Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Halloween-Wip: Marylin, die modrige Witwe

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #136  
Alt 28.09.2011, 14:14
Benutzerbild von SoMi
SoMi SoMi ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: Nähe Mainz
Beiträge: 2.715
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Halloween-Wip: Marylin, die modrige Witwe

Ja... sehr schön.
Find ich besser als NEU !!!
Vielleicht sollte man generell seine Kleidungsstücke auf Alt trimmen, dann bleibt der Ärger aus, wenn man sich bekleckert, mal was zerfetzt geht usw.
__________________
Viele, liebe Grüße
die SoMi

aktuelle Projekte:
SoMi - 2015
SoMis Gehrock
Mit Zitat antworten
  #137  
Alt 28.09.2011, 15:58
Benutzerbild von SchwarzerFaden
SchwarzerFaden SchwarzerFaden ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2008
Ort: bei Lahr/Schwarzwald
Beiträge: 1.229
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Halloween-Wip: Marylin, die modrige Witwe

Ich hab beschlossen, daß ich auch so ein Kleid will. SoMi hat nämlich vollkommen recht. Bei jeder Veranstaltung hat man das Problem, ob das Wetter gut ist, damit man seine edlen Teile überhaupt anziehen kann. Ich näh mir so nen Gammelfetzen, dann brauch ich nicht nur nicht mehr aufpassen, sondern kann mich absichtlich in den größten Schlamm werfen ... was für geniale Aussichten und nach jedem Siff-Festival sieht das Kleid "besser" aus... *schwelg*
Mit Zitat antworten
  #138  
Alt 28.09.2011, 18:58
Mondbluete Mondbluete ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.02.2011
Ort: Schwäbisch Gmünd
Beiträge: 46
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Halloween-Wip: Marylin, die modrige Witwe

Laaaaaaaaaaaach!!

Das ist natürlich auch eine Möglichkeit.

LG Alexandra
Mit Zitat antworten
  #139  
Alt 29.09.2011, 22:26
Benutzerbild von Tarlwen
Tarlwen Tarlwen ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.10.2006
Ort: Tor zur Welt
Beiträge: 3.811
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Halloween-Wip: Marylin, die modrige Witwe

Zitat:
Find ich besser als NEU !!!
Vielleicht sollte man generell seine Kleidungsstücke auf Alt trimmen, dann bleibt der Ärger aus, wenn man sich bekleckert, mal was zerfetzt geht usw.
Zitat:
Bei jeder Veranstaltung hat man das Problem, ob das Wetter gut ist, damit man seine edlen Teile überhaupt anziehen kann. Ich näh mir so nen Gammelfetzen, dann brauch ich nicht nur nicht mehr aufpassen, sondern kann mich absichtlich in den größten Schlamm werfen
JA! JA!! JA!!! Bin ich auch für!
Ich überleg grade, auf welcher Veranstaltung ich das Kleid schonmal etwas "abtragen" kann, besonders der Saum darf ja gerne noch mehr abbekommen.
Das Wetterproblem kenne ich auch sehr sehr gut. Ich ha ein wunderschönes hellrosafarbenes Natural_Form_Kleid, was ich fast nie anziehen kann, weil sonst die lange Schleppe sehr schnell nicht mehr rosa ist. Also darfs drei Tage vorher nicht regnen und ich muss sehr gucken wo ich langgehe.

Also: Pro Gammelkleid!!

Zitat:
Bei Pigmenten ist allerdings auch zu beachten, dass man damit u.U. die Umgebung mit einsaut.
Das geht nucht nur mit Pigmenten.
Vor 2 Jahren hab ich mal ein Kostüm mit losem Glitzer verziert, den ich auf Kleber gestreut habe. Teilweise finde ich das Glitzerzeugs heute noch in irgendwelchen Ritzen. Von daher lass ich das mit den losen Pigmenten mal besser.
Mit Zitat antworten
  #140  
Alt 29.09.2011, 22:37
Benutzerbild von Tarlwen
Tarlwen Tarlwen ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.10.2006
Ort: Tor zur Welt
Beiträge: 3.811
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Halloween-Wip: Marylin, die modrige Witwe

Heute habe ich mein Nähzimmer auf die Terrasse verlegt, um das tolle Wetter auszunutzen.



Da ich auf der Terrase kein Internet habe, gibt’s jetzt die Zusammenfassung des Tages:

Ich fang heute mal mit den Ärmeln an:
Der Ärmel ist unten ausgestellt und hat hinten eine Kellerfalte.
Da ich von dem Futterstoff nichts mehr habe, musste ein alter Unterrock herhalten und auch der hat nicht ganz gereicht, also musste ich bei einem Ärmelteil stückeln, aber sieht man ja nicht und unsere Altvorderen haben das durchaus auch gemacht.
Beide Ärmelteile habe ich aus Taft und Futter zugeschnitten und getrennt voneinander zusammengenäht. Auch die Ärmel haben ihre Spitzenkante und den „Dreck“ bekommen.



Jetzt fehlen dem Ärmel noch die Faltenkante und Perlen.
Das Ärmelfutter habe ich eingeschlagen und mit der Hand am Saum angenäht und auch ein bisschen „eingestaubt“ und zwar mit einem großen Borstenpinsel mit wenig Farbe dran und damit auf den Stoff getupft.



Zum Abschluss hat der Ärmel auch noch ein paar Risse und Löcher bekommen. Obenrum kommt auch noch etwas Farbe auf den Ärmel, aber das mache ich erst, wenn der Ärmel drin ist und ich den Rest der Taille noch „einstaube“

So siehts jetzt aus:
Rechter Ärmel mit Abgerissener Spitze und losem Faltenstreifen:



Und der linke Ärmel mit Riss durch die komplette Deko:



Zu guter Letzt hab ich die Ärmel eingesetzt – mein ganz persönlicher Horror!
Gestern hab ich einen Probeärmel gemacht und angepasst und genau danach den richtigen Ärmel zugeschnitten und heute hab ich zu viel Stoff an der Ärmelkugel! Aber wegnehmen kann ich nichts, weil sonst der Ärmel nicht mehr passt. Nach ziemlich viel rumschieben und zwei mal neu einsetzen hab ich jetzt ein paar Fältchen an der Schulter, rechts ein paar und links eine kleine. Nicht toll, aber da kann ich eher mit leben, als den ganzen Ärmel neu zu machen. Ärgern tuts mich trotzdem.
Ein Foto bekommt ihr morgen, heute übernachtet die Puppe auf der Terrasse, weil ich keine Lust hatte, die Trulla wieder in die erste Etage zu schleppen.

Als letzte Tat für heute im Outdoor-Nähzimmer habe ich Paspeln aus lila Taft für den Ausschnitt gemacht. Wenn man wie ich keinen Paspelfuß hat, geht das auch sehr gut mit dem Reissverschlussfuß.



Nachdem das mit den Ärmeln mehr oder weniger befriedigend überstanden war, war der Verschluss vorne an der Reihe.
Also hab ich erstmal Knopflöcher gemacht. Dummerweise bevor ich die Kante vorne ordentlich gemacht und den Beleg angenäht habe. Also muss ich jetzt improvisieren:
Die lila Paspel, die ursprünglich nur für den Ausschnitt vorgesehen war, werde ich jetzt an der vorderen Kante entlang bis zur Taille verlängern und die Nahtzugabe von der Paspel direkt vor den Knopflöchern mit der Hand annähen. Finde ich jetzt nicht so schön wie mit einem Beleg, aber geht jetzt nicht mehr anders und sehen tuts ja ausser mir niemand.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der wip?? Das wip???? Die wip??????? rightguy Freud und Leid 42 12.08.2010 23:07
WIP Halloween is coming- Feenkleidchen vannillemausi Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 32 01.11.2007 22:26
schnitt oberteile marylin monoroe kleid Frosch Fragen zu Schnitten 0 26.10.2007 22:57
Halloween is Coming - Kostüm-WIP dark_soul Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 15 27.08.2007 11:38
Marylin Monroe Mabel Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 0 08.06.2005 23:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:32 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12267 seconds with 14 queries