Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Son Sommerkleidchen, das kann doch nicht ...

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 24.08.2011, 16:49
ma-san ma-san ist gerade online
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.10.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 2.611
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Son Sommerkleidchen, das kann doch nicht ...

hallo, nicht verzagen, es wird weitergehen.
Diese Woche ist meine Tochter da und da sie 2 Tage länger bleibt als vorgesehen, konnten wir uns gestern noch mit meinem Kleid befassen:

Sie hat mir die Armausschnitte erst mal enger gesteckt. Die von Katha befürchtete Verdehnung gab es nicht, aber zuviel Weite (ca 2,5 cm insgesamt).
Dadurch ergab sich eine Tütung unterhalb der Passe, so wie wenn kein Abnäher vorhanden ist (wir kennen es und schätzen es nicht). Die wurde durch eine kleine Falte (etwa ein Zentimeter tief) unterhalb der vorderen Passe aufgefangen. Die wird dann in der neuen Passe als Abnäher verschwinden.
Das sah schon mal besser aus. Das Armloch ist immer noch groß, aber es glotzt einen nicht mehr so an.
Heute werde ich dann mal die Passe in bunt zuschneiden und meine hüstel offenkantige Verarbeitung korrigieren. Dann werden Bilder gemacht und sobald ich die von der Kamera runtergeholt habe, gibt es auch wieder Augenfutter.
Lustig wird es dann, wenn die schon zugeschnittenen Belege drangefummelt werden müssen (Frau N. würde in ihrer großen Weisheit wieder sagen, was schneidest du die auch gleich zu. Macht man doch nicht! Doch, wenn man nämlich nicht n-mal das Zuschneidezeug rausholen will.)
Zeitaufwand der Aktion gestern: 20 Min. (Gesamt bis hier damit 6:37h)
Mein Kind kritisierte zu recht, dass das Teil doch sehr kittelig sei. Daher müssen wir uns noch was überlegen wie man das Ganze bei wenig Spielraum etwas auf Figur bringt.
Auch die große Fläche zwischen dem Blümchenstoffstücken braucht eine Unterbrechung. Bindeband in bunt? wird stofflich wahrscheinlich zu knapp. Appli? muß schon sehr gekonnt sein, damit es nicht nach gewollt aussieht.
Ihr seht, dass Denken geht weiter (und fließt nicht in die Zeitkalkulation ein, schade eigentlich)
LG
ma-san
__________________
Nicht aufgeben! es kommt immer anders, wenn man denkt.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 24.08.2011, 17:29
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Son Sommerkleidchen, das kann doch nicht ...

Du hast gleich am Anfang einen meiner Meinung nach wichtigen Schritt nicht unternommen: Du hast den Folienschnitt nicht anprobiert. Damit hättest vor dem zuschneiden Deines Stoffs bemerkt, daß Du für Deine Bedürfnisse 1. mehr Saumlänge zugeben mußt und 2. die Armlöcher zu groß sind. Diese Korrekturen an der Schnittvorlage ersparen hinterher eine Menge Ärger und improvisieren müssen. Oder ein TfT.

Zu den Rückenfalten bin ich der gleichen Meinung wie Emeranda: sie dürften mit passenden Abnähern verschwinden

Kerstin
(verliert beim schneidern jedes Zeitgefühl und findet deshalb Deine Zeitnotierung sehr interessant)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 24.08.2011, 18:32
ma-san ma-san ist gerade online
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.10.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 2.611
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Son Sommerkleidchen, das kann doch nicht ...

Liebe Zupu,
danke für deine Bemerkungen, die andere teilweise auch schon angeführt haben (Anprobe des Folienschnitts). Die fehlende Länge hätte mir insofern nichts gebracht, da nicht mehr Stoff zur Verfügung stand. Ausserdem handelt sich es hier um einen Sommer-Test-Kittel (sic), die sind schon mal kürzer.
Dass mit den Armlöchern, da gebe ich euch recht, hätte ich dabei schon korrigieren können.
Warum habe ich nicht anprobiert?
A. Fr. N., die sonst das erste Auge drauf wirft, stand nicht zur Verfügung,
B. der Schnitt erschien mir, nachdem die Weite ausreichend war, simpel genug um es ohne zu probieren. Denn selbst anhalten ist nicht der Praktibilitäts letzter Schluß.
Dass das eine Fehlentscheidung ist, sehen wir jetzt. Also werde ich nächstens bei Fr. N. Mangel auf mein Püppi zurückgreifen, da zumindest der Brustbereich noch in etwa paßt (weiter unten wurde sie aufgepolstert. Die Zentimeter stimmen, aber die Verteilung nur so ungefähr). Da hätte sich die "armhole gaposis" schon gezeigt.
Also, diesen Schritt mitbedenken.
LG
ma-san
__________________
Nicht aufgeben! es kommt immer anders, wenn man denkt.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 24.08.2011, 18:44
Benutzerbild von Benedicta
Benedicta Benedicta ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.07.2005
Ort: Erlangen
Beiträge: 2.918
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Son Sommerkleidchen, das kann doch nicht ...

Zitat:
Zitat von ma-san Beitrag anzeigen
B. der Schnitt erschien mir, nachdem die Weite ausreichend war, simpel genug um es ohne zu probieren. Denn selbst anhalten ist nicht der Praktibilitäts letzter Schluß.
Selbst anhalten ist (meiner Erfahrung nach) immer noch besser als gar nicht anhalten.

Du hast schon recht, durch Drehungen und Windungen beim Versuch, gleichzeitig die Folie fest zu halten und sich selbst an zu gucken verzieht es sich und kleine Details entgehen einem - große Probleme findet man aber schon.
__________________
Ein Gespräch setzt voraus, dass der andere Recht haben könnte.
Hans-Georg Gadamer
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 24.08.2011, 19:00
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.642
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Son Sommerkleidchen, das kann doch nicht ...

Ich habe das mit den Folienschnitten anprobieren ja wieder aufgegeben, weil die Anzahl der Fälle, wo es Fehler zeigt, die in Stoff gar nicht vorhanden waren ungefähr genauso groß war, wie die Anzahl der Fälle, wo es den "richtigen" Fehler gezeigt hat.

Von daher... Riesenfehler sieht man, aber wirklich nur die riesigen. So nach meiner Erfahrung.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Burdastyle Dezember 2016
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
neue nähmode sommer 2011 , sommerkleid , wip , zeitaufwand

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aachen 2010 - kann leider doch nicht mit! exclusive-stoffe Sabine Gegenheimer Freud und Leid 8 09.10.2010 21:46
Meiner Familie kann ich das zumuten, aber doch nicht fremden Leuten... noiram Freud und Leid 14 31.08.2010 23:59
Peinlich... ich kann doch nicht so gut nähen -findus- Andere Diskussionen rund um unser Hobby 12 30.12.2008 22:48
Das kann doch nicht wahr sein Brother 500D > HILFE Angelsnight83 Brother 5 26.02.2007 12:51
Ich kann doch nicht schon wieder............. wuermlie Andere Diskussionen rund um unser Hobby 34 21.03.2005 21:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:53 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07714 seconds with 14 queries