Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Exaktes Absteppen, AUCH in den Kragenecken und ähnlichem?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 19.08.2011, 23:05
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Exaktes Absteppen, AUCH in den Kragenecken und ähnlichem?

Zitat:
Zitat von Aficionada Beitrag anzeigen
@ Lika: Tja, beim von der Ecke beginnen, hat man ja das Vernähproblem?
PUNKTvernähen. Nicht vor und zurück. Wenn Deine Maschine diese Automatikfunktion nicht hat, stell den Geradtstich auf Länge 0, nähe 2x bis 3x auf der Stelle und stell dann die normale Stichlänge wieder ein. Und laß die Anfangsfäden lang, Du kannst so besser an diffizilen Stellen führen, wenn Du die Fäden festhältst.
Punktvernähen hat außerdem den Vorteil, daß sich auf der Unterseite am Anfang keine Fadenschlingen bilden. Passiert gelegentlich, wenn man nicht dran denkt, die Fäden festzuhalten (es sieht scheusslich aus und stört mich sogar, wenn der Ansatz innen verdeckt liegt)

Eine andere Möglichkeit, wenn Du rundherum steppst (nicht neu ansetzt), reduzier schon etwa anderthalb bis einen cm VOR der bewussten Stelle (Kragenecke, Revers etc.) die Stichlänge. Ganz minimal und mehrmals (2-3 Stiche nähen, reduzieren, 2-3 Stiche nähen, eventuell wieder reduzieren, nur einen winzigen Tick). Das fällt im Gesamtbild weniger auf als erst am Ende einen zu kurzen Stich nähen zu müssen. Davon abgesehen fällt es dem Gegenüber eh nicht auf, nur uns selbst

Kerstin
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.08.2011, 23:21
Benutzerbild von Aficionada
Aficionada Aficionada ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.10.2005
Beiträge: 14.938
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Exaktes Absteppen, AUCH in den Kragenecken und ähnlichem?

Zitat:
Zitat von zuckerpuppe Beitrag anzeigen
Davon abgesehen fällt es dem Gegenüber eh nicht auf, nur uns selbst
Das ist natürlich sowas von wahr (und im Hinterstübchen weiß ich das auch!) Wäre vielleicht ein Fall für eine "Selbstauffaller-Anonymous-Gruppe".

Aber der Tipp, die Stichlänge graduell zu verändern, hat was. Danke Kerstin. Und Punktvernähen kannte ich bislang auch nicht.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20.08.2011, 07:14
sanvean sanvean ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.06.2009
Ort: Hanau
Beiträge: 3.180
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Exaktes Absteppen, AUCH in den Kragenecken und ähnlichem?

Guten Morgen ,

nein pingelig bist Du nicht liebe Aficionada, ich kann Dich so etwas von verstehen
Vielleicht sollten wir den WPC neu beleben....beim Start einer Selbsthilfegruppe wirken wir gleich so therapiebedürftig, obwohl ich natürlich dabei und dort gut aufgehoben wäre (grübel..)


Zitat:
Zitat von zuckerpuppe Beitrag anzeigen
Eine andere Möglichkeit, wenn Du rundherum steppst (nicht neu ansetzt), reduzier schon etwa anderthalb bis einen cm VOR der bewussten Stelle (Kragenecke, Revers etc.) die Stichlänge. Ganz minimal und mehrmals (2-3 Stiche nähen, reduzieren, 2-3 Stiche nähen, eventuell wieder reduzieren, nur einen winzigen Tick). Das fällt im Gesamtbild weniger auf als erst am Ende einen zu kurzen Stich nähen zu müssen. Davon abgesehen fällt es dem Gegenüber eh nicht auf, nur uns selbst
So hat es mir eine Schneiderin gezeigt, denn mir war und ist die gleichmäßige Stichlänge auch wichtig. Das funktioniert sehr gut.
Das Punktvernähen kannte ich auch nicht, vielen Dank Kerstin !

Liebe Grüße
Susanne
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 20.08.2011, 07:34
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Exaktes Absteppen, AUCH in den Kragenecken und ähnlichem?

punktvernähen hat noch einen Vorteil: wenn ihr irgendwo auf der Strecke neu ansetzen müßt - exakt ab dem letzten Nadeleinstich - dann ist der neue Ansatzpunkt auf der Oberseite nicht zu sehen. Besonders, wenn Ihr nach Fertigstellung den Oberfaden nach unten zieht und dort - verknotet, vernäht, verklebt oder gar nichts - abschneidet. Das Gewebe ein bisschen in Schrägrichtung dehnen und der Fadenrest verschwindet im Gewebe.

Freut mich, wenn Ihr damit was anfangen könnt

Kerstin
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 20.08.2011, 10:28
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.202
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Exaktes Absteppen, AUCH in den Kragenecken und ähnlichem?

Wenn ich dran denke, mach ich die letzten Stiche vor der Ecke einzeln mit der Hand, da kann ich auch weitgehend landen, wo ich möchte.
Wenn ich nciht dran denke, donner ich schonmal einen Stich über die gedachte Abstepplinie, das ärgert mich dann auch sehr.
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schnittmuster für Shirt mit ähnlichem Ausschnitt testy Schnittmustersuche Damen 1 24.02.2011 10:53
Oberhemden Kragenecken fransen aus - Rettung? geka Andere Diskussionen rund um unser Hobby 25 06.09.2008 10:16
Immer Probleme mit den Kragenecken Bummibär Andere Diskussionen rund um unser Hobby 12 14.11.2007 13:43
einschlagen und absteppen.... katha Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 7 30.01.2007 20:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:31 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08756 seconds with 13 queries