Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Halloween-Wip: Marylin, die modrige Witwe

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #131  
Alt 26.09.2011, 21:18
Benutzerbild von Buchstabensalat
Buchstabensalat Buchstabensalat ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.06.2010
Beiträge: 1.200
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Halloween-Wip: Marylin, die modrige Witwe

Zitat:
Aber wie bekomme ich die denn auf dem Stoff zum halten?
Also meine Pigmente hier sind so fein, daß ich mir immer mehr Gedanken darum mache, ob ich die nachher aus der Kleidung wieder rausbekomme. Im Zweifel müßte es doch reichen, die Pigmente kurz vor dem Tragen reinzublasen und aufzustauben (Pinsel, Schwamm, Parfümbalg?).

Salat
Mit Zitat antworten
  #132  
Alt 27.09.2011, 15:53
Benutzerbild von Tarlwen
Tarlwen Tarlwen ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.10.2006
Ort: Tor zur Welt
Beiträge: 4.098
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Halloween-Wip: Marylin, die modrige Witwe

Hallo zusammen.

Wieder an der Taille, fange ich heute mit der Verzierung der Schößchen an.
Wie schon am Rock kommen hier wieder Falten und Spitze zum Einsatz, allerdings habe ich die Falten hier nur 3 cm breit gemacht und auch die Spitze schmaler geschnitten.

Als erstes kommt die Spitze (diesmal ein bisschen gerafft) an die Kanten der Schößchen und zwar nur an den Taft und ans Zwischenfutter.
Die Kanten habe ich noch etwas mit grauer Farbe betupft, um ein bisschen den Staub zu simulieren, der sich zwischen den Falten, die noch auf die Kante kommen und den Schößchen wahrscheinlich sammeln würde.



Dann kommen die Falten auf die Kante, die auch noch ein bisschen Farbe abbekommen.



Gestern Abend hab ich auf den Faltenstreifen vom Rock noch schwarze Perlen aufgenäht, die dürfen natürlich auch auf den Schößchen nicht fehlen.
Als letzte Tat an den Schößchen hab ich das Futter eingeschlagen und mit der Hand festgenäht.

Hinten fehlt an der Taille noch die Drapierung.
Die besteht aus einer rechteckigen Stoffbahn, die oben und im oberen Teil der Seiten in Falten gelegt und mit den vorderen Teilen verbunden wird.
Um die Spitzen der vorderen Drapierung wieder aufzugreifen, hat auch die hintere Drapierung einen spitz zulaufenden Saum bekommen. Dann hab ich zwar nicht mehr so viel Schleppe übrig, aber was solls. Für eine richtige Schleppe hatte ich leider eh nicht mehr genug Futterstoff.
Mit Zitat antworten
  #133  
Alt 27.09.2011, 16:11
Benutzerbild von SoMi
SoMi SoMi ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: Nähe Mainz
Beiträge: 2.715
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Halloween-Wip: Marylin, die modrige Witwe

Ich verstehe nicht, wieso Du es erst schmutzog machst (sieht übrigens ziemlich echt aus) und dann die nagelneuen Borten obendrauf nähst. Das wär doch beim Tragen gemeinsam dreckig geworden...
Mit Zitat antworten
  #134  
Alt 27.09.2011, 16:44
Benutzerbild von Tarlwen
Tarlwen Tarlwen ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.10.2006
Ort: Tor zur Welt
Beiträge: 4.098
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Halloween-Wip: Marylin, die modrige Witwe

Zitat:
sieht übrigens ziemlich echt aus
Danke. Finde ich auch. Also tupfen geht besser als schmieren.

Zitat:
Zitat von SoMi Beitrag anzeigen
Das wär doch beim Tragen gemeinsam dreckig geworden...
Stimmt. Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr.

Ich denke, das ist besser:



Da mach ich mich auch gleich noch mal über die Deko am Saum her.
Mit Zitat antworten
  #135  
Alt 28.09.2011, 14:01
Benutzerbild von Emaranda
Emaranda Emaranda ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.02.2003
Ort: Köln
Beiträge: 2.470
Downloads: 16
Uploads: 6
AW: Halloween-Wip: Marylin, die modrige Witwe

Ohhhhh....Du bist ja schon mächtig weit gekommen!

Bin grad ein klein wenig im Stress und zu rein gar nichts gekommen. *schäm*

Deine Staubfärbeversuche sehen aber schon ziemlich gut aus. Mit was hast du die Farbe aufgetupft? Am besten eignet sich recht grobes Material, damit es nicht zu flächig aussieht. Ich bin ja immer noch willens ein paar Fotos zu liefern *immernochschäm* und habe mir dafür auch schon ein paar Sachen parat gelegt, wie diese runden, geknubbelten Topfschwammdinger. Die Teile haben den Vorteil, dass man relativ wenig Farbe auf einmal aufträgt. Auch wenn es mehr Arbeit ist, ist es sinnvoller in mehreren Schichten und mind. zwei Frababstufungen, also ruhig noch ein dunkleres grau, zu arbeiten, damit es nicht zu flächig wird. Aber wie ich das so sehe, bekommst du dass auch so schon ganz gut hin.

Was Pigmente angeht, kann ich Buchstabensalat nur zustimmen. So leicht bekommt man die nicht wieder raus, zumindest aus Baumwolle u.ä.. Bei Kunstfaser kann es schon wieder ein wenig anders aussehen. Da würde Fixierspray für Pastellkreide helfen, alternativ Haarspray/lack. Bei Pigmenten ist allerdings auch zu beachten, dass man damit u.U. die Umgebung mit einsaut.

Was den Taft und Schmirgelpapier angeht, liegst du mit gröberem Papier schon richtig. Ansonsten dürfte eine Drahtbürste gute Dienste leisten.

Bei solchen Experimenten ist es schon erstaunlich, wie gut Stoffe auf einmal halten können.

Viele Grüße,

Ulrike
__________________
Ein Großteil der Menschen macht sich darüber Gedanken, ob ein Glas halb leer oder halb voll ist. Ich trinke einfach aus, was drin ist!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der wip?? Das wip???? Die wip??????? rightguy Freud und Leid 42 12.08.2010 23:07
WIP Halloween is coming- Feenkleidchen vannillemausi Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 32 01.11.2007 22:26
schnitt oberteile marylin monoroe kleid Frosch Fragen zu Schnitten 0 26.10.2007 22:57
Halloween is Coming - Kostüm-WIP dark_soul Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 15 27.08.2007 11:38
Marylin Monroe Mabel Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 0 08.06.2005 23:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:26 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11857 seconds with 14 queries