Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Hüte und Accessoires


Hüte und Accessoires
Auch das kann man selber nähen.


Klassische Hutmacherei zuhause machbar?

Hüte und Accessoires


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.08.2011, 19:08
katha katha ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.08.2006
Ort: Dortmund
Beiträge: 14.883
Downloads: 2
Uploads: 0
Klassische Hutmacherei zuhause machbar?

Hallo,
Ich habe mich in letzter Zeit viel mit Hüten beschäftigt, habe auch schon eine ganze Reihe genäht. Da ich mir auch Bücher angeschafft habe, habe ich auch etwas (soo viel stand dazu leider nicht drin) über die klassische Hutverarbeitung gelesen, bei der ein Filz- oder Strohrohling in Form gedämpft wird.
Dazu braucht man ein Holzmodel, das die gewünschte Form und Hutgröße hat.

Meine Suche bei google brachte eigentlich keine sinnvollen Resultate, wo man solche Holzmodeln kaufen könnte. Bei ebay wird sowas zwar angeboten, aber fündig bin ich bisher nicht geworden, die falschen Formen, die falsche Hutgröße etc. Dass ich mit Größe 58 einen Dickschädel habe, hilft da natürlich auch nicht weiter.

Habt ihr Ideen, wie man Hüte aus Filz/Stroh umsetzen könnte, wenn man weder den Platz noch das Geld hat um sich eine komplette Werkstatt einzurichten?
Ist das überhaupt machbar? Für jede Hutform braucht man ja wieder ein entsprechendes Model, da ist die Frage, ob sich sowas für den Privatgebraucht überhaupt lohnt. Von der Frage, wo man sowas herbekommt mal abgesehen.

Ich dacht evt. könnte man etwas improvisieren, indem man einen Styroporkopf abschneidet oder sowas? Dann hätte man zumindest eine schlichte runde Hutform. Wenn man dann vielleicht noch Teile (woraus auch immer) aufsetzt, könnte man vielleicht noch andere Formen erzeugen?
Oder gibt es ganz andere Ansätze?

Ich bin gespannt auf eure Ideen,
Viele Grüße, Katharina
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.08.2011, 20:10
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Klassische Hutmacherei zuhause machbar?

Formen gibt's bei ebay, wenn man einen kleinen Kopf bis maximal 57 oder 58 cm hat. Darüber gibt's nichts mehr, weil die Menschen in alten Zeiten einfach noch nicht so dickschädelig waren. Daran scheiterte es also bei mir und meine Dickschädel.
In dem tollen Hutbuch vom Hauptverlag schlagen sie vor, eine alte Form zu nehmen, einen Filzstumpen bündig darüberzuziehen und das ganze mit Schellack zu versiegeln. JEder Filzstumpen brächte ca. 1 cm mehr Kopfumfang.
Ich hab's mal ausprobiert. Das Überziehen ging erstaunlich gut. Ich hab' allerdings fertigen Schellack verwendet und keinen selbst hergestellt. Und ich hab' seither keinen Hut mehr gemacht, so dass ich nicht sagen kann, wie gut die fertige Form funktioniert. Sieht aber ganz gut aus.

Ansonsten wurde hier vor längere Zeit mal intensiver über Hüte diskutiert, und dabei gab's auch eine ganze Menge Bezugsquellen. Man kommt ganz gut an die Formen dran, ist halt eine Kostenfrage.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.08.2011, 20:15
Eva-Maria Eva-Maria ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.07.2003
Ort: Gettorf (Schleswig-Holstein)
Beiträge: 16.276
Downloads: 48
Uploads: 0
AW: Klassische Hutmacherei zuhause machbar?

Es gibt übrigens auch Hutformen (zumindest einfache) aus Styropor, die sind nicht so wahnsinnig teuer.
__________________
Eva-Maria
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.08.2011, 20:26
Benutzerbild von sewfrank
sewfrank sewfrank ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.10.2005
Beiträge: 17.483
Downloads: 30
Uploads: 0
AW: Klassische Hutmacherei zuhause machbar?

58 ist bisher die größte Form, die ich ergattern konnte. Ich bleibe aber weiter dran, Hutmacherei ist sowas, wenn ich mal in Rente gehe. Leider sind die Preise für Formen bei ebay in letzter Zeit echt explodiert. Ich halte mich an Flohmärkte, kaufe was bezahlbar ist, und übe mich in Geduld. Bis zur Rente hab ich ja noch etwas Zeit, und dann machen wir ein Hutformen-Ausleih-Tausch-Wanderpaket .

Liebe Grüsse
sewfrank
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 01013380.jpg (29,9 KB, 749x aufgerufen)
__________________
Mein Blog: Sewfrank´s Welt
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.08.2011, 20:40
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Klassische Hutmacherei zuhause machbar?

Über Styroporformen kann man aber nicht mit ordentlich Zug in Form ziehen oder mit heissem Bügeleisen hantieren. Die sind prima zum Arbeiten mit Steifleinen oder zum Drapieren und feststecken.
Meine Form ist eine Kunststoffform aus USA, das ist irgendwin Spezialzeugs. Funktioniert auch mit dem Zug und dem Feststecken, hat aber wahrscheinlich keine allzugroße Lebensdauern.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nähkurs für Kinder - machbar? emmatje Andere Diskussionen rund um unser Hobby 14 01.06.2010 18:49
Trocknertaugliches Hemd - ist das machbar? WiseJan Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 10 03.07.2009 15:33
Jeansschnitt abändern- problemlos machbar? IneShandmade Fragen zu Schnitten 56 09.03.2009 16:59
diese änderungen am brautkleid machbar??? lilien Brautkleider und Festmode 5 30.10.2008 21:53
Schnitt HILCO Monny - machbar? Anna Charlotte Fragen zu Schnitten 1 17.02.2007 01:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:10 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12856 seconds with 14 queries