Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Kostüme


Kostüme
Tanz, Theater, Karneval


Hufflepuff Schulumhang

Kostüme


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 13.08.2011, 13:16
Benutzerbild von Cien
Cien Cien ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.08.2011
Ort: Ehingen
Beiträge: 3
Downloads: 0
Uploads: 0
Hufflepuff Schulumhang

Guten Morgen,

ich habe anfang der Woche ein Packet mit jeweils ca. 4,5 Meter Stoff in gelb und schwarz bekommen und dazu ein Schnittmusterset von Burda (Abteilung Star Wars). Nun soll daraus ein Schulumhang ala Harry Potter für das Haus Hufflepuff werden. Ein schönes Projekt. Dabei gibt es nur ein Problem - ich habe überhaupt keine Ahnung wie man einen Umhang füttert. Für heute steht das Zuschneiden der Teile für Außen auf meinem Plan. Hat eine von euch vielleicht eine Idee wie es weitergeht? Wäre echt genial.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.08.2011, 15:07
Benutzerbild von corvuscorax
corvuscorax corvuscorax ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.05.2007
Ort: nahe am verbotenen Wald, bei der Schwefelquelle
Beiträge: 15.659
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Hufflepuff Schulumhang

Falls dein Muster ein gefütterter Umhang ist, steht das bestimmt detailliert in der Anleitung. Ansonsten habe ich das einst bei einem Umhang genauso gemacht wie bei anderen Kleidungsstücken auch: Den Futterumhang so genäht wie den oberen, mit Wendeöffnung, rechts-auf-rechts genäht, evtl. rundungen einschneiden, wenden, Wendeöffnung zunähen, fertig. Bügeln ist auch nicht schlecht.
Ich denke, das ist die einfachste Methode. Falls du es komplizierter, mehr nach der hohen Schule haben möchtest, können dir bestimmt die Vollprofis hier weiterhelfen.

Eine Variante wäre, Futter und Oberteil am unteren Saum getrennt zu versäubern und dort nicht zusammenzunähen, dafür das Futter etwas kürzer.

Gruß
Andrea
__________________
Gruß cc
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.08.2011, 16:00
Benutzerbild von Gisela Becker
Gisela Becker Gisela Becker ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 15.087
Downloads: 187
Uploads: 0
AW: Hufflepuff Schulumhang

Zitat:
Zitat von corvuscorax Beitrag anzeigen
Eine Variante wäre, Futter und Oberteil am unteren Saum getrennt zu versäubern und dort nicht zusammenzunähen, dafür das Futter etwas kürzer.

Gruß
Andrea
finde ich einfacher und besser.

Gisela
__________________
die Stickoma
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.08.2011, 16:40
Benutzerbild von Tarlwen
Tarlwen Tarlwen ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.10.2006
Ort: Tor zur Welt
Beiträge: 4.133
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Hufflepuff Schulumhang

Ja ich auch.
Je nachdem was du für Futter und Oberstoff hast, kann dir im allerschlimmsten Fall das Futter den Umhang verziehen,wenn du den Oberstoff und das Futter überall festnähst und wendest. (Ist mir zumindest bei so großen Sachen wie Umhängen schon passiert.)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.08.2011, 18:24
Benutzerbild von Cien
Cien Cien ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.08.2011
Ort: Ehingen
Beiträge: 3
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hufflepuff Schulumhang

Mit dem Ausschneiden der Teile komme ich ganz gut vorran, doch naht schon das nächste Übel. Ich verstehe die Burda Anleitung 2483 nicht. Das ich die Teile für den Rücken rechts auf rechts lege ist noch logisch, aber dann soll ich das Faltenteil auf die Faltentiefe legen. Leider reicht der Faltenteil von der Länge her nicht für die ganze Tiefe obwohl ich mich absolut an das Muster gehalten habe. Hinzu kommt das, dass Bild NR. 2 für mich absolut keinen Sinn ergibt - unten wurde eine kannte "hoch gehoben" die anscheinend nicht richtig vernäht ist. Ich hätte als erstes Projekt doch einen Kissenbezug nähen sollen....
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:37 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08279 seconds with 12 queries