Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > gemeinsam Nähen - Monatsthemenforen, Nähcafe, Round Robin und ähnliches > Archiv der MoMo Jahre 2007, 2008, 2009, 2010 und 2011 > 2011 > iV. Quartal 2011



technisches Thema: aufgesetzte Taschen

iV. Quartal 2011


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.08.2011, 11:17
Benutzerbild von elkaS
elkaS elkaS ist offline
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.12.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.761
Blog-Einträge: 140
Downloads: 1
Uploads: 0
technisches Thema: aufgesetzte Taschen

Soooo, willkommen zur ersten monatlichen Bearbeitung eines technischen Nähthemas!

Nachdem das Grundsätzliche hier geklärt wurde, bereite ich ab sofort regelmäßig das technische Thema aus der monatlichen MoMo-Umfrage auf und eröffne dazu jeden Monat einen Thread. Wer sich mit der vorgestellten Technik beschäftigen und/oder seine Erfahrungen beitragen möchte, kann das der Einfachheit halber in dem Thread tun. So stelle ich mir das jedenfalls bisher vor und bin gespannt, wie sich das entwickelt. Momentan gehe ich noch nicht davon aus, dass der Thread dadurch zu unübersichtlich würde. Aber vielleicht irre ich mich ja.

Um Missverständnissen vorzubeugen: Das richtige MoMo-Thema wird nach wie vor mit der Umfrage bestimmt und von Marion verkündet. Die Aufbereitung des technischen Themas läuft praktisch parallel dazu.

Jetzt zum Thema:
Aufgesetzte Taschen kann man an Oberbekleidung gebrauchen, aber auch an Wandaufbewahrungen oder auf Taschen. Wo genau die Taschen zum Einsatz kommen, ist für uns hier unerheblich. Hier geht es um die Anfertigung der Tasche selbst und um das Aufsetzen.

Grob unterscheidet man zunächst flache Taschen und solche mit Volumen.

Flache Taschen werden einfach oder gefüttert gearbeitet.

Die einfachen Taschen kann man in allen erdenklichen Formen gestalten und ein Schnittmuster dazu anfertigen, dieses flach auf den Stoff legen, Nahtzugabe dazu und zuschneiden. Wenn man eine Verzierung auf die Tasche bringen will, sollte man das jetzt vor den weiteren Arbeitsschritten tun.

An die Eingriffkante der Tasche kann man einen separaten Beleg nähen oder diesen gleich mit anschneiden. Die anderen Kanten werden versäubert und nach innen geschlagen. Für die genaue Form kann dabei eine nach dem Schnittmuster der Tasche angefertigte Pappschablone zum Einsatz kommen, um welche man die Nahtzugaben herumbügelt. Wenn das allein z.B. bei Rundungen nicht so gut klappt, sollte man die Rundung vorher mittels Einhaltefäden auf der Nahtzugabe formen. Die Eingriffkante wird entweder auch versäubert und einmal eingeschlagen oder zweimal eingeschlagen (würde ich von der Dicke des Stoffes abhängig machen) und dann von rechts abgesteppt.

Dann geht es ans Aufsetzen. Dazu sollte man auf dem Untergrund genau markieren, wo die Tasche sitzen soll. Nun steckt man die Tasche an den Markierungen ausgerichtet auf den Untergrund. Wenn die Tasche gesteckt nicht genug Halt hat, heftet man sie noch an, bevor man sie fest annäht. Sichtbar mit der Maschine wird knapp an der Umbruchkante entlang angenäht. Nach Belieben oder auch Stil des Kleidungsstücks kann man parallel noch eine weitere Naht nähen. Wenn die Tasche obenauf keine sichtbare Naht haben soll, kann man sie von Hand anstaffieren.

Für die Ecken an der Eingriffkante kann sich eine Verstärkung empfehlen. Auch hier geht, was gefällt. Man kann es bei ein paar Rückstichen belassen, ein Dreieck in die Ecke nähen oder einen Zick-Zack-Riegel. Dieser wird nach Belieben senkrecht, waagerecht oder diagonal angebracht. Letztlich soll die Verstärkung in allen Fällen das Ausreißen der Tasche unter Belastung verhindern. Wer also ständig die Hände in den Taschen hat oder die Tasche tatsächlich benutzt, um viel gebrauchte Dinge darin zu verstauen (ich bin da kein Experte, ich benutze fast nie Taschen an Kleidungsstücken), braucht das vermutlich eher als jemand, bei dem die Tasche reine Zierde ist und ansonsten unbenutzt bleibt.

Das war das erste kleine Häppchen zum Thema. Weiter geht es später mit den gefütterten Taschen.

Bilder gibt es jetzt noch keine, weil die einfache aufgesetzte Tasche wirklich der allereinfachste Teil des Themas ist, den ich jetzt nicht extra praktisch nachvollziehen wollte. Das Thema bietet später besonders im Bereich der Taschen mit Volumen noch ausreichend Gelegenheit für ein Probeteil. Spätestens da gibt es dann auch was zu zeigen bzw. zu sehen.
__________________
Grüße
Kati
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.08.2011, 11:41
thimble thimble ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.03.2011
Beiträge: 1.194
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: technisches Thema: aufgesetzte Taschen

Schön, dass du eine so ausführliche Einleitung geschrieben hast.
Da ja auch Nähanfänger mitlesen, liefere ich mal den Link zu einem Burdavideo. Mal abgesehen von der Qualität der dort gezeigten Overlockversäuberung, vermittelt es doch einen guten Eindruck von der grundsätzlichen Verarbeitungsweise.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.08.2011, 11:52
Bineffm Bineffm ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 7.317
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: technisches Thema: aufgesetzte Taschen

Und hier sind noch zwei Links auf Artikel aus der Thread zum Thema aufgesetzte Taschen.

Not Your Traditional Patch Pocket - Threads
How to Make a Piggyback Pocket - Threads

Sabine
__________________
Voll im Trend? Och nööö.....
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.08.2011, 12:05
Benutzerbild von Gabis_Korsagen
Gabis_Korsagen Gabis_Korsagen ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Solingen
Beiträge: 14.868
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: technisches Thema: aufgesetzte Taschen

...ich steuer gleich mal ein Foto bei von der Tasche der Hose, die ich gestern fertiggestellt habe, zu.
Ich habe die Kanten umgebügelt, oben den Saum abgesteppt, dann die Taschen auf die Hose plaziert und knappkantig aufgenäht. Da ich es nicht mag, wenn die kleinen Ränder rundum abstehen, befestige ich die Tasche noch zusätzlich dort mit kleinen Handstichen (auf dem Foto noch ungebügelt).

Nach nochmaligem bügeln ist das dann nicht mehr zu sehen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg aufgesetzte Tasche.jpg (40,8 KB, 1178x aufgerufen)
__________________

Liebe Grüße Gabi

meine Mode - meine Stickmuster
auf
www.GabisKorsagen.de & auf meinem Blog

Geändert von Gabis_Korsagen (03.08.2011 um 12:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.08.2011, 12:50
TU1981 TU1981 ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.04.2007
Ort: Umgebung von Augsburg
Beiträge: 1.025
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: technisches Thema: aufgesetzte Taschen

Nachdem ich sowieso gerade eine aufgesetzte Tasche als Innentasche für meine Tasche gebraucht habe, habe ich die Vorgehensweise einfach fotografiert und stelle sie Euch zur Verfügung.
1. Tasche versäubern
2. Oberkante umbügeln und feststeppen
3. Seitenkanten und untere Kante umbügeln - bei rechteckigen einfachen Taschen bügel ich einfach immer Briefecken, dann brauch ich keine Vorlage innen reinlegen
4. Tasche aufstecken
5. knappkantig feststeppen - FERTIG!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg P1040368.jpg (50,8 KB, 1167x aufgerufen)
Dateityp: jpg P1040369.jpg (50,9 KB, 1170x aufgerufen)
Dateityp: jpg P1040370.jpg (51,0 KB, 1166x aufgerufen)
Dateityp: jpg P1040371.jpg (51,5 KB, 1168x aufgerufen)
Dateityp: jpg P1040372.jpg (50,1 KB, 1165x aufgerufen)
__________________
Gruß,
Tanja
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
aufgesetzte tasche , taschen an kleidung

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motivation - technisches Thema elkaS III. Quartal 2011 23 03.08.2011 12:53
Rückwärtige Hose, aufgesetzte Taschen Knibbel Fragen zu Schnitten 4 17.12.2009 16:01
Aufgesetzte Taschen mit Blindnaht ur88 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 8 11.10.2007 16:31
Anfängerproblem: aufgesetzte Taschen marion_cs Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 9 08.10.2007 19:01
aufgesetzte taschen schnittvariationen Nadelöhrchen Schnittmustersuche Damen 7 31.07.2005 10:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:59 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09863 seconds with 14 queries