Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Mann braucht Hilfe! (Zusammennähen)

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 27.08.2011, 17:11
Ketan Ketan ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.08.2011
Beiträge: 17
Downloads: 0
Uploads: 0
Frage Mann braucht Hilfe! (Zusammennähen)

Hallo!

Ich verzweifle gerade über meinem Burda-Schnittmuster für einen Umhang. ich versuche gerade die Rückenteile iiirgendwie richtig zusammen zu nähen, sodass es auch im Endergebnis stimmig ist..

Ich habe 2 x Rückenteile, 1 Faltenteil (Rechteck..), 2 Vorderteile, 2 Ärmel (doppelt genommen), 2 Kaputzenteile

Hier die Beschreibung:

Mantel: Rückenw. Mittelnaht/ Kellerfalte
Saum an den Rückenteilen und am Faltenteil (Teil 5 <- Rechteck) versäubern, nach innen umheften, bügeln. Saum am Faltenteil 2,5 cm breit feststeppen. Obere Kante am Faltenteil versäubern. (Wie genau darf ich das verstehen? Steppen weiß ich nun, was das bedeutet, aber für was bügeln? Würde das ganze nicht auch ohne Faltenteil gehen? Einfach die beiden Rückenteile zusammennähen, Ärmel dran, Vorderseite dran, fertig?? Oder hab ich da nen Denkfehler?

1.) Rückenteile rechts auf rechts legen, Mittelnaht heften, von obem bis zum Querzeichen steppen. Nahtende sichern. Falte noch geheftet lassen.
Faltentiefen auseinander bügeln.

2. Faltenteil rechts auf rechts auf die Faltentiefen legen, die Saumkante treffen aufeinander. Faltenteil festheften (Nachtzahl 4) seitl. und oben bis zum Steppenlinienende der Mittelnaht feststeppen.
Nachtzugabe am Saum gegeneinander schräg einschlafen und von Hand festnähen. Zugabe versäubern

... ich steh hier wirklich vor nem Berg und seh das Ende nicht..

Kann mir wer mit einfachen Worten erklären, was hier genau gefordert wird??
Ich wäre euch sehr dankbar

liebe Grüße
Nick, der hier total am verzweifeln ist..
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.08.2011, 17:22
Toque Toque ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.07.2007
Beiträge: 479
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Mann braucht Hilfe! (Zusammennähen)

Lieber Nick,

welches Schnittmuster hast du denn genau? (Nummer!) Verlink mal zur Burda-Site, das Schnittmuster wird dort doch wohl abgebildet sein. Dann kann man dir besser helfen.

Gruß, Toque
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.08.2011, 17:26
Ketan Ketan ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.08.2011
Beiträge: 17
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Mann braucht Hilfe! (Zusammennähen)

Hi
hier ist die Seite:
Schnittmuster: Dunkler Magier (me Erwachsene - Fasching - burda style

Nummer 2483 wäre das.. der schwarze "Mantel" ^^
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.08.2011, 17:27
Benutzerbild von MichaelDUS
MichaelDUS MichaelDUS ist offline
Handarbeitsbuchautor und PRYM Produkte Vorführer
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.04.2002
Ort: Landeshauptstadt Düsseldorf
Beiträge: 14.867
Downloads: 3
Uploads: 3
AW: Mann braucht Hilfe! (Zusammennähen)

Na, dann versuchen wir mal....

Zitat:
Zitat von Ketan Beitrag anzeigen
Mantel: Rückenw. Mittelnaht/ Kellerfalte
Saum an den Rückenteilen und am Faltenteil (Teil 5 <- Rechteck) versäubern, nach innen umheften, bügeln. Saum am Faltenteil 2,5 cm breit feststeppen. Obere Kante am Faltenteil versäubern. (Wie genau darf ich das verstehen? Steppen weiß ich nun, was das bedeutet, aber für was bügeln? Würde das ganze nicht auch ohne Faltenteil gehen? Einfach die beiden Rückenteile zusammennähen, Ärmel dran, Vorderseite dran, fertig?? Oder hab ich da nen Denkfehler?
Versäubern = Stoffkante mit Zickzackstichen umnähen, also die Nadel sticht einmal im Stoff und dann direkt neben den Stoff. Damit verhinderst du, dass die Stoffkante ausfranzt.

Nähte bügeln = Wenn du zwei Teile zusammennähst und anschliessend die Naht ausbügelst, fällt die Naht flacher und besser und das Ganze lässt sich beim darauffolgenden Arbeitsschritt besser verarbeiten.

Das Faltenteil gibt der Falte das entsprechende Volumen und ist damit Teil des Gesamteindrucks, daher würde ich das nicht weglassen.

Zitat:
Zitat von Ketan Beitrag anzeigen
1.) Rückenteile rechts auf rechts legen, Mittelnaht heften, von obem bis zum Querzeichen steppen. Nahtende sichern. Falte noch geheftet lassen.
Faltentiefen auseinander bügeln.
Rechts auf rechts legen = die Stoffteile mit den rechten Seiten aufeinanderlegen. Du nähst dann auf der linken Seite.

Heften = Vorarbeit, damit sich beim Nähen mit der Nähmaschine die Stofflagen nicht verschieben bzw. die Teile auch so zusammengenäht werden, wie sie sollen.

Querzeichen = Irgendwo auf dem Schnittteil ist am Rand bzw. in der Nähe vom Rand ein etwas dickerer Querstrich. In diesem Fall heisst das, dass du bis zu diesem Zeichen nähst und nicht weiter.

Guck erstmal, ob dir bis dahin alles klar ist

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Ich würde dir aber dringend zu einem Näh-Grundlagenbuch raten, da ist das alles mit Bildern erklärt, so z.B. in Burda "Nähen leichtgemacht"

Michael
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.08.2011, 17:40
Ketan Ketan ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.08.2011
Beiträge: 17
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Mann braucht Hilfe! (Zusammennähen)

Super, ich danke dir!
Dann versuch ich es nnun ganz langsam mit dem ersten Punkt.. Denn so wie es ja beschrieben ist, kommt hier das Faltenteil noch gar nicht dazu... ergo 2 Rückenteile, rechts auf rechts bis zur Makierung normal durchnähen~


edit: das heißt dann aber auch, dass die Zugabe des Stoffes, was ich an den Seiten gelassen habe, nicht wirklich nötig war, oder?
Bzw. versteh ich das so: erst versäubern, damit es nicht ausfranst, dann umklappen und feststeppen... damit es "sauber" aussieht..

Geändert von Ketan (27.08.2011 um 17:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Füße braucht der (Leder-)Mann fotoschlumpf Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 16 23.12.2010 10:45
Absolut unwissender Mann braucht dringendst Hilfe :-) illchner Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 8 12.05.2010 15:23
Hilfloser (Weihnachts)-mann braucht Hilfe Nidea Allgemeine Kaufberatung 13 04.12.2004 04:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:23 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07394 seconds with 13 queries