Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Wie kann die Handarbeit ihr angestaubtes und schlechtes Image loswerden?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #36  
Alt 09.08.2011, 17:25
Stoffkörbchen Stoffkörbchen ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 15.403
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Wie kann die Handarbeit ihr angestaubtes und schlechtes Image loswerden?

Gut, zum Thema Kleidung für Erwachsene kann ich gar nichts sagen.... aber Kinderkleidung wird in allen schichten genäht.

Oder bin ich da jetzt völlig Forumsblind? Meint mein Umfeld etwa ich wäre nun, dank des kleinen Pleite?

Jeder, der irgendetwas kreatives selbst macht kennt die Preise! Zwar nicht auf den Cent aber das so eine Maschine nicht 50 € kostet weiß der dochwohl jeder!

Für mich ist selber nähen fast schon ein Privileg... Hilco, Janome, Bernina, Stenzo.... also ich weiß wofür ich arbeiten gehe.
__________________
Liebe Grüße Stefanie

Schaut doch mal vorbei: Klamotten aber keine neuen Reste! - Hobbyschneiderin 24 - Forum
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 09.08.2011, 17:25
CosimaZ CosimaZ ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.06.2011
Ort: Essen
Beiträge: 593
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Wie kann die Handarbeit ihr angestaubtes und schlechtes Image loswerden?

Zitat:
Zitat von ~*Jenny*~ Beitrag anzeigen
Egal ist es mir nicht-Nähen glauben viele anscheinend sei totaaaal billig und qualitativ dann noch minderwertig so in etwa unter Kick und Co einzuordnen-da könnt ich manchmal ausrasten...verheimlichen tu ich es trotzdem nicht -so weit kommt es noch
Neulich erzählte ich einer Freundin von mir, dass ich auch meine Hosen fürs Büro nähe. Ihre Frage: Sieht man das nicht, dass sie selbst gemacht ist?

Viele gehen davon aus, dass man einen Unterschied zwangsläufig sehen muss.
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 09.08.2011, 17:27
Benutzerbild von mickymaus123
mickymaus123 mickymaus123 ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2009
Ort: NRW
Beiträge: 6.145
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Wie kann die Handarbeit ihr angestaubtes und schlechtes Image loswerden?

Zitat:
Zitat von Vanilia Beitrag anzeigen
Hallo alle Miteinander!

Ich lese ganz oft, dass sich viele rechtfertigen müssen fürs Handarbeiten, dass sich viele nicht trauen zu erwähnen, dass sie Selbermacher sind, weil dann die Gegenüber denken, sie hätten kein Geld und MÜSSTEN es tun.

........

Wie macht ihr das denn? Seht ihr das auch so wie ich, oder ist es euch egal?

Hallo,

ich musste gerade herzhaft Lachen über diesen Beitrag. Vor ein paar Tagen ist mir nämlich folgendes passiert:
Ich war bei einer Bekannten, die selber auch viel und gut näht, eingeladen.
Es waren noch ein paar andere Frauen da, von denen einige auch ein paar selbst genähte Sachen bestaunten. Nur Eine musste ununterbrochen nörgeln: Selbstgenähtes sitzt doch nicht - Selbstgenähtes ist billig - DAS sieht man ja auf den ersten Blick - und sämtliche weitere Klischeesprüche.
Ich sagte dann, das das ja wohl ziemlich albern wäre, denn es liege ja an einem selber ob die Kleidung sitzen würde - wieviel sie kostet- und wie ordentlich sie verarbeitet sei.
Die Dame konnte das natürlich nicht verstehen und moserte und stichelte weiter. Und dann kam dieses: Meine Bekannte meinte das meine Jacke super aussehen würde. Darauf kam: Ja, da siehst Du mal - sowas kann man ja nicht selber nähen!. Doch! - Das wollen Sie mir doch jetzt nicht erzählen! - Nein, denn es hätte ja keinen Sinn - Sie würden es wohl eh nicht verstehen.
Nachdem allgemeines breites Grinsen auf den restlichen Gesichtern zu sehen war, verlies sie recht schnell das Kaffeekränzchen.

Solche Leute gibt es halt leider immer wieder und auch überall, aber es sind meist Einzelfälle, jedenfalls in meinem Umfeld.

Allerdings denke ich auch manchmal, wenn ich so manche Sachen sehe, das man sich auch nicht drüber wundern braucht. Denn manche Werke sehen wirklich nur nach zusammenbasteln aus (und damit meine ich jetzt nicht nur hier).

LG
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 09.08.2011, 17:28
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wie kann die Handarbeit ihr angestaubtes und schlechtes Image loswerden?

Hei, Grisi - das kannst Du doch !!

Der schlechte Ruf ist zwar da, aber er ist natürlich unberechtigt. In Wirklichkeit ist es ein geniales Hobby und das meine ich in vollem Ernst, nicht etwa ironisch.

Ich selbst bekomme NUR positive Rückkopplung, aber das liegt erstens daran, dass sich sowieso keiner trauen würde, mir blöd zu kommen, zweitens daran, dass keiner zweifelt, dass ich mir auch hochwertige Kaufmode leisten kann und ich drittens JEDE DISKUSSION zu den Motiven mit einem einfachen Totschlagsargument abwürge.

Ich will nämlich weder erklären müssen, wie schlecht verarbeitet Konfektion ist (in meiner Preisklasse wäre das auch gelogen) noch, dass ich so einen besonderen Geschmack habe (hab ich nicht, Pradastil ist mir gut genug, haha..), noch dass ich in der Konfektion nichts finde und dann betrachtet werde, ob ich wirklich so schief und/oder so dick bin...

Nein, ich sage folgenden Satz: "Ich finde, jeder Mensch braucht ein kreatives Hobby. Bei dem einen ist es Fotografieren, andere können gut singen oder tanzen oder gärtnern, das kann ich alles nicht. Da hab ich mich mal fürs Schneidern entschieden."

Garantiert 100 % positive Reaktion. Immer und überall.

I.
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 09.08.2011, 17:33
Benutzerbild von Aficionada
Aficionada Aficionada ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.10.2005
Beiträge: 14.938
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Wie kann die Handarbeit ihr angestaubtes und schlechtes Image loswerden?

Das finde ich total interessant, Isebill. Und durchaus einleuchtend.

"Königs" sah man dazumal eher bei Tee im Kreise der Geschlechtsgenossinnen stickend, während der Gemahl mit seinen Geschlechtsgenossen auf der Jagd war oder beim Whiskey in der Bibliothek über die Themen seiner Zeit philosophierend.

Aber das scheint nun wirklich ein bisschen zu anno tobak. Wobei ich nicht sagen will, dass solche Einflüsse nicht soziologisch auch das Heute beeinflussen.

Was Aenne Burda betrifft, nun, da glaube ich kommen wir der Sache näher. Viele hier in diesem Thread bestätigen ja, das Selbernähen nur als "aus der Not geboren" erlebt zu haben. Bei Mutter oder Großmutter. Sicher, da mag es vielleicht eine Genugtuung bedeutet haben, einfach mal so, mit Geld in der Hand, ins Geschäft zu gehen, und sich etwas zu kaufen.

Andererseits, um auf's Heute zu kommen: Wie siehst du den Trend, dass jeder direkt ein Designer sein mag? Und es mehr Modedesigner gibt als jemals zuvor?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
My Image & Young Image Winter 2011/2012 MyImage Zeitschriften 3 19.08.2011 19:44
Welche Handarbeit macht ihr denn gerade? Mafalda - des Nadels Werk Boardküche 18 09.04.2011 20:37
Schlechtes Garn und seine Wirkung darot Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 24 01.02.2010 08:58
OnT-user wie loswerden? unique Rund um PC und Internet 4 02.07.2007 01:17
Welche Zusatzfüsse habt Ihr für die Overlock und wie funktionieren sie??? Idee Bernina 14 08.12.2004 14:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:39 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,42379 seconds with 13 queries