Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Modesünden - laut "Welt am Sonntag"...

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 07.08.2011, 20:44
Benutzerbild von Nanne
Nanne Nanne ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.03.2006
Ort: 420 m von Berlin weg
Beiträge: 14.868
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Modesünden - laut "Welt am Sonntag"...

Zitat:
Zitat von Devil's Dance Beitrag anzeigen
Müssen wir uns um sooo'n Sch**** streiten ?
Müssen nicht, aber man kann ja mal....laut drüber nachdenken...und Streit geht gaaanz anders
__________________
Gruß
Nanne

Es gibt nichts gutes,
außer man tut es!
Erich Kästner

Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 07.08.2011, 21:18
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Modesünden - laut "Welt am Sonntag"...

@Nanne - es geht nicht so sehr darum, ob ich nicht diskutieren will. Man kann hier so etwas nicht diskutieren, selbst wenn ich es wollte nicht.

Wenn ich gefragt werde, warum mich Trekkingsandalen mitten in der Stadt in einem Konzert stören...nun, wer die Frage stellt, der würde keiner meiner Antworten verstehen ODER mir so lange das Wort im Munde umdrehen, bis allen ganz schwindlig ist und mir kotzübel.

Und jetzt schau ich mir die "Studnde der Komödianten" auf Arte an. Mit meiner Grete.

Meine Kinder würden nie Trekkingsandalen anziehen, nur mein alter Vater hat welche. Ist Rentnerkleidung, ganz einfach.


I.
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 07.08.2011, 21:22
Benutzerbild von Nanne
Nanne Nanne ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.03.2006
Ort: 420 m von Berlin weg
Beiträge: 14.868
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Modesünden - laut "Welt am Sonntag"...

Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
@Nanne - es geht nicht so sehr darum, ob ich nicht diskutieren will. Man kann hier so etwas nicht diskutieren, selbst wenn ich es wollte nicht.

Wenn ich gefragt werde, warum mich Trekkingsandalen mitten in der Stadt in einem Konzert stören...nun, wer die Frage stellt, der würde keiner meiner Antworten verstehen ODER mir so lange das Wort im Munde umdrehen, bis allen ganz schwindlig ist und mir kotzübel.

Und jetzt schau ich mir die "Studnde der Komödianten" auf Arte an. Mit meiner Grete.

Meine Kinder würden nie Trekkingsandalen anziehen, nur mein alter Vater hat welche. Ist Rentnerkleidung, ganz einfach.


I.
Das kann man so, oder so sehen. Ich bin ein geduldiger Mensch, drehe niemandem das Wort im Mund um und bin jedem Argument offen. Warum kann ich Deine Antworten nicht verstehen?
__________________
Gruß
Nanne

Es gibt nichts gutes,
außer man tut es!
Erich Kästner

Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 07.08.2011, 22:11
Benutzerbild von Schnyppe
Schnyppe Schnyppe ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.10.2010
Ort: in Norddeutschland - meine Heimat ist im Süden
Beiträge: 222
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Modesünden - laut "Welt am Sonntag"...

Huhu,

ich bin ein ziemlich unmodischer Mensch, trotzdem traue ich mir eine Einschätzung zu....

Zu enge Kleidung, die auch bei schlanken Menschen einiges Fleisch verschiebt oder unförmige Kleidung, die Proportionen ungünstig wirken lässt, würde ich den Leuten manchmal gern abgewöhnen. Aber wenn nun mal enge Röhrenhosen total in sind, muss sie natürlich jeder tragen, das verstehe ich.

Trekkingsandalen, nunja. Ich habe welche, die die Zehen bedecken aber trotzdem schön luftig sind. Warum sollte ich sie mit gepflegten Füßen (!) nicht in der Freizeit tragen können. Im Büro oder zu einem besondern Anlass würde ich mich damit auch nicht blicken lassen. Aber für abends im Biergarten zu sitzen sind sie besser als manch ungepflegte, verhornte, verdreckte Zehenreihe mit abplätterndem Nagellack oder auch hornhautigen Fersen, die in modischen Sandalen stecken.

Sichtbare Unterwäsche (weil die Hose zu tief rutscht oder die Unterwäsche dunkler ist als die Oberbekleidung) empfinde ich auch nicht als schön.

So hat wohl jeder seine persönliche Liste im Kopf, was er sich gern an anderen anschaut oder was im Gänsehaut verschafft. Und ja, in regelmäßgen Abständen werden entsprechende Listen auch in den Medien veröffentlicht, zum allgemeinen Amusement oder zur individuellen Verärgerung, wenn man ein eigenes Teil oder eine Vorliebe auf einer dieser Listen entdeckt.

Aber danach richten würde ich mich nicht wollen, da müsste ich mein Fähnchen ja alle paar Monate in einen anderen Wind hängen
__________________
------------------------------------------------------
Neu in meinem Blog: Pulli mit Verbesserungspotential
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 07.08.2011, 22:43
RisaII. RisaII. ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.05.2011
Beiträge: 278
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Modesünden - laut "Welt am Sonntag"...

Zitat:
Zitat von Schnyppe Beitrag anzeigen
Aber danach richten würde ich mich nicht wollen, da müsste ich mein Fähnchen ja alle paar Monate in einen anderen Wind hängen
Genau das ist der Punkt. Es gibt heute keine verordneten festen Kleiderregeln mehr Marke, wenn man den Knöchel sieht ist es unzüchtig. Sie richten sich nur noch nach Ästhetik, Vernunft, Sinn oder dem eigenen Willen. Und weil sich alle am liebsten nach dem eigenen Willen richten wollen, gibt es ganz verschiedene Meinungen und auch mal Streit darüber, was richtig ist. Richtig gibt es aber nur bei Ästhetik, Vernunft und Sinn. Beim eigenen Willen ist man völlig frei. Was auch gut so ist.
Und dann gibt es auch heute noch die künstlichen Regeln, die sind auch völlig willkürlich, aber nur noch kurzlebig, weil sie keiner mehr so ernst nimmt, das ist die Mode oder die in and outs.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Das schnellste "Dirndl" der Welt! Rumpelstilz Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 41 23.09.2011 08:48
Aus der Reihe "Erklärt mir die Welt": Heute "Granny Squares" Aficionada Andere Diskussionen rund um unser Hobby 32 12.01.2011 23:52
Erfahrungen bei "Du und Deine Welt" Mrs Murphy Händlerbesprechung 8 07.12.2008 21:44
Messe "Du und Deine Welt", Hamburg liederstern Hobbyschneider/innen Treffpunkte 3 14.08.2005 19:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:03 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09136 seconds with 13 queries