Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


BH-Projekt - oder gut Ding will Weile haben!

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #26  
Alt 01.08.2005, 22:45
Samira Samira ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.09.2003
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: BH-Projekt - oder gut Ding will Weile haben!

Hallo Helga,

tut mir leid, dass ich noch nicht geantwortet habe - ich hatte Dich einfach übersehen.

Also, der BH, der mal in der alten Galerie war, das ist der abgenommene Schnitt von dem Kauf-BH (übrigens Gr. 95 E ). Von Ela habe ich erfahren, dass das Mittelteil an der Brust anliegen muss - das tut es bei meinem BH aber nicht, deshalb wäre wohl noch etwas Anpassung nötig. Beim Tragen ist er jedoch angenehm.

Viele Grüße
Heike
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 03.08.2005, 09:32
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.512
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: BH-Projekt - oder gut Ding will Weile haben!

Ja Heike, das Problem kenne ich - ich nenne diese BHs Hängematte, weil sich das Mittelteil ja von einer Seite zu anderen spannt. Eigentlich alle meine gekauften BHs sind Hängematten! Und davon will ich weg!

Im Kurs am Sonntag hatte ich ein bisschen Bedenken, Ela mein Machwerk vorzuführen, weil ich so vieles geändert hatte – die Breite des Körbchen-Ausschnittes, die Form der Ober-Cups - das fast fertige Teil hat nur noch sehr begrenzte Ähnlichkeit mit dem Schnitt, den Ela mir geschickt hat.
Aber danach hat Ela gar nicht geschaut – nur nach der Passform, sie hat mir dann gezeigt, wo ich noch etwas abnähen muss – das war alles! Im Großen und Ganzen fand sie das Teil recht gut.

Nachdem beide Körbchen angepasst waren, habe ich das Teil weggepackt; das reine Nähen kriege ich alleine hier zu Hause hin. Natürlich habe ich mitgehört, wenn zum Nähen was erklärt wurde, und habe mir die Tipps gemerkt. Besonders bei meinem Gegenüber habe ich mal geguckt und aufgepasst, sie arbeitete an einem Zauberkreuz-BH und der steht auch noch auf meiner Wunschliste.

Bei der letzten Anprobe hat Ela mir noch eine völlig andere Schnittform vorgeschlagen, noch schräger in der Linienführung. Sie meinte selbst, das habe dann keinerlei Ähnlichkeit mehr mit ihrem Grundschnitt - aber wenn’s besser passt ..

Also habe ich unter den aufmerksamen Profi-Augen einen neuen Schnitt erstellt, und anschließend die Teile aus dem richtigen BH-Stoff – Powernet für innen und Meryl für außen – zugeschnitten. Ein Körbchen habe ich noch genäht, Ela hat die Passform kontrolliert und dann war die Zeit leider fast um.

Ich habe dann noch in den leicht aufgetrennten Kauf-BH verschiedene Bügel geschoben und Trageproben gemacht - einen wirklich passenden Bügel konnte Ela mir nicht geben! Aber dann kam mir die Idee, den Bügel falsch herum einzuschieben - und siehe da, so piekst er mich wenigstens nicht - bleibt evt. noch die Option die Bügel zu kürzen aber Gedanken darüber mache ich mir, wenn ein BH komplett fertig ist.

Aufgrund meiner bereits geschilderten Erfahrungen hatte ich Ela nach dem Schnitt „Anna“ gefragt, weil der ein dreiteiliges Körbchen hat. Aber Ela meinte, das mache keinen Sinn. Wenn man, wie ich, noch keinen gut sitzenden BH-Schnitt hat, ist Anna ungeeignet, weil Änderungen sich nur sehr umständlich einarbeiten lassen.

Ela hat mir daher einen Schnitt Marie erstellt, mit der Option, dass sie mir zeigt/erklärt, wie ich aus dem personifizierten Schnitt ein solches Modell selbst erstelle. Und genau das hat sie dann auch noch gemacht. Klingt wirklich simpel die Änderung – mal sehen, wie die Umsetzung funktioniert.

Leider kann ich das gelernte jetzt nicht mehr umsetzen, wir fahren bald in Urlaub und fürs BH-Nähen brauche ich doch mehr Ruhe, als ich jetzt habe.
Bis es hier weitergeht, werden wohl einige Wochen vergehen.
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 15.09.2005, 22:00
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.512
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: BH-Projekt - oder gut Ding will Weile haben!

Der Urlaub ist um, die Spuren sind beseitigt und die Kinder endlich wieder alle um 8.00 Uhr aus dem Haus. Ich könnte morgens mal wieder in Ruhe was nähen – also her mit dem BH. Er hat übrigens einen Namen bekommen: Marita schließlich ist es eine Marie für Rita. Und das Vorab-Modell erhält die laufende Nummer 1 = Marita01. Und die im Kurs ausgetüftelte Variante ist Marita02.

Da ich mit Ela einer Meinung war, dass bei Marita01 das Gummiband am Armausschnitt zu schmal ist, habe ich es abgetrennt. Bei meinem Marktstand habe ich mir als Ersatz Gummiband gekauft, das aussieht wie Trägerband, aber feiner und 12 mm breit.
Da der Stoff doppelt liegt, klappt das mit der üblichen Verarbeitung (aufnähen, umklappen, durchsteppen) nicht, das war schon mit dem Dessous-Gummi zu wurstig. Ich will das neue Band nur aufsteppen, so dass es die Schnittkante verdeckt, diese Kantenverarbeitung habe ich bei einem Kauf-BH abgeguckt.
Aber vorher wollte ich nur schnell noch die Änderungen auf den Schnitt übertragen – ohjee … was für ein Drama! Nach 6 Wochen konnte ich beim besten Willen nicht mehr rekonstruieren können, was ich wie geändert habe und es waren auch zig Markierungen und Striche auf dem BH. Und irgendwie habe ich nicht alle Zipfel, die ich abgeschnitten habe, auch am Schnitt eingezeichnet und – besonders übel – ich habe noch nicht mal an beiden Cups die gleichen Änderungen gemacht! An einem Abend, an dem ich fast verzweifelt bin, habe ich zu guter Letzt ein Stündchen darauf verwendet, den BH wieder aufzutrennen: Bügelband ab, Körbchen raus, Körbchennaht auf! Nur unten das Gummiband ist erst mal drangeblieben.
Die Einzelteile habe ich durchgespült, damit alle Markierungen verschwinden. Dann habe ich die Teile gleich geschnitten und die endgültigen Änderungen der Cups auf den Schnitt übertragen.

Als ich den BH zugeschnitten hatte, schwirrte schon so eine Idee durch meinen Kopf: Wenn ich die innere und die äußere Stofflage der Cups getrennt nähen würde, könnten doch die Nahtzugaben dazwischen liegen und würden gar nicht stören. Und so habe ich nun genäht – die obere Kante ist ja verstürzt und an der Cupnaht habe ich alles aufeinander gesteckt und dann durch beide Stofflagen und alle Nahtzugaben durchgesteppt. Zuletzt noch mit großem Stich die offene Kante zusammensteppen – fertig.

Gleich werde ich noch die Änderungen am Band auf den Schnitt übertragen und dann hoffentlich alles zusammen nähen – drückt mir mal die Daumen, dass da nicht wieder ungeahnte Schwierigkeiten auf mich zukommen.

Geändert von 3kids (22.10.2005 um 21:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 15.09.2005, 22:58
Samira Samira ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.09.2003
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: BH-Projekt - oder gut Ding will Weile haben!

Hallo Rita,

deine Geduld ist wirklich bewundernswert. Also, ich drücke ganz fest die Daumen!

Viele Grüße
Heike
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 16.09.2005, 00:05
Viola210 Viola210 ist offline
Stoffhändlerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Kölnerin, wohnt in GL
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: BH-Projekt - oder gut Ding will Weile haben!

Hallo Samira,

macht nix, ich bin ja auch nicht ständig am kontrollieren, ob jemand antwortet.

Inzwischen bin ich auch schon wieder 1 Hose, 2 Blusen, 4 Shirt und 2 BH-Versuche weiter. Einen Schnitt mit 3-teiligen Cups habe ich gerade an, obwohl ich daran auch noch den "Feinschliff" machen muss.
Und bei dem Anderen musste ich etwas wieder auftrennen, ein Cupteil ändern und ein höheres Rückenteil arbeiten.

Ach ja, ich kann mich nicht erinnern, dass meine Mittelstücke angelegen haben. Aber ich trage auch keine Bügel-BHs.

Viele Grüße
Helga
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:19 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,14004 seconds with 13 queries