Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


BH-Projekt - oder gut Ding will Weile haben!

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #36  
Alt 16.09.2005, 15:32
Benutzerbild von Jenny
Jenny Jenny ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.12.2004
Beiträge: 69
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: BH-Projekt - oder gut Ding will Weile haben!

Wieso!? Das ist doch 3D und auserdem sollte man sich eingipsen lassen, wenn man steht/sitzt und nicht im liegen ;-)!

Jenny
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 16.09.2005, 16:51
Benutzerbild von Amelie81
Amelie81 Amelie81 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.07.2005
Ort: am Meer
Beiträge: 390
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: BH-Projekt - oder gut Ding will Weile haben!

Zitat:
Zitat von Jenny
Wieso!? Das ist doch 3D und auserdem sollte man sich eingipsen lassen, wenn man steht/sitzt und nicht im liegen ;-)!
bei größeren Größen macht es auch im stehen/sitzen einen deutlichen Unterschied, ob Du einen BH trägst oder nicht..
__________________
Liebe Grüße, Amelie
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 16.09.2005, 17:29
Benutzerbild von Coalabär
Coalabär Coalabär ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.05.2003
Ort: Erlangen
Beiträge: 698
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: BH-Projekt - oder gut Ding will Weile haben!

Und dann trägt Gips sicher zu arg auf. Dann paßt der Schnitt der Form aber nicht der Trägerin, weil die paar Millimeter Gipsschicht fehlen.

Gruß
Coalabär
__________________
Von allem, was du trägst, ist dein Gesichtsausdruck das Wichtigste. (Norman Vincent Peale)

Ich blogge (wieder)
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 16.09.2005, 17:34
Viola210 Viola210 ist offline
Stoffhändlerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Kölnerin, wohnt in GL
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: BH-Projekt - oder gut Ding will Weile haben!

Hallo,

und wahrscheinlich finden die Damen mit den großen Oberweiten, den Sitz ihres Busen sooooo klasse, dass sie dann den Gips tragen werden. *ichlachmichschief*
Ich stelle es mir gerade vor, wie toll ich dann aussehe - so schön modeliert, toll.

Ach ja, noch eine Frage: und wer schmiert den Gips drauf????????
(*denk: ob dann das alles auch fertig wird *zweifel*)

Viele Grüße
Helga

Geändert von Viola210 (20.09.2005 um 13:04 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 21.09.2005, 00:57
Benutzerbild von bamai
bamai bamai ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.08.2005
Ort: Hegau
Beiträge: 405
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: BH-Projekt - oder gut Ding will Weile haben!

...also mit Gipsbinden könnte man ev. schön einpacken,dabei der Schwerkraft ein ein bißchen ein Schnippchen schlagen(mit nassen Gipsbinden kann so ein bischen angehievt werden ),Dann warten bis die Gipsbinden fest sind.Ach ja,Haut vorher gut einfetten.Dann die Form vorsichtig abheben,wenn ganz trocken mit dünner Folie auslegen mit angerührtem Gips ausfüllen und
wiederum abbinden lassen,aus der Form nehmen und nun müßte nach Adam Riese ein genaues Abbild des netten Körperteils entstanden sein an dem man nun seine Nähkünste auslassen kann!
Ich habe eben überlegt ,ob ich diesen Unfug wieder löschen soll,aber ich denke es amüsiert Euch vielleicht ein bißchen und Bildhauer machen so auch Abdrücke von irgendwelchen Körperteilen.Ist aber für einen BH vielleicht zu aufwendig,obwohl wenn ich die Ausdauer so betrachte mit der da gearbeitet
wird....
Kompliment,ich hätte schon alles eingestampft
__________________
tschüs Bärbel
die hofft,nie den Faden zu verlieren...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:21 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06762 seconds with 13 queries