Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > gemeinsam Nähen - Monatsthemenforen, Nähcafe, Round Robin und ähnliches > Nähcafe


Nähcafe
virtuelles Miteinander mehr oder minder fester Gruppen, die sich zum virtuellen Nähen verabreden.
Dies können sie hier machen und ihrer Kreativität freien Lauf lassen.


Die perfekte Basisgaderobe - August 2011

Nähcafe


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #126  
Alt 26.08.2011, 21:50
Benutzerbild von jelena-ally
jelena-ally jelena-ally ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.11.2007
Ort: zwischen Stuttgart und Bodensee
Beiträge: 14.869
Downloads: 141
Uploads: 0
AW: Die perfekte Basisgaderobe - August 2011

Zitat:
Zitat von sikibo Beitrag anzeigen
Na, dann mach ich mal die Vorarbeiten - evtl. will ich die Paspelidee von Nina aufgreifen, also viel Arbeit vorweg - und melde mich dann wieder. Vielleicht macht Nina ja auch mit, die wollte doch auch nochmal.
Habe jetzt noch die Qual der Wahl bei den Farbkombinationen:Braun mit creme oder rosa bzw. fuchsia mit rosa oder creme?
... oh ja, ich mag auch nochmal.
Stoff hab ich schon dafür; allerdings werde ich noch einiges am Schnitt anpassen fürs nächste Kleid.
Das Aufwendige an den Paspeln ist eigentlich in erster Linie das Schrägband schneiden - der Rest ist nicht so wild.
__________________
Liebe Grüße von Nina

Kaum zu glauben, ich hab jetzt einen Blog.
Mit Zitat antworten
  #127  
Alt 26.08.2011, 22:36
TU1981 TU1981 ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.04.2007
Ort: Umgebung von Augsburg
Beiträge: 1.023
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Die perfekte Basisgaderobe - August 2011

Also ich finde die Rockdiskussion sehr spannend. Ich zähle ja auch zu den A-Linien-Näherinnen. Und wie man schon bemerkt hat, sind die Meinungen zu den Röcken aufgrund der unterschiedlichen Materialien und dem dadurch entstandenen Fall sehr verschieden. Der gleiche Rock in weich fallend wirkt optisch stimmig, aus festem Material hingegen eher unpassend. Ich habe auch noch einen schmalen Rock zu Hause. Werde nach meinem Urlaub mal Fotos machen und mich darin begutachten. Vielleicht switch ich dann auch um zu den schmalen Röcken. Ich liebe Röcke und trage sie eigentlich viel lieber als Hosen. Finde, dass sie meiner Figur mehr schmeicheln.
Aber jetzt verabschiede ich mich in den wohlverdienten Urlaub und melde mich danach wieder bei Euch. Hoffentlich mit neuen Ideen und mehr Motivation.

Wünsch Euch allen eine gute Zeit bis dahin.
__________________
Gruß,
Tanja
Mit Zitat antworten
  #128  
Alt 26.08.2011, 23:02
Benutzerbild von Alisna
Alisna Alisna ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.08.2009
Ort: Landkreis Karlsruhe
Beiträge: 14.869
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Die perfekte Basisgaderobe - August 2011

Zitat:
Zitat von Antje J. Beitrag anzeigen
find ich schon. Würde aber, wenn's mein Rock wäre, andere Schuhe dazu tragen - eher offene.
ich habe irgendwie Eisfüße und habe aktuell gar keine Sandalen, weil ich da so schnell friere

Zitat:
Zitat von sikibo Beitrag anzeigen
Ich finde, der fällt schon recht gerade runter, auch wenn er vielleicht wie ein A geschnitten ist. Nur das Shirt bzw die Länge finde ich nicht so ganz stimmig, weiß aber auch nicht, wie es besser sein könnte und würde es vermutlich ähnlich tragen
Burda schreibt, der Rock hat eine A-Linie, aber sie ist nicht besonders stark und das Leinen fällt eigentlich auch ganz gut. Das Shirt ist eigentlich zu lang, das ist mir auch bewußt, der Stoff für ein Shirt in der passenden Länge, liegt aber schon bereit! ;-)
Mit Zitat antworten
  #129  
Alt 27.08.2011, 09:46
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 15.605
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Die perfekte Basisgaderobe - August 2011

Die Rockdiskussion ist super, danke fürs anregen!

Zitat:
Zitat von rightguy Beitrag anzeigen
aber ungefähr Knielänge (+/+), dann rechts und links abstehend, dazu noch aus eher steifen BW-Stoffen, z.T. auch noch mit quer verlaufenden Nähten, Blenden????
Das sind genau die Modelle, die ich hübsch zum anschauen finde - an Barbipuppen oder als Kleidung an sich. Lange habe ich solche Röcke nicht dahingehend angeschaut, wie sie mir oder anderen stehen.
Manchmal haben solche Röcke den Effekt, das sie den Blick so auf sich ziehen, dass ich nur noch den Rock anschaue und nicht den Gesamteindruck der Person. D.h. es kann u.U. egal sein, wie sie die Figur beeinflussen.

Zitat:
Zitat von rightguy Beitrag anzeigen
Dass die bequem sind, glaube ich gern, keine Frage.....
Das war der ursprüngliche Grund, warum ich (als Teenager) eigentlich nur diesen Rockschnitt trug. Ich war der Meinung, ich habe dicke Oberschenkel, also stehen mir enge Röcke nicht. Mir gefallen enge Röcke nicht und man kann damit nicht velofahren. Also trage ich weite A-Röcke. Dass es noch andere Möglichkeiten gibt, ist mir gar nicht eingefallen. Bis ich angefangen habe, mehr selber zu nähen.


Zitat:
Zitat von rightguy Beitrag anzeigen
steht den allerweingsten Frauen. Solche Röcke ziehen sich aber durch den gesamten Strang - und zwar schon von Beginn vor ein paar Monaten an.
Ich glaub, mir gefallen die meist, weil ich sie eben selten dahingehend anschaue, ob sie jemandem stehen. Den Rock an sich finde ich meist gut, grafische Elemente, schöne Stoffe.

Zitat:
Zitat von rightguy Beitrag anzeigen
Nur: Machen die wirklich schön(er)?

Guck dir mal aufmerksam die Röcke der letzten Monate an!
Das Problem mit engen Röcken ist, dass sie oft sehr streng wirken. Oder langweilig. Bei einem etwas verspielteren Stoff neigt man rasch zur A-Linie,finde ich.
Ausserdem muss ein enger/gerader Rock sehr gut angepasst sein. Meine Erfahrung von "steht mir nicht" bezog sich auf Kaufkleidung. Es gab nie ein Modell, bei dem bei mir Taille und Hüfte passte, was zum Gefühl "ich bin dick an den Beinen, kann ich nicht tragen" führte. Traf auf diese Röcke jeweils auch zu.
A-Linie, womöglich noch mit Gummizug, ist da problemlos.

Danke für die Denkanregunge,mal wieder!

Ich finde es übrigens einigermassen schwierig, Rockformen zu finden, die zum Typ passen und praktisch sind. Ausser Wickelrock und Rock aus elastischem Material (was wiederum bei schmaleren Formen bei mir sehr heikel ist) habe ich noch nichts gefunden, was mich wirklich zufriedenstellt.
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
  #130  
Alt 27.08.2011, 09:55
Benutzerbild von AndreaS.
AndreaS. AndreaS. ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.10.2009
Ort: Frankfurt, Main
Beiträge: 6.369
Downloads: 12
Uploads: 1
AW: Die perfekte Basisgaderobe - August 2011

Die Rockdiskussion finde ich auch sehr spannend! Danke Martin. Ja, ich gehöre auch zu der A-Rock-Fraktion und zwar auch aus demGrund, den Nina gesagt hat: schnell und einfach zu nähen! Ich hatte ja letztens einen ganz leicht ausgestellten Rock angepasst und hatte da extreme Schwierigkeiten mit. Hab alledings auch nicht die einfachste Figur: Bauch, Hohlkreuz, Reiteroberschenkel und die breiteste Stelle links liegt ca 5cm unter der breitesten Stelle rechts Da wundert es mich allerdings auch nicht, dass Kaufröcke so gar nicht passen. Da enge Kaufröcke so gar nicht passten bin ich auch nicht auf die Idee gekommen einen engen Rockzu nähen. Hab halt einfach nicht die Figur dazu, dachte ich. Dazu kommt, dass ich letztes Jahr so einen Rock angefangen hatte. Der hat mir auch vom Schnitt her sehr gut gefallen (Prinzessnähte machen schmal ) Aber mit den unterschiedlichen Seiten hab ich es einfach selbst nicht hinbekommen und das Teil ist in der Tonne gelandet.
Meinen angepassten Rockschnitt finde ich gut und versuche ihn das nächste Mal auch noch ein klein wenig schmaler zu machen. Und das kann ich ja dann von mal zu mal mehr machen. Allerdings habe ich 2 lange schmale Leinenröcke in Gr. 38 (pass ich nur noch mit Luft anhalten rein ), da fallen die Hüften gar nicht auf. Vllt nehm ich die auseinander, nehm den Schnitt mal ab und mach die weiter

Aber eins fällt mir noch ein, vllt sollte ich auch zu weichfallenderen Stoffen greifen.

Das ist übrigens meine allererste A-Linie und das find ich richtig klasse. Achtung schlechte Fotoqualität...


Gestern war ich in Mainz bei Tessuto (wunderschönes, extrem teures Stoffgeschäft). Ich habe mir einen petrolfarbenen Wollstoff, leicht transparent und in sich gemusterten, weichfließenden Wollstoff sowie einen sehr schönen bunten Jersey mitgenommen. Die Stoffe habe ich unabhängig voneinenander gesehen und ausgewählt. An der Kasse hatte ich sie dann aufeinandergelegt, und was soll ich sagen? Dabei habe ich sofort einen Rock und das T-Shirt dazu gesehen. Die Farben entsprechen mal wieder nicht der Wirklichkeit :
stoffe.jpg
T-Shirt eins von den Simplicitys. Wahrscheinlich das seitlich geraffte Shirt. Aber für den Rock hätte ich gerne Empfehlungen- Promblemzonen kennt Ihr ja jetzt
Und hier noch ein 2 LOD's. Bitte ehrliche Meinungen! INteressant finde ich, dass ich aols Sommertyp bei den grünen Shirts immer wieder gesagt bekomme wie gut sie mir stehen.:
lod3.jpglod4.jpg

Und hier das angekündigte Foto von dem Wasserfallshirt:
wasserfall.jpg

@Jadzia: D.h. Du hast wenig genäht? Schöne Hüte. Ich tippe auf den blauen Hut.
__________________
LG, Andrea

Sewing forever - Housework WHENEVER (© Words to sew by Christie)

Geändert von AndreaS. (27.08.2011 um 09:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die perfekte Basisgaderobe - Juli 2011 TU1981 Nähcafe 228 02.08.2011 09:26
Die perfekte Basisgaderobe - Juni 2011 TU1981 Nähcafe 201 01.07.2011 23:24
AW: Die perfekte Basisgaderobe - Juni 2011 CosimaZ Händlerbesprechung 0 01.07.2011 09:38
Die perfekte Basisgarderobe - Mai 2011 egwene2211 Nähcafe 173 02.06.2011 10:41
Die perfekte Basisgarderobe - April 2011 AndreaS. Nähcafe 128 01.05.2011 20:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:35 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11456 seconds with 14 queries