Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Ist es dekadent, ein Hose zu kaufen, um sie zu zerlegen?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 08.08.2011, 12:51
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.499
Downloads: 15
Uploads: 0
Ist es dekadent, ein Hose zu kaufen, um sie zu zerlegen?

Hallo,

in den letzten Jahren war ich mit meinen selbst genähten Hosen meist unglücklich.

Obwohl ich öfter mal fertige Hosen finde, die recht gut passen! Es geht also.
In einem Blog stand mal sinngemäß, dass Schnitte für Kaufhosen eben anders sind als solche für Hobbyschneiderinnen - so die Erfahrungen der blog-Schreiberin.

Am Samstag habe ich im Ausverkauf eine Jeans für 10 oder 15 Euro gekauft, die passt super. Die gleiche hing noch mal da und ich überlege, ob ich gehe, diesen Zwilling kaufe und zerlege - um dann ein Schnittmuster zu haben, das ich nachnähen kann. Wenn alles klappt, kann ich sie ja sogar wieder zusammenbasteln.

Aber irgendwie kommt mir das dekadent vor - andererseits habe ich schon recht viel Geld für Hosen-Schnitte ausgegeben, die mir dann doch nicht passten oder nicht gefielen.

Was meint ihr? In ca. 3 Std. muss ich los und komme eh wieder in der Nähe von dem Laden vorbei ...

Tschüssi Rita

PS: der blog-Eintrag, den ich meinte:
Sew-4-Fun: Style Arc - Linda Pants
wie ich finde überhaupt ein lesenswerter blog
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.08.2011, 12:55
Lacrossie Lacrossie ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.02.2011
Ort: Umgebung München
Beiträge: 2.244
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Ist es dekadent, ein Hose zu kaufen, um sie zu zerlegen?

Ich hab das schon mal gemacht und den Schnitt abgenommen, das Ergebnis war jahrelang eine meiner Lieblingshosen....
__________________
Herzliche Grüße,

Chrissie
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.08.2011, 12:56
Benutzerbild von immersatt888
immersatt888 immersatt888 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.03.2009
Beiträge: 14.869
Downloads: 46
Uploads: 0
AW: Ist es dekadent, ein Hose zu kaufen, um sie zu zerlegen?

hallo rita,

ich würd beide kaufen.

vlg
barbara
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.08.2011, 12:56
Benutzerbild von benzinchen
benzinchen benzinchen ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Beiträge: 14.869
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Ist es dekadent, ein Hose zu kaufen, um sie zu zerlegen?

ganz einfach - tu es.

du kannst es ja als 'stoff-schnittmuster' ansehen.
__________________
jeder für sich - gott für uns alle
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.08.2011, 12:56
Benutzerbild von Johanna F
Johanna F Johanna F ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.06.2009
Ort: Großraum München
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Ist es dekadent, ein Hose zu kaufen, um sie zu zerlegen?

Wo ist das Problem? Du kaufst dir einen Schnitt, wer sagt, dass der nicht auch aus Stoff sein kann und du kopierst ihn dir nicht raus auf Papier oder Folie, sondern du erhältst ihn indem du die Hose zerlegst. Der Preis für den Schnitt ist ja auch angemessen und du weisst sogar, dass er passt.
Also was ist daran dekadent?
Die arme ArbeiterIn in Asien, deren Werk jetzt nicht gewürdigt wird, interessiert es glaube ich nicht, ob du die Hose trägst oder auseinader baust.

Gruß Johanna
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
hose schnittmuster kopie

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Heisst sie Armähmaschine um z.B. Ärmel der Länge nach zu nähen? Alletun Allgemeine Kaufberatung 10 12.01.2011 23:57
Genähte Werke - zu schade, um sie anzuziehen? Eritasia Andere Diskussionen rund um unser Hobby 21 10.07.2008 21:35
wickelkleid - zu wenig stoff - ist es zu retten? Gisela1968 Fragen zu Schnitten 8 12.05.2008 22:19
Gibt es diesen Stoff zu kaufen? 4xJ Händlerbesprechung 4 28.09.2007 08:39
ist es teuerer einen bh selber zu nähen als zu kaufen??? SlicKy Dessous 29 21.05.2005 01:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:32 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11355 seconds with 13 queries