Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


"Alltagstaugliche" Farben für Frühlingstypen

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 09.08.2011, 10:52
gundi2 gundi2 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: NRW
Beiträge: 15.601
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: "Alltagstaugliche" Farben für Frühlingstypen

Zitat:
Zitat von Jule86 Beitrag anzeigen
Ich habe ein paar grundsätzliche Dinge aus diesem Thread hier mitgenommen, die ich versuchen werde zu berücksichtigen, aber wenn ich das nicht schaffe und ich zu den "falschen" Farben greife ist mir das auch erstmal nicht so wichtig, solange ich selbst nicht finde, dass ich krank und blass damit aussehe.

Hallo,

genau so sehe ich das auch - wichtig ist allein, was für dich funktioniert. Und für viele Menschen ist da das Gedankengebäude mit den Jahreszeiten eine gute Hilfe, für mich auch. Aber das sind keine "Regeln", du hast ja selbst schon gesehen, dass die Farben unterschiedlich interpretiert werden und es deshalb, besonders für den warmen, hellen Typ, recht unterschiedlich gestaltete Farbpässe gibt.

So lange das Ganze für dich funktioniert, sehe ich auch keinen Grund, da weitere "Verrenkungen" zu unternehmen - ich würde da erst mal auf den Instinkt vertrauen......

LG
gunmdi
__________________
Der Pessimist klagt über den Wind, der Optimist hofft, dass der Wind sich dreht und der Realist hisst die Segel. (Sir William Adolphus Ward)
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 09.08.2011, 10:55
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: "Alltagstaugliche" Farben für Frühlingstypen

Liebe Jule, ich würde auf keinen Fall diverse Pässe mischen. Sondern erst einmal bei einem "Pass" bleiben und versuchen, halbwegs Erfahrung zu sammeln.

Auch ich als routinierter Winter nehme gelegentlich noch die Farbseiten aus meinem Uraltbuch von 1983 - die habe ich rausgerissen - mit zum Einkaufen und lege sie auch mal alle auf ein Stück Stoff. Das ist vor allem hilfreich, wenn ich mir mal wieder was in Grau oder Grün oder Taupe einbilde.

Man kann so ein Farbauge nämlich auch "schulen" und es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.

Carole Jackson im Uraltbuch beschreibt z.B. einen Frühlingstyp - 180 groß, Kapitän der Hockeymannschaft- und einen Wintertyp - klein, zierlich, aber dramatisches Gesicht - bei denen die Umsetzung dann mit viel Fingerspitzengefühl geschehen muss.

Wir haben in der Arbeit eine Kollegin, die sich für einen Frühlingstyp hält und sich konsequent so kleidet. Ist manchmal merkwürdig, türkisfarbene Hosen und apricotfarbenen Pullover bei einer Juristin zu sehen. (Hat ihr auch einen wenig schmeichelhaften Spitznamen beschert.) Sie trägt nämlich im Grunde genommen "damenhafte Gattinnenmode" bei der Arbeit und das wird allgemein als unpassend empfunden. (Und ich werde mich hüten, ihr das zu sagen !!).

Gerade Frühlingsfrauen haben es da nicht leicht. Auch beim Finden der richtigen Töne - gerade für dieses zarte Kolorit. Eine weitere Frühlingsfrau bei uns ist 180 gross, der weiche, mädchenhafte Typ und macht garnichts draus.

(Wir älteren Moppels fragen uns gelegentlich, wo man im Jahre 2011 eigentlich noch Strickpullover in flieder findet, wie unsere Lehrerinnen sie um 1975 getragen haben. Und das in Grösse 38 bei 1.80 m.)

I.
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 09.08.2011, 11:25
Benutzerbild von angeli31
angeli31 angeli31 ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2009
Ort: Melle
Beiträge: 53
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: "Alltagstaugliche" Farben für Frühlingstypen

Ich wurde auch einmal, bei einer sehr teuren Farbberatung in Hamburg, dem Frühlingstyp zugeordnet. Das ging damals ziemlich ins Geld, die Garderobe zu ändern .
Ein paar Jahre später machte ich eine Farbberatung mit Kollegen zusammen in Hannover, da wurde dann bestimmt, ich wäre eindeutig ein Sommertyp. Wieder habe ich die Farben geändert. Mir persönlich gefielen sie besser, so ganz konnte ich mich dem Frühlingstyp nicht zuordnen.
In diesem Jahr machte ich eine Farberatung an der VHS in Osnabrück bei einer ziemlich renommierten Farb- und Stilberaterin.
Da ich grüne Augen habe, meinte diese ganz bestimmt, ich wäre ein absoluter Herbsttyp. Auch hätte ich einen rötlichen Schimmer im Haar. Auf meine Antwort, das wäre nicht meine richtige Haarfarbe, ich hätte gefärbte Haare und die werden leider an den Spitzen immer etwas rötlich, meinte sie, das läge daran, dass ich eben ein Herbsttyp bin.
Jetzt kann ich, da ich schon lange Strähnchen oder gefärbt habe, nicht mehr genau sagen, was meine Haarfarbe ist. Wenn ich aber alte Fotos betrachte, sehe ich Straßenköterblond, also Aschblond.
Und die Farben, die der Herbsttyp trägt, mag ich überhaupt nicht.
Ich bin z.Zt. also völlig ratlos, weil ich einige Farben vom Frühlingstyp und auch einige Farben vom Sommertyp mag.
Eine weitere Farbberatung mag ich mir nicht zumuten, drei verschieden Farbtypen reichen mir.
Leider ist es so, dass man sich ja nicht völlig auf sein Farbgefühl verlassen kann, sonst würden nicht soviele Irrtümer entstehen, die man an sich und auch an anderen sehen kann.
Also experimentiere ich weiter und hoffe, dass ich vielleicht irgendwann einmal die Farben trage, die mir stehen.
Liebe Grüße
Angeli
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 09.08.2011, 12:14
gundi2 gundi2 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: NRW
Beiträge: 15.601
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: "Alltagstaugliche" Farben für Frühlingstypen

Zitat:
Zitat von angeli31 Beitrag anzeigen
Da ich grüne Augen habe, meinte diese ganz bestimmt, ich wäre ein absoluter Herbsttyp. Auch hätte ich einen rötlichen Schimmer im Haar. Auf meine Antwort, das wäre nicht meine richtige Haarfarbe, ich hätte gefärbte Haare und die werden leider an den Spitzen immer etwas rötlich, meinte sie, das läge daran, dass ich eben ein Herbsttyp bin.
Hallo,

das ist ein weit verbreiterter Irrtum, dass rötliche Lichter im Haar zu einem warmen Farbtyp gehören, der sogar in Büchern verbraten wird. Und das führt dazu, dass sich viele kalte Typen für warme halten; ich war da auch jahrelang unsicher, weil meine langen dunklen Haare unten in Richtung kastanienbraun ausbleichten, aber irgendwie sah meine Haut bläulich aus, wenn ich eine kastanienbraune Jacke trug

Bei meiner letzen Farbberatung hat nicht die Beraterin entschieden, was für ein Farbtyp ich bin, sondern wir haben vor dem Spiegel gemeinsam etnschieden, was besser an mir aussieht, und zwar, ohne dass ich die Farben gesehn hätte. Der Spiegel war so eingestellt, dass ich nur mein Gesicht gesehen habe uhd nicht die Tücher.[/QUOTE]

Zitat:
Zitat von angeli31 Beitrag anzeigen
Wenn ich aber alte Fotos betrachte, sehe ich Straßenköterblond, also Aschblond.
Dann spricht eine Menge für den Sommer, eigentlich Alles
In manchen Frühlingspaletten sind kalte Farben, die eigentlich eher dem Sommer stehen., z. B. lila. Ein "warmes Lila" ist ein Widerspruch in sich, lila ist und bleibt eine kalte Farbe......


Angesichts der Zahlen, dass 80 % der Mitteleuropäer Sommertypen sind (die sehr unterschiedlich aussehen können), würde ich im Zweifel erst mal davon ausgehen, dass das bei dir auch zutrifft, wenn deine Haare "aschblond" sind bzw. waren. Und nur, wenn du massive Anhaltspunkte hast, dass du ein warmer Typ bist, würde ich in dieser Richtung weiter experimentieren.

Die Ausbildung mancher "Farbberaterinnen" ist doch sehr dürftig, die haben entweder schon vorher einen Blick für Farben - oder lernen es nicht. Das Problem ist nur, dass man das vorher nicht weiß.......

LG
gundi
__________________
Der Pessimist klagt über den Wind, der Optimist hofft, dass der Wind sich dreht und der Realist hisst die Segel. (Sir William Adolphus Ward)
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 09.08.2011, 12:42
cat. cat. ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.03.2008
Beiträge: 348
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: "Alltagstaugliche" Farben für Frühlingstypen

Isebill, das übeschneidet sich jetzt etwas mit dem Businessthread, aber welche Farben würdest du für einen Frühling als Businessfarben vorschlagen?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was für Farben sind "in" diesen Frühling? liselotte1 Mode-, Farb- und Stilberatung 21 11.03.2010 18:56
Wer kann etwas über "Stitch & Sew", "Modular 2" oder "Draw Wings 2" sagen? stickzenzi Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 2 02.03.2009 15:37
Wie habt ihr "eure Farben" gefunden? SilkeP. Andere Diskussionen rund um unser Hobby 30 02.05.2005 21:49
Suche "Öko" Farben fullhouse Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 2 19.01.2005 10:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:39 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08145 seconds with 14 queries