Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Anfängerkurs Teil 1 - wichtige Maschinennähte und deren Verwendung

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 08.08.2011, 08:16
Benutzerbild von nähkücken
nähkücken nähkücken ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.07.2011
Ort: Sachsen, Leipzig
Beiträge: 14.869
Downloads: 16
Uploads: 0
Anfängerkurs Teil 1 - wichtige Maschinennähte und deren Verwendung

Anfängerkurs Teil 1: wichtige Maschinennähte – welche gibt es und wofür brauche ich sie?


Wenn ihr wissen wollt, worum es in dem Anfängerkurs geht, schaut bitte hier

Jede Nähmaschine verfügt über eine gewisse Anzahl von Nutz- und Zierstichen. Es empfiehlt sich alle Stiche auf unterschiedlich dicken Stoffen und auf Stoffen verschiedener Art zu üben. Auch lassen sich an den meisten Nähmaschinen Stichlänge und Stichbreite regulieren.

Faustregel: dünne Stoffe: kleine Stiche und feine Nadel; dicke Stoffe: größere Stiche, stärkere Nadel

neben den Universalnadeln gibt es spezielle Nadeln für Jerseystoffe, Jeans, Stretch und Leder
Nähgarn gibt es aus Polyester, Baumwolle und Seide

Geradstich / Steppstich

Dies ist der wichtigste Stich, mit dem alle Näharbeiten ausgeführt werden können abgesehen vom Versäubern der Nahtzugaben. Er eignet sich auch, um Stoffe und Strickwaren zu säumen sowie zum Einreihen. Die meisten Nähte werden mit einer Stichlänge von 2 oder 3 gearbeitet.

Allgemein gilt: Je dicker das Gewebe, der Faden und die Nadel ist, desto länger muss der Stich sein.

Zum Einreihen bzw. Einhalten stellt man die größte Stichlänge ein und lockert die Oberfadenspannung ein wenig. Anschließend steppt man beidseitig der Nahtlinie ohne Sicherung der Nahtenden und reiht den Stoff dadurch ein, dass die Unterfäden mit einer Hand festgehalten werden und der Stoff auf den Fäden zusammengeschoben wird.

Grundsätzlich steht die Nadelposition mittig. Bei einigen Maschinen kann die Nadelposition noch nach rechts oder links verstellt werden, sodass ein anderer Abstand zur Saumkante erreicht wird.


Rückstich:

dient dem Verstärken von Nahtanfang und -ende
ca. 12 mm nach Nahtanfang bis zur Stoffkante zurück nähen
dann normal vorwärts weiter nähen
am Nahtende wieder ca. 12 mm rückwärts nähen und noch einmal wieder vorwärts bis zur Saumkante

neuere Nähmaschinen bieten z.T. eine automatische Nahtsicherung an



Zickzackstiche

Die Stichbreite legt die Breite der Zacken fest, die Stichlänge bestimmt, wie dicht die Zacken aufeinander folgen.

dient dem Versäubern der Stoffkanten und dem Nähen von elastischen Säumen
ganz dichte Zickzackstiche nennt man Raupennaht
ein schmaler Zickzackstich mit normaler Stichlänge ist elastisch; verwendet bei dehnbaren Stoffen (Jersey, Strickstoffe)
Dreistich-Zickzackstich dient dem Festnähen von Gummibändern



allgemeine Tipps
:

für ein gleichmäßiges Nähergebnis empfiehlt es sich, während der Naht ohne Unterbrechung zu arbeiten
muss man doch unterbrechen, sollte die Nadel im Stoff stecken bleiben
bei Ecken die Nadel in der Ecke stecken lassen, Nähfuß anheben und den Stoff drehen; Nähfuß senken, weiter nähen
am Anfang der Naht die Fäden straff nach hinten ziehen, um Knötchen und Schlaufen zu vermeiden
man kann über quer gesteckte Stecknadeln vorsichtig drüber nähen; ich persönlich nähe aber generell nicht über Stecknadeln (Gefahr von Nadelbruch)

zum Üben



- es empfiehlt sich, verschiedene Linien (gerade Linien, Wellenlinien, Ecken) und Formen (Kreise, Sterne...) erst einmal auf Papier zu zeichnen und ohne Faden zu nähen.; so erkennt man die Nadeleinstiche und kann solange üben, bis exakt die Naht getroffen wird
dann das Ganze auf verschiedenen Stoffen üben

hier folgen jetzt noch meine Übungen. Wie man sieht, muss ich noch Ecken und Kurven üben...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Nähen auf Papier.jpg (15,3 KB, 1070x aufgerufen)
Dateityp: jpg Nähen auf Stoff.jpg (26,1 KB, 1073x aufgerufen)
__________________
liebe Grüße,

Nähkücken :schneider:

mein Blog
Facebook

Geändert von nähkücken (08.08.2011 um 15:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.08.2011, 12:58
krawallschachtel krawallschachtel ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.10.2010
Ort: Stuttgart
Beiträge: 14.878
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Anfängerkurs Teil 1 - wichtige Maschinennähte und deren Verwendung

ich setz mich mal gespannt dazu.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.08.2011, 13:32
Nicoline1112 Nicoline1112 ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.03.2011
Ort: Brühl bei Köln
Beiträge: 17
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Anfängerkurs Teil 1 - wichtige Maschinennähte und deren Verwendung

Ich bin gespannt wie es weiter geht.

LG,
Nic
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.08.2011, 13:36
Nera Nera ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2005
Beiträge: 15.916
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Anfängerkurs Teil 1 - wichtige Maschinennähte und deren Verwendung

Zitat:
Zitat von krawallschachtel Beitrag anzeigen
ich setz mich mal gespannt dazu.
Zitat:
Zitat von Nicoline1112 Beitrag anzeigen
Ich bin gespannt wie es weiter geht.

LG,
Nic
Nachdem ich diesen Threadgelesen hatte, bin ich davon ausgegangen, daß hier Anfänger mitmachen sollen und nicht nur warten was noch so passiert?
Oder versteh ich schon wieder was nicht?
Dann vergesst den Einwurf.
Zum Thema
Zitat:
Die meisten Nähte werden mit einer Stichlänge von 2 oder 3 gearbeitet.
Mir ist eine Stichlänge von 2 viel zu klein.
allein der Gedanke ich müßte was trennen, brrrrrrrr.

Geändert von Nera (08.08.2011 um 13:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.08.2011, 13:39
angel_nr7 angel_nr7 ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.02.2011
Beiträge: 41
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Anfängerkurs Teil 1 - wichtige Maschinennähte und deren Verwendung

Ich bin dabei, kann aber erst frühestens Mittwoch Ergebnisse zeigen. Ich habe noch Übernachtungsbesuch bis dahin.
Nähkücken vielen Dank für den ausführlichen Post. Ich setze mich damit gerne auseinander und poste dann meine Ergebnisse. Wahrscheinlich sind meine Probenähte nicht besser als deine.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Transferfolie und deren Beschreibung! Over-Locky Freud und Leid 6 11.12.2008 00:12
Stoffabfälle und deren Entsorgung Eileena Andere Diskussionen rund um unser Hobby 17 06.06.2008 22:40
Sticknadeln und deren Bezeichnungen Stickela Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 5 16.02.2008 21:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:39 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09058 seconds with 14 queries