Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Patchwork und Quilting


Patchwork und Quilting
In diesem Forumsbereich werden Projekte aus dem Bereich Patchwork besprochen. Die Patchworkstoff - Tauschringe (SWAPs) findet man im TAUSCHRING Forumsbereich.


Hand- oder Maschinenquilten ???

Patchwork und Quilting


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20.05.2005, 10:45
Benutzerbild von Nadelschnegge
Nadelschnegge Nadelschnegge ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.11.2004
Ort: 35625 - mitten in Hessen
Beiträge: 14.869
Downloads: 2
Uploads: 0
Frage Hand- oder Maschinenquilten ???

Hallo, ich habe gerade meine erste Sampler-Decke (ca. 150 x 200 cm) so weit, dass wir sie heute Nachmittag im Patchwork-Anfängerkurs noch heften (also Rückseite, Polyestervlies und Top).

Danach käme ich dann ja wohl an's Quilten. Aber mir graut davor ... Ist es einfacher, per Hand oder per Nähmaschine zu quilten? Was sieht schöner aus? "Im Schatten der Naht" oder dekorative Muster quilten? Was brauche ich zum Quilten: spezielle Nadeln, Garn?
Fragen über Fragen ... wer hilft mir weiter???

Ohweia, ich bin doch noch PW-Anfänger ...

Achja, das Oberteil des Samplers ist auch in der Galerie ...

... und die nächste Decke ist auch schon in Arbeit ...

Ciao

Antje
__________________
Viele liebe Grüße
Antje

Die Liebe ist der Stoff, den die Natur gewebt und die Phantasie bestickt hat.
Voltaire

Blog Galerie Fundgrube
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.05.2005, 10:55
Benutzerbild von schnuddelmama
schnuddelmama schnuddelmama ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.11.2003
Beiträge: 638
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hand- oder Maschinenquilten ???

hallo,ich bin ja auch ein newbie....trotzdem will ich dir mal meine erfahrung sagen.....ich hab erst auch nur in der naht maschinengequiltet....ich hätte nie gedacht,das ich mal was mit der hand nähe....aaaaaber.....mich hat der handquiltvirus befallen.....es ist für mich soooo entspannend auf dem balkon zu sitzen, die sonne scheint,die vögel zwitschern,unsere 2 katzen liegen neben mir,ich ne stöffchen auf dem schoß und ein stich folgt dem nächsten.....und wenn ich fertig bin,es dauert ja doch meist tage....du kannst dich dann genau erinnern,was du wann gequiltet hats....welchen stich du wann gemacht hast....ich kann das nicht erklären,es ist für mich,als wenn ich an dem punkt angekommen bin,der mich total entspannt....jetzt denkst du vielleicht,ich hab schon völlig überspannt ....jeder muß probieren,was ihm liegt,maschinenquilten geht schneller,gerade bei großen sachen,aber ich denke es ist handgequiltet persönlicher...ich nehme gütermann handquiltgarn,quiltnadeln von clover.....ich wünsch dir viel spaß im kurs...laß uns mal wissen,wie du dich entscheidest...knuddel von schnuddel
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.05.2005, 11:18
Benutzerbild von Zora
Zora Zora ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.12.2004
Ort: NRW
Beiträge: 1.058
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Hand- oder Maschinenquilten ???

Also ich finde mit der Hand gequiltet schöner, aber das ist wirklich Geschmackssache. Es dauert natürlich um einiges länger, ist aber unauffälliger. Je nach Muster würde ich mich entscheiden in der Naht oder knapp daneben zu quilten. Probier es einfach mal aus, was zu deinem Top am besten passt.

An richtige Quiltmuster habe ich mich noch nicht herangetraut, nur mal kleiner Ornamente am Rand.

Wenn du mit der Hand quiltest, dann empfehle ich dir wärmstens diese Seite
http://www.colourwash.de/html/lehrgang__quilten.html

Da kannst du dir die Technik anschauen, das hat mir sehr weitergeholfen. Unverzichtbar aus meiner Sicht ist ein Quiltrahmen, Quiltnadeln, weil sie kleiner und spitzer sind, richtiges Quiltgarn (GANZ wichtig!) und etwas zum Schutz der Hände. Ich bin bei Fingerhut und kleinen Fingerschützern aus Silikon (Apotheke) angekommen.

Ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen helfen. Ach ja, ich kann Doreen nur beipflichten: handquilten kann großen Spaß machen
__________________
Liebe Grüße
Annette
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.05.2005, 11:44
Benutzerbild von Magdalene
Magdalene Magdalene ist offline
Muschelschubser
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.01.2004
Beiträge: 932
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Hand- oder Maschinenquilten ???

Genau, die Seite von colourwash ist richtig toll!
Da wird übrigens auch geraten 5mm neben der Naht zu quilten (hand), da man
ja sonst nicht so ohne weiteres die Stiche sieht!
Das habe ich jetzt auch bei verschiedenen Läufern beim Maschinequilten (aus Zeitgründen ) beherzigt und bin begeistert!
Fürs Handquilten finde ich einen Stickrahmen oder Quiltrahmen sehr arbeitserleichternd!
Viel Spass dann heut nachmittag!
__________________
Magdalene
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.05.2005, 12:00
Benutzerbild von Heimke
Heimke Heimke ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.03.2003
Ort: Bergisch Gladbach
Beiträge: 889
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Hand- oder Maschinenquilten ???

Hallo Antje,
als Anfänger würde ich Handquilten empfehlen - es ist nicht ganz einfach, so ein grosses Teil unter die Maschine zu würgen - da kann schonmal Frust aufkommen. Und wenn deine Stiche nicht so klein werden - die Übung macht es!


Zitat:
Es dauert natürlich um einiges länger, ist aber unauffälliger.
Unauffällig soll das gequiltete aber eigentlich nicht sein, ganz im Gegenteil! Wer mal wunderschöne Wholecloth-Quilts sehen will: www.quiltkunst.de
Und Ulla Zipperer (www.colourwash.de) hat ja nicht umsonst gesagt: niemals in der Naht quilten, sondern 1/4 Inch daneben - damit man es auch sieht!

Das beste Quiltgarn ist das von YLI - es dröselt sich nicht auf und man kann bis zum letzten Stückchen Faden quilten. Gibt es z.B. bei www.quiltstore.de oder www.millersquilting.de Die für MICH (ganz persönliche Meinung!) besten Quiltnadeln sind die von Roxanne, die Nr. 11. Sind ganz kurz, haben aber ein etwas grösseres Öhr, so dass man sie trotzdem noch gut einfädeln kann. Und immer das Nadelöhr anlecken, nie den Faden, dann flutscht er nur so rein.


Gruß
Heimke
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:20 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10910 seconds with 12 queries