Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Zu mopsig für meinen Overall, wie bisserl weiter machen?

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 24.08.2011, 14:48
Benutzerbild von barbaraaa
barbaraaa barbaraaa ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.08.2011
Ort: rhein-main-gebiet
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Zu mopsig für meinen Overall, wie bisserl weiter machen?

eigentlich bräuchtest du doch nur die naht, die unter dem gesäss durchgeht ändern. du nähst einfach von hinten nach vorne neu durch. nur tiefer. das andere schneidest ab, und versäuberst neu. dann hast mehr spielraum im schritt. und alles wackelt und hat luft.
ein rat von einer, die immer dicker wurde und nicht bei 7 kilo aufgehört hat., so wie du.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 24.08.2011, 15:00
Benutzerbild von Catweasel
Catweasel Catweasel ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.01.2005
Ort: Da wo der Wind so pfeifft...
Beiträge: 15.417
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Zu mopsig für meinen Overall, wie bisserl weiter machen?

Hallo Ihr Beiden, Lieben dank für eure Antworten!

Zitat:
Zitat von KarLa Beitrag anzeigen
Hallo,

ganz ehrlich - ich würde mir lieber einen neu nähen.
.
.
.
War vielleicht jetzt nicht das, was Du hören wolltest, ist aber meine ehrliche Meinung.
Dochdoch, klaro will ich auch sowas hören, mag ja eure ehrliche Meinung wissen!!

Zitat:
Zitat von Emaranda Beitrag anzeigen
einen wirklich passenden Jeansstoff wird man wohl kaum auftreiben können. Ohne passenden Stoff sieht es, meiner Meinung nach, sehr nach gewollt und nicht gekonnt aus.
Ha, was soll ich sagen, ich bin nach Feirabend mal ein wenig mit meinem Overall losgezogen durch sämtliche Läden und habe bei KIK einen Rock gefunden, der fast haargenau denselben Jeanston hat. Der Unterschied ist so minimal, dass er fast nicht auffällt. Kaufen??

Zitat:
Zitat von Emaranda Beitrag anzeigen
Mit einem Kontraststoff, bzw. der Spitze, hingegen kann ich mir das recht gut vorstellen. Ich würde die Spitze, sofern sie nicht zu breit ist, durchgehend einsetzten, da das Obertel ja eh weiter ist und auch noch irgendwo auf dem Teil wiederholen, evtl. eine kleine Spitzenkante unter Taschenklappen oder Tascheneingriffen. Das hat dann richtig was von einem verspieltem Designerteil.
So hatte ich mir das erst gedacht. Mir gefällt die Idee mit der Spitze nämlich immer besser....

Was meinen denn Andere Leser dazu? Altkleidercontainer, passenden Jeansstoff oder Spitze einsetzen? Diät scheidet aus.....
__________________
Liebe Grüße,
Claudia
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 24.08.2011, 15:04
Benutzerbild von Catweasel
Catweasel Catweasel ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.01.2005
Ort: Da wo der Wind so pfeifft...
Beiträge: 15.417
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Zu mopsig für meinen Overall, wie bisserl weiter machen?

Zitat:
Zitat von barbaraaa Beitrag anzeigen
eigentlich bräuchtest du doch nur die naht, die unter dem gesäss durchgeht ändern. du nähst einfach von hinten nach vorne neu durch. nur tiefer. das andere schneidest ab, und versäuberst neu. dann hast mehr spielraum im schritt. und alles wackelt und hat luft.
ein rat von einer, die immer dicker wurde und nicht bei 7 kilo aufgehört hat., so wie du.
Ach, das geht?? Das ist ja cool, da muss ich mal nachschauen. Müsste nur gucken, dass die Beine dann nicht zu kurz werden, oder? Aber da kann man je auch was dransetzen.....toller Tipp!! Dankeschön...
__________________
Liebe Grüße,
Claudia
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 24.08.2011, 17:18
Benutzerbild von Emaranda
Emaranda Emaranda ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.02.2003
Ort: Köln
Beiträge: 2.470
Downloads: 16
Uploads: 6
AW: Zu mopsig für meinen Overall, wie bisserl weiter machen?

Zitat:
Ha, was soll ich sagen, ich bin nach Feirabend mal ein wenig mit meinem Overall losgezogen durch sämtliche Läden und habe bei KIK einen Rock gefunden, der fast haargenau denselben Jeanston hat. Der Unterschied ist so minimal, dass er fast nicht auffällt. Kaufen??
Nicht kaufen! Auch wenn der Stoff fast identisch ist, fällt das auf. Es sieht als einfach nach weiter gemacht aus.

Zitat:
Zitat von barbaraaa Beitrag anzeigen
eigentlich bräuchtest du doch nur die naht, die unter dem gesäss durchgeht ändern. du nähst einfach von hinten nach vorne neu durch. nur tiefer. das andere schneidest ab, und versäuberst neu. dann hast mehr spielraum im schritt. und alles wackelt und hat luft.
ein rat von einer, die immer dicker wurde und nicht bei 7 kilo aufgehört hat., so wie du.
Die Idee ist nicht schlecht, kommt aber drauf an, wie die Kilos verteilt sind. Wenn die jetzt eher auf den Hüften sitzen, kommt man da nicht wirklich weiter. Und wenn dann hinten noch eine Kappnaht ist, wird es schwierig. Ansonsten würde ich das einfach mal abheften und schauen ob es reicht.

Ich finde die Idee mit der Spitze aber immer noch nett, auch wenn es nicht mein Stil ist. So viel Arbeit finde ich das jetzt auch nicht.

Viele Grüße,

Ulrike
__________________
Ein Großteil der Menschen macht sich darüber Gedanken, ob ein Glas halb leer oder halb voll ist. Ich trinke einfach aus, was drin ist!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 25.08.2011, 11:11
Benutzerbild von Catweasel
Catweasel Catweasel ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.01.2005
Ort: Da wo der Wind so pfeifft...
Beiträge: 15.417
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Zu mopsig für meinen Overall, wie bisserl weiter machen?

So, die Alternative mit der Schrittversetzung fällt für mich leider aus, weil der Overall auch bißchen spack an der Hüfte sitzt. Ich habe auch ein paar Lochstickereistoffe aus Lager neben der Spitze. Ich schau mal. Hab ja noch 2 Tage Zeit……*grübelgrübelgrübel*
__________________
Liebe Grüße,
Claudia
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein Weihnachtsgeschenk für meinen Mann - zu schwer für nen Anfänger? Satura Patchwork und Quilting 24 26.09.2009 21:19
Wie den Bund bei Reithose weiter machen? Init Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 12 11.03.2009 12:23
Kleid weiter machen, wie? Mergan Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 11.04.2008 00:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:59 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11396 seconds with 13 queries