Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Stereotypen

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 08.08.2011, 18:18
Benutzerbild von Ranma-chan
Ranma-chan Ranma-chan ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2011
Ort: Bad Zurzach-CH
Beiträge: 494
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Stereotypen

Ich finde Farbtypen recht hilfreich:

Wenn man sich 1. erstmal korrekt eingeordnet hat und 2. Das ganze als Richtlinien betrachtet.

Seit ich mich korrekt als Sommer eingestuft habe, greife ich einfach schneller
zu den "richtigen" Farben. Was noch lange nicht heisst dass mir eine Farbe auch 100 %ig steht nur weil sie auf der Palette ist, aber die Palette ist ein Anhaltspunkt. Ich trage gerne auch Farben die nicht ganz so kalt sind wie für den Sommer angegeben, steht mir vor allem bei grün und rot super solange es gedeckt genug ist.

Irgendwann erkennt man seine persönliche Nische in der Farbwelt, und um die zu finden kann das Farbtypensystem durchaus hilfreich sein.

Dinge wie "klare Formen für kalte Typen" und "runde Formen mit verspielten Mustern für warme Typen"... ich weiss nicht, auch hier denke ich an Richtlinien.
Ich bin jemand der sowohl V-Ausschnitt wie auch grosse Rundausschnitte sehr gut tragen kann. Wie gesagt Sommertyp aber ich hab überall dermassen alles runde und weiche Formen an mir, dass der Rundausschnitt einfach passt. Und kleine, verspielte Blümchenmuster mag ich auch!

Wie gesagt: More like Guidelines
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 08.08.2011, 20:46
Benutzerbild von Antje J.
Antje J. Antje J. ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.01.2009
Beiträge: 1.562
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Stereotypen

Zitat:
Zitat von 3kids Beitrag anzeigen
Noch ein ganz neues Erlebnis: Meine Freundin interessiert sich nicht für Farbtypen und so'n Quatsch. Aber sie ist ein absoluter Sommer. Sie hatte letztens im Laden ein Shirt in rosa mit einem tiefen breiten Rundhals-Ausschnitt an - und fand es doof, sie schob das auf die Farbe. Ich habe gekramt und ein V-Ausschnitt-Shirt in der gleichen Farbe gefunden - das andere hatte ich ihr schon abgenommen, damit sie nicht zu viele Teile in der Kabine hat. Sie fand das zweite Shirt super und hat es gekauft. Als ich ihr gezeigt habe, dass es genau die gleiche Farbe ist, hat sie schon komisch geschaut.

Ach so: Schminke brauche ich keine, um gut auszusehen. Ein Lidstrich reicht.

ehrlich gesagt, ich würde Halsausschnitt eher nach Figur / Körperbau aussuchen als nach Farbtyp.
Deine Freundin klingt als wüsste sie nicht was ihr gefällt.

Gut, dass Du dich mit einem (bei Deiner Farbgebung hoffentlich braunen) Lidstrich wohlfühlst. Ich mittlerweile nicht mehr. Finde mich selber im Spiegel viel netter, wenn ich leicht angemalt bin. Kaum zu glauben, habe erst mit ca. 35 angefangen mich zu schminken, zuerst nur manchmal, dann immer auf Arbeit und mittlerweile sogar an den Sonntagen an denen ich nicht erwarte irgendwem außer Familie zu begegnen.

Falls ich mich selber einordnen müsste, wäre ich ein Mischtyp zwischen Herbst und Winter. Damit wären alle Farben abgedeckt die mir gut stehen, allerdings auch ein paar die mir eben nicht stehen. Gibt auch ein paar vom Sommer, aber nicht so viele.

"Ich bin ein Frühling und habe nicht wirklich eine Farbberatung gebraucht um das herauszufinden, da reicht ein Blick in den Spiegel "
Ja, ich glaube so ähnlich hab ich das auch gemacht, dazu brauche ich keine "ausgebildete???" Farbberaterin. Soweit ich weiss, gibt es keine fundierte Ausbildung hierzu. ich komme ursprünglich aus der Kunstecke, und traue mir das durchaus selber zu

Mit Schminken hatte ich allerdings keine Grundierung o.Ä. gemeint, sondern ein leichtes betonen der Augen oder Mund, je nach dem. Selbst gute Freunde von mir sind überrascht, wenn ich erzähle, dass ich mich schminke. Man sieht es wirklich nicht, man sieht es erst, wenn ich wieder abgeschminkt bin. Ich meinte definitiv nicht die original Hautfarbe mit was anderem zu übertünchen. Aber wer sich wohler damit fühlt, hat mein volles Verständnis.

Ich bin schon froh, dass es wenigstens ein paar geben, die es auch nicht so sklavisch sehen. Ab und zu hatte ich da schon Zweifel bekommen.

Und noch zuletzt der Test mit der Rettungsdecke: ich selber sehe höchst bescheiden aus mit silbernen sowie goldenen Seite. Es gibt wirklich schmeichelhaftere Textilien für mich.
A.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.08.2011, 20:58
Benutzerbild von Antje J.
Antje J. Antje J. ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.01.2009
Beiträge: 1.562
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Stereotypen

doch habe ich schon.

Und danach lief sie immer noch so unharmonisch herum wie zuvor, nur jetzt war sie überzeugt das es besser ist.

- ich meine hier ganz konkret jemanden in meinem Umfeld (die auch nicht die einzige ist). Dies stellt keinerlei Beurteilung da wie irgendjemand im Forum rumläuft, sondern ist meine Beurteilung von einem Familienmitglied.

Schön, dass Du Dich nicht sklavisch verpflichtet fühlst. Ab und an bekomme ich hier auch einen anderen Eindruck, und wollte das nur mal kundtun.
A.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 08.08.2011, 21:16
Benutzerbild von chrütli
chrütli chrütli ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.05.2006
Ort: hart an der Grenze
Beiträge: 247
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Stereotypen

Hi

Hab jetzt nicht alles ganz genau durchgelesen aber senfe jetzt auch noch in kalten wintertönen dazu .

Also ich bin ein Wintertyp und seh in den vorgeschlagenen Farben 100 % besser aus. (Früher: Ist dir nicht gut? Du siehst so krank aus... Heute: Wow, Du siehst super aus, warst Du in den Ferien?)

Aaaaaaber, der Kleidungs-Stil wurde bei mir aufgrund von ziemlich vielen anderen Kriterien vorgeschlagen.

z.B. - Körpergrösse, Augenbrauenform/fülle, Wangenknochen, Beinlänge, Hüftstärke, Körperhaltung, Lippenform und was weiss ich noch alles. (Bin ein sportlicher Typ, was ich leider nur Kleidermässig bestätigen kann... )

Also mir hat die Beratung, die ich übrigens als sehr seriös empfand, viel gebracht.
__________________
Gruss

Ruth
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 08.08.2011, 21:42
Benutzerbild von lexaandra
lexaandra lexaandra ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.08.2010
Ort: Stuttgart
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Stereotypen

Ich halte sehr viel von der Farbtyp-Theorie, seit ich mich ein bisschen damit beschäftige, weil ich an mir und anderen total gut sehen kann, dass es funktioniert!
Früher habe ich mich nicht um Farben gekümmert und einfach gekauft, was mir gefällt. Und mich dann gewundert, warum ich manche Kleidungsstücke fast nie tragen wollte, bis ich herausgefunden habe, dass die auch so gar nicht meine Farben haben.

Ich weiß nicht, warum manche meinen, Farbtypen wären so eine schwarz-weiß Geschichte. Nicht jedem Sommertyp steht jede Sommerfarbe gleich gut, da gibt es fließende Übergänge. Dem einen stehen Pastellfarben, dem anderen nur dunkle und kräftige Sommerfarben. Das muss man für sich herausfinden. Auch wie weit man an die Grenzen gehen kann, ist sehr unterschiedlich. Mansche Sommertypen können gar kein grün tragen, während andere gut bis neutralgrün gehen können.
Bei den anderen Typen ist das natürlich auch so.
Was ich wiederum kritisch sehe, sind die Mischtypen-Theorien. Eigentlich schließen sich die Typen gegenseitig aus. Zwischen manchen Typen gibt es gewisse Übereinstimmungen, da kann das durchaus mal vorkommen. Aber z.B Sommer-Frühling und Herbst-Winter Mischtypen sind einfach völlig unlogisch, da sie sich durch ihre Definition gegenseitig ausschließen und keinerlei Übereinstimmungen aufweisen.

Ich würde aufpassen alles, was einem steht oder nicht auf die Farbtypen zu schieben. Gerade bei Passform und Muster spielt denke ich der Figurtyp noch eine sehr große Rolle. Ich weiß, dass es da Theorien gibt, die auch diese Dinge den Farbtypen zuordnen, aber das sehe ich eher kritisch.
Ich habe übrigens auch einen Rock in schwarz-weiß geblümt, wieso sollte das nicht gehen?

Ich finde es übrigens schwer die Wirkung von Farben auf sich selbst im Spiegel bestimmen zu können. Mag sein, dass manche das gut können, aber ich kann mich selbst eher schlecht beurteilen. Mir helfen Fotos um mich beurteilen zu können und der Blick von anderen, die vielleicht auch noch darauf geschult sind, kann sicher auch helfen!

Was das Schminken angeht- damit kann man natürlich sehr viel herausholen und auch Farben außerhalb seines Farbtypes zu sich passend machen. Aber die Farben, die einem gut stehen, erkennt man gerade im unausgeschlafenen ungeschminkten Zustand am besten- da ist der Unterschied zwischen gut und schlecht passenden Farben am größten.
Ich hab nichts dagegen, wenn andere sich schminken, möchte es selbst aber nicht täglich machen. Ich finde es morgens früh einfach nervig, aufwendig und bin zu faul dazu. Da ist es für mich sehr hilfreich zu wissen, welche Farben mich trotzdem gut aussehen lassen! Wenn ich mich schminke, dann nehme ich mir Zeit dafür und mache es gerne und in Ruhe, so dass ich es genießen kann. Im Alltag ist es mir zu stressig.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
farbberatung , farbtyp

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:24 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,14751 seconds with 12 queries