Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Patchwork und Quilting


Patchwork und Quilting
In diesem Forumsbereich werden Projekte aus dem Bereich Patchwork besprochen. Die Patchworkstoff - Tauschringe (SWAPs) findet man im TAUSCHRING Forumsbereich.


Freihand-Maschinenquilten... aaaah!

Patchwork und Quilting


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 22.08.2011, 13:06
Benutzerbild von Javea
Javea Javea ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.05.2008
Ort: Hannover
Beiträge: 14.905
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Freihand-Maschinenquilten... aaaah!

Zitat:
Zitat von Ulla Beitrag anzeigen
Wichtig ist, dass man nicht vergisst, den (wenn auch nicht vorhandenen) Nähfuß zu senken, damit man Spannung auf den Oberfaden bekommt.
Bei dir hört es sich aber an, als ob deine Greifer/Nadel-Syncronisation nicht stimmt
Wie sieht denn dein breitester ZZ (mit Transporteur) aus ?

Oder deine Nadelstange hat zuviel Spiel und die Nadel wird durch die Quiltbewegungen abgelenkt
Ich habe eine Privileg-Maschine, den Bernina-Klon, die näht gar nicht erst los ohne abgesenkten Fuß, das kann ich also sicher ausschließen

Das normale Stichbild ist einwandfrei, sie verbindet Ober- und Unterfaden gut und zieht auch keine Schlaufen. Ich habe vor ein paar Wochen an Mug Rugs geübt, da ging es so halbwegs, jetzt ist mit den selben Stoffen nichts mehr zu machen.

@ Patchelchen + Betty:
Die Bewegung, mit der man den Stoff zu sich hin zieht, entspricht ja dem normalen Rückwärtsnähen, nur, dass der Transporteur da die Arbeit macht.


Ich versuche eh heute noch mal neu, danke für alle bisherigen Tips!!
__________________
Viele Grüße,
Simone

Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 22.08.2011, 13:57
Benutzerbild von slashcutter
slashcutter slashcutter ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.02.2006
Ort: Schwarzwald
Beiträge: 16.243
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Freihand-Maschinenquilten... aaaah!

Zitat:
Zitat von deo Beitrag anzeigen
@Christiane, dann bekommt man aber nur ganz kurze Stiche, oder? Hach, ich wär jetzt nur ganz kurz gern mal deine Schülerin...
Deo
Hallo ,
@all: Ich erkläre das immer so: Quilten ist wie zeichnen mit einem Stift, nur anderstrum. Der Stift ist die Nadel und das Papier ist der Stoff. Beim quilten kann man den stoff ganz frei bewegen.
@deo:gerne wenn Du mal in er Nähe bist, die meisten meiner Schüler kommen gerne in den Unterricht und beim Nähen meinen Sie immer bei ihnen macht das voll Spaß, früher hätten sie Nähen gehaßt...
Die kleinen Stiche braucht es um ein schönes Muster quilten zu können, denn sonst kommt man zu keinem flüssigen Muster. Das kann man sich so vorstellen, als wenn man eine ganz enge Spirale laufen muß, da braucht es auch kleine Trippelschritte, damit die rund wird....
LG
Christiane
__________________
Wer sich bewegen will sucht Wege, wer stehen bleibt sucht Gründe.

Geändert von slashcutter (22.08.2011 um 14:01 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 23.08.2011, 09:11
Buroni Buroni ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.04.2009
Beiträge: 183
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Freihand-Maschinenquilten... aaaah!

Zitat:
Zitat von slashcutter Beitrag anzeigen
Hallo ,
@all: Ich erkläre das immer so: Quilten ist wie zeichnen mit einem Stift, nur anderstrum. Der Stift ist die Nadel und das Papier ist der Stoff. Beim quilten kann man den stoff ganz frei bewegen.
@deo:gerne wenn Du mal in er Nähe bist, die meisten meiner Schüler kommen gerne in den Unterricht und beim Nähen meinen Sie immer bei ihnen macht das voll Spaß, früher hätten sie Nähen gehaßt...
Die kleinen Stiche braucht es um ein schönes Muster quilten zu können, denn sonst kommt man zu keinem flüssigen Muster. Das kann man sich so vorstellen, als wenn man eine ganz enge Spirale laufen muß, da braucht es auch kleine Trippelschritte, damit die rund wird....
LG
Christiane
Ah, prima, dieser Thread!

Ich habe immer gedacht, die ganz kleinen Stiche wären nicht so gut und habe versucht relativ große Stiche zu bekommen und dann hat es sich auf der Rückseite vezogen.
Jetzt weiß ich, was ich besser machen kann
__________________
Liebe Grüße
Leonie
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 16.09.2012, 09:25
Benutzerbild von sis-iris
sis-iris sis-iris ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.04.2009
Ort: Westerwald
Beiträge: 21
Downloads: 18
Uploads: 0
AW: Freihand-Maschinenquilten... aaaah!

Ich habe dasselbe Probleme mit meiner Brother innov-is900: sobald ich das Sandwich zu mir ziehe macht sie keine Stiche mehr.

Habe schon alles möglich ausprobiert:
1.Transporteur versenkt/Stichlänge 0/Geschwindigkeit schnell/Handführung mal schnell mal langsam/Fadenspannung verändert/anderen Geradstich eingestellt/Nadelposition veändert/Nadel+Faden getauscht
2.Transporteur nicht versenkt(nach Leah Day)/alles andere gleich

Mein Maschinchen habe ich übrigens pikobello sauber gemacht

Bin total ratlos....
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 16.09.2012, 10:16
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.123
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Freihand-Maschinenquilten... aaaah!

Aber die Einstichstellen von der Nadel sind da, nur die Fadenverschlingung klappt nicht, oder?
Ich kenn deine Maschine nicht, aber meine brother bc 2500 macht es brav. Ist schon was her; ich meine, da muste ich auch nicht viel verstellen. Ich nehm den "Hüpfefuß" (es passt der von der Ollegante!)
Bei meiner Ollegante muss ich die Oberfadenspannung sehr stark einstellen. Und hab auch stundenlang mit Nadeln rumprobiert, weil ich gern mit dickem Garn quilten wollte. Aber zu allermeist geht eine 80er Topstitch, sonst 90er. Neue Nadel hast du ja sicher probiert? Ich hab das Gefühl, es muss alles sehr fest sein. Und das hatte mich anfangs gewundert.
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Freihand-Sticken mit der Nämaschine WIP lanora Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 238 28.08.2015 12:28
Pfaff Freihand Quiltfuß Sensormatic funktioniert nicht Suleon Pfaff 2 15.07.2011 13:38
NX 600 - Freihand-Stickrahmen klisu Brother 3 29.07.2006 12:16
Samt - Oh je oder aaaah ??!! Dreimaedelhaus Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 13 13.04.2005 19:10
freihand motive / lacesticken schnippel Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 4 16.11.2004 23:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:26 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,30630 seconds with 14 queries