Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Gummizug im Bündchen

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 20.05.2005, 17:27
Benutzerbild von Natalie
Natalie Natalie ist offline
PC Hilfe für einen Internet Stoff Shop
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.07.2004
Ort: Langenfeld
Beiträge: 14.867
Downloads: 7
Uploads: 1
AW: Gummizug im Bündchen

Huhu!
Auch in meine Hosen nähe ich immer noch Gummi *hüstel* .... ist einfach bequemer..... und zwar nähe ich wie bereits irgendwo hier beschrieben, 2 Knopflöcher oberhalb der Seitennaht in die Innenseite des Bundes. Bund fertigstellen (an die Hose steppen).

Durch ein Knopfloch einen Gummi ziehen zum anderen Knopfloch.

Den Gummi feststeppen (noch vor dem Knopfloch). Die Naht sieht man von aussen, aber stört bei unauffälligem Garn überhaupt nicht.

Raushängendes Ende, an dem die Sicherheitsnadel oder was auch immer war, in das Knopfloch wieder reinstopfen, so dass alles flach ist.

Dann Hose anprobieren und Gummi abstecken.

Ausziehen und feststeppen.

Abschneiden.

Reinfriemeln wie am anderen Ende.

Immer erweiterbar, wenn der Bachumfang tatsächlich mal zunehmen sollte! Einfach die simplen kurzen Nähte, mit denen der Gummi festgesteppt ist, wieder aufmachen und die Länge anpassen. Zweckmäßigerweise schneidet man den Gummi mit etwas Reserve ab, so dass da auch noch was zum Auslassen ist....

Hab' ich das jetzt so erklärt, dass man's verstehen konnte?

Die Methode ist unbedingt zu empfehlen! Gerade bei meinem Hohlkreuz obergenial!

Liebe Grüße, Natalie
__________________
Ei sischa dat.... dat lüppt....
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:18 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10210 seconds with 12 queries