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 03.09.2011, 05:51
Benutzerbild von eboli
eboli eboli ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.02.2009
Ort: Wien
Beiträge: 15.513
Blog-Einträge: 1
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Berechnung der Rückenbreite

Hallo,

ich gehöre zu den Asozialen, die dieses Buch (noch?) nicht besitzen. Daher meine Frage: gibt es in dem Buch kein Kapitel für individuelle Maßschnitte? Oder zumindest die Erwähnung, welche Maße bei Maßschnitten NICHT errechnet werden? Oder ein Kapitel über Abweichungen von der Standardfigur?

Müller gibt für Deine Oberweite sogar eine noch kleinere Rückenbreite an. (Scroll zur Tabelle runter.) Daher ein Echo meiner Vorrednerinnen: Nimm. Deine. Individuellen. Maße! Bitte!!
__________________
LG
Barbara Boll
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 03.09.2011, 09:11
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Berechnung der Rückenbreite

Zitat:
Zitat von Flocke Beitrag anzeigen
. Ja, ich habe die gesamte Breite gemessen, wie es auch im Buch beschrieben steht.
Messen soll man ja auch die gesamte Breite. Dann muss man nicht so sehr auf die Wirbelsäule zielen, um die Mitte zu treffen.
Aber das gemessene Maß ist dann 2*Rückenbreite.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 03.09.2011, 09:18
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Berechnung der Rückenbreite

Oder haben wir Dich falsch verstanden? Willst Du gar nicht für Dich selbst konstruieren, sondern hast Deine Rückebreite nur mal nachgemessen um zu schauen, ob das berechnete Maß hinkommen kann?
Andernfalls verstehe ich nicht, warum Du das berechnete Maß nehmen willst. :?
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 03.09.2011, 10:03
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 15.781
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Berechnung der Rückenbreite

Wenn du hier nicht deine gemessenen, sondern die errechneten Masse nimmst, dann kanns du auch gleich mit Kaufschnitten arbeiten.

@eboli
Es gibt im Buch da und dort eine Anmerkung darüber, wenn eher mit dem errechneten als mit dem gemessenen Mass gearbeitet werden soll.
Dann gibt es einige Ausführungen zur Abweichung von der Standartfigur, besonders im Hüft-Gesässbereich (gleich Hüftumfang, starkes Gesäss, flaches Gesäss, grosse/kleine Hüftbreite).
Soweit ich verstanden habe, soll dann der 2.Band genauer auf Massschneiderei/Abweichungen von der Standardfigur/Schnittanpassungen eingehen.
(Ich denke, wenn du bei Müller versiert bist, brauchst du dieses Buch auch nicht.)
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bewegungszugabe für Rückenbreite Anja66 Fragen zu Schnitten 14 03.01.2008 11:26
Berechnung Lonestar? Boomer Patchwork und Quilting 2 27.12.2006 10:57
Gardinenband-Berechnung Kasimaus Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 2 24.10.2005 09:58
Garnrollen Berechnung Myriam Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 7 21.09.2005 19:23
Berechnung von Faltentiefe - wie ? GreenFairy Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 16.06.2005 23:03


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:11 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08580 seconds with 13 queries