Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


"Alltagstaugliche" Farben für Frühlingstypen

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 02.08.2011, 12:49
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: "Alltagstaugliche" Farben für Frühlingstypen

Im Internet bringt so ein Bild herzlich wenig.

Ich hab' hier gerade die Farbpalette der Faust Fassadenfarbe auf dem Tisch (Praktiker Baumärkte). Der Ton Harmony 6H kommt ganz gut hin.
Das dunklere Blau der vorletzten Mexx-Collection war auch ein helles Marineblau. Und wenn die Einbände vom Lonely Planet eher dunkel ausfallen, kommt das auch ganz gut hin.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 02.08.2011, 13:46
Benutzerbild von Pignoli
Pignoli Pignoli ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2008
Ort: Eferding, Oberösterreich
Beiträge: 14.876
Downloads: 7
Uploads: 1
AW: "Alltagstaugliche" Farben für Frühlingstypen

Bei den camel-Tönen tu ich mir auch immer extrem schwer. Erst letzte Woche habe ich eine Jacke probiert, wo ich gesagt hätte, das ist meine Farbe. Stand mir überhaupt nicht, und eine Freundin hat mir das auch bestätigt.

Meine Grundgarderobe ist auch eher blau, braun, beige, cremeweiß und schlammfarben. Letzte Saison habe ich allerdings viele Stoffe in Korall bekommen (meine Lieblingsfarbe), da hab ich kräftig zugeschlagen. Teils kombiniere ich die Grundgarderobe mit diesem Rot, teils bin ich aber auch komplett in Rottönen gekleidet (und ich genieße das ). In meinem Fundus sind auch schon viele Grüntöne, da soll im Herbst eine Garderobe draus werden. Hab mir grade wieder einen dunkelgrünen, ins Oliv gehenden Stoff gekauft. Die Farbe ist auf meiner Farbpalette gar nicht vorhanden, nach einem kritischen Blick in den Spiegel hab ich aber zugeschlagen. Ich kann nämlich auch teilweise die Herbstfarben tragen, muss hier aber sehr kritisch sein, orange steht mir z. B. wieder nicht.

Was ich letztes Jahr festgestellt habe: Manche Farben stehen mir, wenn sie einen leichten Glanz haben. Z. B. habe ich mir eine marineblaue Bluse aus glänzendem Stoff genäht, die steht mir sehr gut, aus einem stumpfen, dunkelblauen Strickstoffrest (mit dem ich meine Schneiderpuppe bezogen hatte) wurde ein Probeshirt, da seh ich einfach nur krank drinnen aus.

In einem Buch habe ich gelesen, man soll darauf achten, ob der Stoff mit der Hautfarbe "verschmilzt". Hat man dieses Gefühl, ist es die richtige Farbe, wenn es sich fremd anfühlt bzw. man eher den Stoff wahrnimmt, dann heißt es aufpassen. Wenn ich mir nicht sicher bin, mach ich diesen Test, der hat mir schon manchmal geholfen.
__________________
LG, Pignoli

Jetzt auch mit Blog: La Mona - Dessous und mehr
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 02.08.2011, 18:05
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.734
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: "Alltagstaugliche" Farben für Frühlingstypen

Zitat:
Zitat von Jule86 Beitrag anzeigen
Genau darum geht es mir: Mich nochmal dran zu erinnern, worauf ich bei den Basisfarben beige/grau/braun achten muss, damit sie zu meinem Typ passen. Diese Farben kommen ja in bestimmten Nuancen in jedem Farbtyp vor (meine ich mich zu erinnern, korrigiert mich wenn ich mich irre!) und ich würde gerne wissen worauf ich achten muss, damit ich das Frühlings-Braun/-Beige/-Grau erwische
Am besten stellst du das direkt vor Ort fest - du hast doch sicher eine gedruckte Palette mit deinen Farben erhalten? Die hältst du an den Stoff/das Kleidungsstück, und wenn sich die gewünschte Farbe nicht mit deiner Palette "beißt", ist das prinzipiell schon mal die richtige Richtung.

Wie ich es gelernt habe, beißen sich zwei Farben, wenn die eine kühl (also blaustichig, für Winter/Sommer-Typen) ist und die andere warm (gelbstichig, für Frühling/Herbst) ist. Wenn das nicht der Fall ist, also beide Farben aus der gleichen Familie kommen, für dich also gelbstichig, ist das schon mal der erste Anhaltspunkt.

Dann müsstest du im zweiten Schritt feststellen, ob es sich bei der Farbe um eine handelt, die besser für den Frühling ist (die sind idR heller, "freundlicher") oder um eine für den Herbst (idR kräftiger, dunkler, intensiver).

Mit einem Bildbearbeitungsprogramm am Computer kann man für jede Farbe feststellen, wieviel Rot/Grün/Blau/Gelb/Schwarz/Weiß drin ist (je nach System); leider ist es für uns Menschen nicht ganz so einfach, das mit einem Blick festzustellen. Man bekommt mit der Zeit aber einen Blick dafür, das wird sich entwickeln, je länger du dich damit beschäftigst.

Die Angst vor deinen "knalligen" Farben wird sich höchstwahrscheinlich legen, wenn du feststellst, dass sie dir gut stehen. Ich hatte nach meiner Beratung erstmal die totale Panik! Bis ich ganz bewusst im Laden ein knallpinkes Shirt anprobierte - heute ist es eine meiner Lieblingsfarben.

Darf ich fragen, was du bisher getragen hast? Trägst du generell nicht gerne "buntes", also Farben, die über Schwarz/Weiß/Grau/Braun/Beige hinausgehen? Ging mir nämlich früher auch genauso, hab mich lieber "versteckt"... Das hat sich aber um 180 Grad gedreht. Die richtigen Farben trage ich seither total gerne.

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 02.08.2011, 18:56
Jule86 Jule86 ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.03.2008
Beiträge: 59
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: "Alltagstaugliche" Farben für Frühlingstypen

Wahrscheinlich habt ihr Recht und ich werde mich mit der Zeit an die Farben gewöhnen! Der Hinweis mit dem gelbstichig für Frühling/Herbst und blaustichig für Sommer/Winter war schonmal gut, ich werde versuchen mich danach zu richten. Eine kleine gedruckte Farbpalette habe ich hier, da sind 16 Frühlingsfarben drauf, aber ich finde es manchmal schwierig zu entscheiden, ob eine Farbe dann dazu passt. Manchmal wirkt sie ja auch gerade durch den Kontrast zu den übrigen Farben gut.

Farben mit einem Wort oder einer Bezeichnung zu beschreiben ist sowieso immer sehr schwierig - unter dem "hellen Marineblau" stellt sich wahrscheinlich jede von uns etwas anderes vor und wenn wir ein Bild davon auf unseren PCs vor uns hätten würde auch jede was anderes sehen, jenachdem wie der Monitor eingestellt ist, das Licht gerade fällt, ob man eher von unten oder frontal auf den Bildschirm guckt... Da ist es einfacher mit mehreren Worten zu umschreiben wie das "dunkelgrün in Richtung oliv gehend". Sind übrigens alle, die hier gerade schreiben auch Frühlingstypen? Sonst wäre es schön, wenn jede die schreibt "mir steht besonders gut dies und das" kurz dazu schreibt welcher Typ sie ist, damit es nicht zu Verwirrung kommt!
Mir wurde bei meiner Farbeberatung übrigens gesagt, dass ich mich an Angela Merkel orientieren könnte (zumindest was die Farben angeht...) die wäre nämlich auch ein perfekter Frühling

Beim Blick in meinen Kleiderschrank sehe ich viele verschiedene Grautöne, Dunkellila, braun das in Richtung Aubergine geht, Petrol mal mehr in Richtung Grün mal mehr Blau - also alles eher dunkle Farben und wie gesagt mit Worten schwer zu beschreiben. Einen gestrickten Bolero in Richtung Koralle/Orange habe ich - der ist schonmal perfekt! Und ein TShirt in leuchtend türkis das ich beim Kauf meiner Laufschuhe dazu geschenkt bekommen habe und erst ganz gruselig fand, bis ich festgestellt hab, dass es mir doch ganz gut steht... Ich werde mich morgen mal mit meiner Farbpalette vor meinen Kleiderschrank begeben und aus- bzw. umsortieren. Heute war das Wetter dazu einfach viel zu gut... Na ein Glück dass es morgen wieder regnen soll
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 02.08.2011, 19:34
Benutzerbild von fusselmieze
fusselmieze fusselmieze ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.12.2007
Ort: K-Town
Beiträge: 14.883
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: "Alltagstaugliche" Farben für Frühlingstypen

Zitat:
Zitat von Jule86 Beitrag anzeigen
Mir wurde bei meiner Farbeberatung übrigens gesagt, dass ich mich an Angela Merkel orientieren könnte (zumindest was die Farben angeht...) die wäre nämlich auch ein perfekter Frühling
Ich habe auch schon gelesen, dass Frau Merkel ein Frühling sein soll und seitdem gezielt darauf geachtet was sie trägt. Meiner Ansicht nach hält sie sich nicht strikt an die Frühlingsfarben, jedenfalls nicht soweit man das vorm Fernseher beurteilen kann. Ich habe sie schon in Schwarz und knalligem Pink gesehen. Aber vielleicht will sie ja zu dem Zeitpunkt eine bestimmte Wirkung erzielen und greift bewusst zu frühlingsuntypischen Farben. Also Obacht, nicht alles was Frau Merkel trägt sind frühlingstaugliche Farben.

Gruß
Karin (wahrscheinlich ein Winter)
__________________
Der Körper sollte der Maßstab für die Kleidung sein, nicht umgekehrt!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was für Farben sind "in" diesen Frühling? liselotte1 Mode-, Farb- und Stilberatung 21 11.03.2010 18:56
Wer kann etwas über "Stitch & Sew", "Modular 2" oder "Draw Wings 2" sagen? stickzenzi Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 2 02.03.2009 15:37
Wie habt ihr "eure Farben" gefunden? SilkeP. Andere Diskussionen rund um unser Hobby 30 02.05.2005 21:49
Suche "Öko" Farben fullhouse Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 2 19.01.2005 10:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:38 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09989 seconds with 14 queries