Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Wie kann die Handarbeit ihr angestaubtes und schlechtes Image loswerden?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #96  
Alt 10.08.2011, 23:59
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Wie kann die Handarbeit ihr angestaubtes und schlechtes Image loswerden?

Och, Kerstin, ich spiele ziemlich häufig Kochduell...

... mit mir selbst und meinem Kühlschrank: Mal sehen, was man aus den Resten darin noch zaubern kann.

Wobei ich zugeben muss, dass ich die einfache Zubereitungsart bevorzuge.
Mit Zitat antworten
  #97  
Alt 11.08.2011, 00:06
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Wie kann die Handarbeit ihr angestaubtes und schlechtes Image loswerden?

DIE Variante kenn ich

Kerstin
Mit Zitat antworten
  #98  
Alt 11.08.2011, 00:09
Benutzerbild von Aficionada
Aficionada Aficionada ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.10.2005
Beiträge: 14.938
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Wie kann die Handarbeit ihr angestaubtes und schlechtes Image loswerden?

Zitat:
Zitat von Wirbelwind Beitrag anzeigen
Wobei ich zugeben muss, dass ich die einfache Zubereitungsart bevorzuge.
Rohkost?
Mit Zitat antworten
  #99  
Alt 11.08.2011, 08:43
Benutzerbild von Benja
Benja Benja ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.11.2004
Ort: Elmshorn bei Hamburg
Beiträge: 14.871
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Wie kann die Handarbeit ihr angestaubtes und schlechtes Image loswerden?

Hallo alle miteinander!

Ich denke mal das das die Akzeptanzprobleme beim Thema Handarbeiten ein gesellschaftliches ist.
Meine Kindheit lag zum größten Teil in den 70´er Jahren. Ich bin mit einer strickenden, häkelnden und nähenden Mutter aufgewachsen und habe immer gerne die entstandenen Kleidungsstücke getragen. Da die Mütter aus dem Bekanntenkreis alle gleich viel gehandarbeitet haben gab es einfach auch eine Ausgrenzung unter den Kindern und auch nicht in der Erwachsenenwelt.
Meine Jugend hab ich in den 80´er Jahren erlebt. Geprägt waren wir eh durchs Elternhaus und zusätzlich gab es einen guten Handarbeitsunterricht in der Schule. Wir duften im Unterricht stricken und an die Handarbeitsstunden mit meinen Freundinnen mit Tee und Räucherstäbchen erinnere ich mich noch heute gerne.
In den 90´er Jahren wars auf einmal vorbei. Da strickte keiner mehr, da wurde vielleicht nochmal ein Flicken aufs Hosenbein genäht und das wars auch schon.
Gerade aber in dieser Zeit (späten 80´er inclusive) sind viele Kinder geboren die heute selber Familie haben und gar nicht mehr vom "selbermachen" geprägt wurden.
Dazu kommt der familiäre Wandel der letzten Jahrzehnte. Die Familienstruktur in der ich groß geworden bin, also Papa geht zur Arbeit und Mama ist Hausfrau, gibt es so einfach nicht mehr (häufig). In meinem Umfeld gehen die Kinder ganztags in den Kindergarten oder werden nach der Schule in Horten betreut weil Mama und Papa ganztägig berufstätig sind. Ich kann verstehen das die meisten dann nach Feierabend keine Lust mehr haben an der Nähmaschine zu sitzen um sich Kleidung zu nähen.
Schade bloß das somit wieder eine Generation ranwächst die keinen Bezug zum handarbeiten hat.

Ein weiterer Faktor warum das Nähen hinterherhinkt ist sicherlich auch das es teuer ist sich eine Grundausstattung anzuschaffen. Günstige Nähmaschinen die dazu noch ordentlich nähen sind kaum zu kriegen. Dazu kommt das Stoffgeschäfte rar gesät sind und somit bei vielen gar nicht der Wunsch nach selbernähen aufkommt.
Beim Stricken ist das deutlich einfacher. Man braucht ein Knäul Wolle, Strick- oder Häkelnadel und schon kann es losgehen. Die Wolle bekommt man im Zweifelsfall sogar im Drogeriemarkt.
Man hat keine Platzprobleme, man kann Strick-oder Häkelzeug überall mit hinnehmen und mit den entsprechenden Promis hat man tolle Vorbilder.
Das geht oder gibts alles beim Nähen nicht.

Ich hatte im letzten Schuljahr eine nette Diskussion darüber mit den Handarbeitsleherinnen unserer Gemeinschaftsschule. Ich bin in der Fachkonfernz textiles Werken gewählt und einige Lehrerinnen kenne ich noch aus meiner eigenen Schulzeit.
Glaubt mir!!! Die Lage ist verzwickt. Die Schüler ab Klassenstufe 5 können nicht mal einen Faden in eine Nadel fädeln geschweige denn eine Masche anschlagen. Die Schule kann eine Grundausbildung nicht leisten und ich wurde inzwischen schon auf Knien angefleht bloß nicht im Elternbeirat aufzuhören.

Ich hoffe mal das ich als Vollzeithausfrau meinen Kindern zumindestens Grundlagen mitgeben kann. Mein Mann hat es gegenüber seiner Mutter mal auf den Punkt gebracht als sie sich mukierte das ich nicht berufstätig bin.
Er sagte: "Wir sind zu arm als das wir es uns leisten könnten das Andrea arbeiten geht! Sie näht, sie strickt, sie kocht, macht den Haushalt und versorgt die Kinder und hält mir den Rücken frei. Das kann kein Arbeitgeber bezahlten!"

Hab ich euch erzählt das ich meinen Mann liebe????

In dem Sinne
__________________
Lieber Gruß von Andrea


Hier gehts zu meinem Nähblog:stoffknutscher:
Und hier zu meinem Quiltblog
Mit Zitat antworten
  #100  
Alt 11.08.2011, 09:27
Benutzerbild von me3ko
me3ko me3ko ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.01.2007
Ort: Niederlanden
Beiträge: 15.000
Blog-Einträge: 1
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Wie kann die Handarbeit ihr angestaubtes und schlechtes Image loswerden?

Das hast Du gut beschrieben, Andrea, den gesellschaftlichen Aspekt was Nähen und Handarbeiten betrift.
Alles ist geprägt vom Zeitgeist. In den letzten 50 Jahren hat hier eine enorme Veränderung stattgefunden. Economische, politische und u.a. gesellschaftliche Faktoren spielen hierbei eine grosse Rolle und Prioritäten jeder Einzelner liegen woanders. Ich glaube, ein Hobby intensief zu betreiben ist heutzutage ein Luxus.
__________________
VG
me3ko

mein Blog
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
My Image & Young Image Winter 2011/2012 MyImage Zeitschriften 3 19.08.2011 20:44
Welche Handarbeit macht ihr denn gerade? Mafalda - des Nadels Werk Boardküche 18 09.04.2011 21:37
Schlechtes Garn und seine Wirkung darot Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 24 01.02.2010 09:58
OnT-user wie loswerden? unique Rund um PC und Internet 4 02.07.2007 02:17
Welche Zusatzfüsse habt Ihr für die Overlock und wie funktionieren sie??? Idee Bernina 14 08.12.2004 15:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:18 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07727 seconds with 13 queries