Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Modesünden - laut "Welt am Sonntag"...

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 08.08.2011, 09:56
DnM87 DnM87 ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.10.2010
Ort: ich pendele zwischen M-V und S-H
Beiträge: 60
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Modesünden - laut "Welt am Sonntag"...

Hallo,

dann gebe ich auch mal meinen Senf dazu ab.

1. Bauchfrei - bei entsprechender Figur bis zu einem gewissen Alter ok. Sieht man hier meistens an 18 jährigen mit Konfektionsgröße 44 plus, was dann für mich eher nicht mehr schön ist. Aber ich möchte auch meine Großmutter mit Größe 36 nicht bauchfrei sehen.

2. sichtbare Slips - egal ob unter weißer Kleidung oder Strings, die bis zu den Schultern hochgezogen werden - muss beides nicht sein, wobei ich das Maurerdekolletee noch schlimmer finde

3. Fleischtunnel - afrikanische Tradition. Es kann gut aussehen, die meisten übertreiben es aber mit einem gefühlten Meter Durchmesser. Was wenn es mal nicht mehr gefällt? Dann laufen die mit bis zu den Schultern schlabbernden Ohrläppchen rum. Na ja...

4. 7/8 Hosen. Bei Männern. - Hmm vor allem mit Tennissocken und Sandalen. Generell finde ich sie ok, wenn die Kombination und das Umfeld stimmt. Im Theater oder in zuerst genannter Kombi wirklich nciht angebracht.

5. Trekkingsandalen - Trage ich auch, sogar mit Kippelsohle. Nicht zu offiziellen Anlässen, aber wenn man stundenlang durch die Gegend läuft sind sie doch bequemer. Mit sportlicher Kleidung optisch erträglich.

6. Latzhosen - Kommt darauf an bei wem. An Kindern total putzig, für Handwerker/Gärtner und Co. ok und bei erwachsenen Menschen mal so mal so. Jedem das Seine.

7. Ed Hardy - grässlich! Aber ich mag generell keine bedruckte Kleidung. Wer es mag bitte. Die Ed Hardy Schwemme der letzten Jahre war aber eher nicht schön.


8. Füßlinge - Wenn sie bleiben wo sie sollen, warum nicht? Wenn man allerdings schlecht sitzende Modelle hat oder versucht sie bis zu den Knien zu ziehen wahrlich nicht sehr stilvoll.

9. Reifensonnenbrillen - Was ist das?! Habe bei Welt geschaut, die meinten wohl Sportsonnenbrillen. Wie der Name schon sagt SPORT... Nicht Stadtbummel, Strand, Cafè.

10. French Maniküre - Nun ja. Zu oft gesehen. Klarlack oder ein anderer zarter Ton reicht meistens im Alltag auch und sieht oft auch stilvoller aus. Ich mag es nicht mehr sehen, aber ins horizontale Gewerbe würde ich Damen mit diesen Nägeln nicht gleich schicken.

Alles wir gesagt nur meine Meinung, mein Empfinden.

VG
DnM
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 08.08.2011, 10:44
MaxLau MaxLau ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.07.2005
Ort: Hessisch Lichtenau
Beiträge: 15.198
Blog-Einträge: 25
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Modesünden - laut "Welt am Sonntag"...

Hallo Ihr Lieben,

ich mag solche Listen. Wenn sie mit meinem Geschmack übereintreffen ist es eine gut recherchierte Liste und wenn sie nicht mit meinem Geschmack übereintrifft, halte eine schlecht recherchierte. *grins*

Bei der vorgestellten Liste stimme ich mit einigen Punkten überein. Was ich allerdings schon seit langer Zeit liebe, sind 7/8 Hosen. Die liebe ich und trage sie. Für den Garten habe ich auch eine kurze Jeanslatzhose. Ich glaube, die ist über 20 Jahre alt. In der Wohnung und im Büro trage ich diese kurzen Füßlinge (bin ein bisschen blasengeschädigt), aber sobald ein Kunde in Sichtweite kommt, fliegen die von den Füßen.

An sich halte ich mich an Kleidungsregeln. Ich würde niemals nie in Trekkingsandalen ein Konzert besuchen. Noch nicht einmal ein Schulkonzert. Das hat etwas mit Respekt gegenüber den Künstlern zu tun. Ob die mich jetzt sehen oder nicht, diese Frage stellt sich mir auch gar nicht.
__________________
Liebe Grüsse

Martina
_____________________________________________

Mein Blog: MaxLau

Ich glaub', jetzt hat sie's!
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 08.08.2011, 14:30
Benutzerbild von Benedicta
Benedicta Benedicta ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.07.2005
Ort: Erlangen
Beiträge: 2.918
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Modesünden - laut "Welt am Sonntag"...

Zitat:
Zitat von jadzia* Beitrag anzeigen
Es gibt da - wie ich finde - einen Kleidungsstandard, den man als Achtung vor der Kunst und den Künstlern einhalten muss.
Ich nehme jetzt mal dieses Zitat als Aufhänger, auch wenn dieselbe Aussage von mehreren anderen auch kam.

Da ich durch Chor, Orgel und diverse Ensembles schon seit Jahren immer mal wieder auf der Künstlerseite stehe, halte ich die Aussage in dieser Form für Quatsch - den Künstlern ist es herzlich wurscht, wie die Leute aussehen, solange sie sich benehmen (und z.B. nicht an unpassender Stelle klatschen).

Trotzdem ist etwas Wahres dran - ich würde die Aussage daher gerne so umformulieren:
Aus Respekt vor den anderen Zuhörern eines Konzerts sollte man dort in angemessener Kleidung auflaufen.
Schließlich sind es die anderen Zuhörer, die am meisten durch unpassende Kleidung genervt werden, oder nicht?
__________________
Ein Gespräch setzt voraus, dass der andere Recht haben könnte.
Hans-Georg Gadamer
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 08.08.2011, 15:07
gitona gitona ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.11.2008
Beiträge: 42
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Modesünden - laut "Welt am Sonntag"...

Hallo
Komme gerade aus meinem Garten und mußte lachen als ich über die modischen Sünden las. Ich trage gerade eine Latzhose mit 7/8 langen Hosenbeinen, dazu Trekingsandalen und unter meinen Top schauen die BH Träger raus.
Ich finde da hat jemand gaanz schlecht nachgeforscht, denn ich find mich stylisch.*g*. Und nur darauf kommt es meiner Meinung nach an.
gitona
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 08.08.2011, 15:50
Benutzerbild von Benedicta
Benedicta Benedicta ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.07.2005
Ort: Erlangen
Beiträge: 2.918
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Modesünden - laut "Welt am Sonntag"...

Zitat:
Zitat von jadzia* Beitrag anzeigen
Es ist doch ein Zeichen der Wertschätzung, "ich höre mir euer Konzert an und finde es nötig, mich dafür schön anzuziehen" ist doch eine ganz andere Message wie: "ich hör mir euer Konzert an, aber das was ich so anhab muss für euch genügen".
Ich lese grade "Fall of Giants" von Ken Follett.
Da gibt es eine Szene, in der sich einer der Protagonisten darüber mokiert, dass die High Society eigentlich nur in die Oper geht, um ihre schicken Klamotten auszuführen - und dann dort ratschend in der Loge sitzt, weil sie sich für die Musik gar nicht interessieren (und durch das Ratschen auch noch die stören, die sich interessieren). Die Szene spielt kurz vor dem 1. Weltkrieg.

Worauf ich hinaus will: Für mich als Künstler ist es viel wichtiger, dass das Publikum die Kunst schätzt - und z.B. nicht übermäßig schwätzt, pünktlich auf den Plätzen sitzt und so. Und wenn ich mich an das Interview des Zeitmagazins mit Thomas Hampson (ein Sänger, Bariton, glaub ich) erinnere, wo es darüber ging, wann und wo man im Konzert am wenigsten störend hustet - dann glaube ich, dass ich nicht die einzige bin, die das so sieht...

Das englische Sprichwort "pretty is as pretty does" passt da ganz gut auf meine Haltung: Benehmen ist wichtiger als Aussehen.
__________________
Ein Gespräch setzt voraus, dass der andere Recht haben könnte.
Hans-Georg Gadamer
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Das schnellste "Dirndl" der Welt! Rumpelstilz Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 41 23.09.2011 08:48
Aus der Reihe "Erklärt mir die Welt": Heute "Granny Squares" Aficionada Andere Diskussionen rund um unser Hobby 32 12.01.2011 23:52
Erfahrungen bei "Du und Deine Welt" Mrs Murphy Händlerbesprechung 8 07.12.2008 21:44
Messe "Du und Deine Welt", Hamburg liederstern Hobbyschneider/innen Treffpunkte 3 14.08.2005 19:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:49 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07890 seconds with 13 queries